Samsung Galaxy S10 mit Vertrag


Galaxy S10

Galaxy S10 Plus

Galaxy S10e

Abbildungen können vom Original abweichen
Lieferbarkeit:

Sofort verfügbar.*

Beliebtester Tarif
top
kauftipp
green LTE 8GB 36,99
im Netz vodafone
  • 8 GB Internet FLAT LTE
    bis 21,6 Mbit/s
  • Telefonie FLAT
    in alle deutschen Netze
  • weltweite Hotspot Flat
Gerätepreis einmalig
29,99 €*
Grundgebühr monatlich
36,99 €*
Anschlussgebühr
19,99 €*

Tarifauswahl Galaxy S10

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag kaufen: Alle Information zu Display, Kamera, Ausstattung & Preis

 

Nachdem Samsung mit dem Galaxy S9 und S9+ nur eine „Evolution“ der vorangegangenen Generation präsentierte, folgt mit der Jubiläums-Reihe Galaxy S10 wieder eine echte Revolution: Mit dem nagelneuen Galaxy S10 erwarten dich u.a ein Ultraschall Fingerabdruck-Sensor im Display, Triple Kamera und Frontkamera im Display und kabelloses Laden in beide Richtungen! Die Überraschung: Dieses Jahr sind gleich drei neue Galaxy S10-Modelle auf den Markt kommen: Neben dem Galaxy S10 und dem Galaxy S10 Plus kommt ein günstigeres Galaxy S10e ohne Edge-Display. Hol dir doch gleich dein neues Samsung Galaxy S10 mit Vertrag günstig bei mobildiscounter!

 

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag vorbestellen

Endlich wieder eine echte Revolution: Das Samsung Galaxy S10 ist rahmenlos mit im Display integrierter Frontkamera. Quelle: samsung.com

 

 

Ab sofort bei mobildiscounter: Samsung Galaxy S10 Vertrag online bestellen

 

Am 20. Februar präsentierte uns Samsung seine neuen Galaxy Modelle auf einem Special Event in San Francisco. AB SOFORT kannst du dir dein neues Galaxy S10 mit Vertrag bei mobildiscounter vorbestellen und direkt nach dem offiziellen Marktstart am 08. März 2019 als einer der ersten in den Händen halten. Damit du den hohen Preis des Galaxy S10 nicht auf einmal zahlen musst, schnüren wir dir hier bei mobildiscounter attraktive Galaxy S10 Vertragsangebote im Netz von Vodafone, Telekom oder o2. So kannst du dein Galaxy S10+ mit Vertrag günstig über die Laufzeit hinweg abzahlen und bekommst darüber hinaus attraktive Tarifinhalte wie Allnet-Flats, LTE-Datenvolumen und kostenloses EU-Roaming kostenlos obendrauf.

 

 

Galaxy S10 vs. Galaxy S10e und Galaxy S10+ im Vergleich: Wie groß sind die Unterschiede?

 

Dieses Jahr hat Samsung seine Produktpalette deutlich erweitert: Neben dem Galaxy S10 und dem Galaxy S10 Plus kommt ein günstigeres Galaxy S10e auf den Markt. Darüber hinaus wird es wohl später eine 5G Variante des Galaxy S10+ mit 6,7 Zoll Display erscheinen, die jedoch vermutlich nicht nach Deutschland kommt. Wir vergleichen die verschiedenen Galaxy S10-Modelle miteinander und sehen uns die Gemeinsamkeite und Unterschiede in der Ausstattung an.

 

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag günstig

 

 

Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e Farben und Gehäuse-Design

 

Die Flagschiffe S10 und S10+ kommen wieder in aufregenden und klassischen Farben. Zum Release kannst du wählen aus den Farben "Prism Black" (Schwarz), Weiß-Silber, Grün und Blau. Beim Galaxy S10 Plus kannst du zusätzlich zum schwarzen Farbton "Prism Black" mit Glasrückseite zusätzlich ein "Ceramic Black" mit Keramik-Rückseite, das damit eine besonders widerstandsfähige Außenhülle verspricht. Beim Galaxy S10e Lite kommt zusätzlich die Farbe Gelb hinzu.

 

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag vorbestellen

So sieht das neue Galaxy S10 aus! Insgesamt wird das S10 in mindestens vier Farben auf den Markt kommen. Quelle: samsung.com

 

Display: Galaxy S10 AMOLED kommt mit integrierter Frontkamera

 

Samsung baut die besten OLED-Displays auf dem Markt – nicht umsonst lassen sich auch andere Hersteller (teilweise sogar Apple) mit Technik der Südkoreaner beliefern. In Sachen Display-Design gab es jedoch seit dem Galaxy S8 keine signifikanten Veränderungen mehr – denn Samsung ist entschiedener Notch-Gegner. Die Einkerbung am oberen Display-Rand, die wir seit dem iPhone X kennen, kommt in immer mehr Smartphones (z.B. Xiaomi Mi 8) zum Einsatz. Mittlerweile gibt es in Sachen Notch die nächste Stufe der Entwicklung – eine winzige Wassertropfen-Kerbe (z.B. im OnePlus 6T, Huawei Mate 20). Samsung geht nun mit dem Galaxy S10 noch einen Schritt weiter und verpflanzt die Frontkamera direkt ins Display – das größere Galaxy S10+ bekommt vermutlich sogar zwei Kameras in das Display verbaut. Damit kann Samsung die (ohnehin schon schmalen) Rahmen an Ober- und Unterseite endlich loswerden und muss trotzdem nicht auf eine Notch oder eine versenkbare Frontkamera mit Slider-Funktion (wie im Xiaomi Mi Mix 3) zurückgreifen.

 

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag vorbestellen

Samsung Galaxy S10 mit innovativem Display-Design: Die Frontkamera ist im 6,1" Front-Display integriert. Quelle: samsung.com

 

 

Sicherheit: Fingerprint-Sensor im Galaxy S10 endlich im Display integriert

 

Bereits seit mehreren Jahren gibt es Gerüchte darüber, dass das kommende Samsung-Modell mit Fingerabdruck-Sensor unter dem Display erscheint. Zuletzt wurde über eine entsprechende Technologie im Galaxy Note 9 spekuliert. Nachdem wir zumindest in dieser Hinsicht erneut enttäuscht wurden, wird der Traum im Galaxy S10 nun endlich wahr: Zumindest die beiden teureren Modelle (S10/S10+) kommen mit einem Ultraschall-Fingerabdruck-Sensor, der in das Display integriert wird. Dafür werden im Gegensatz zur Konkurrenz (OnePlus 6T und Huawei Mate 20 Pro), die Kameras unter ihre Display einbauen, auf Ultraschall-Sensoren von Qualcomm gesetzt. Damit funktioniert die Entsperrung per Fingerabdruck im Display deutlich schneller. Für das günstigere Galaxy S10e mit 5,8 Zoll Display integriert Samsung den Fingerabdruck-Sensor in den Power-Button.

 

Samsung Galaxy S10 günstig mit Vertrag bestellen

Endlich im Galaxy S10 verfügbar: Fingerprint-Sensor im Display mit Ultraschall-Technologie von Qualcomm. Quelle: Samsung

 

 

Kamera: Samsung Galaxy S10 und S10 Plus mit Triple Kamera + 4K Selfiekamera

 

Samsung setzt für das Galaxy S10 (uns S10 Plus) erstmals auf eine Triple Kamera, wie wir sie z.B. bereits aus dem Huawei P20 Pro kennen. Die Kameraeinheit ist bei Samsung jedoch horizontal angebracht. Dabei bieten S10 und S10+ jeweils eine Kombination aus 12 MP Weitwinkel- + 12 MP Tele- und 16 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv (123°). Die Hauptkamera arbeitet dabei wie schon im Galaxy S9 mit einer variablen Blende, um in den verschiedenen Darüber hinaus wurde die künstliche Intelligenz (Intelligent Camera) weiter verbessert: Das System erkennt über 30 verschiedene Aufnahmesituationen und hilft dir dabei, immer das optimale Foto zu schießen. Generell ist die Kamerasoftware mittlerweile mindestens so wichtig wie die eingesetzt Hardware – wir werden die ersten Tests abwarten müssen,. Die kleinere Variante mit 5,8 Zoll (Galaxy S10e) wird „nur“ mit zwei Linsen ausgestattet sein. Ein weiteres Highlight ist darüber hinaus die Frontkamera des S10: Die 10 MP Selfiecam ermöglich erstmals 4K-Aufnahmen.

 

 

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag günstig bestellen

Sowohl S10+ als auch S10 kommen mit einer Triple Kamera. Die drei Objektive lösen mit 12+12+16 MP auf. Quelle: samsung.com

 

 

Performance im Galaxy S10: Neuer Exynos 9820 als Snapdragon 855 Gegner

 

Für die europäische Samsung Galaxy-Reihe setzt Samsung auch dieses Jahr auf die hauseigenen Exynos Prozessoren (Exynos 9820), anstatt wie z.B. in Amerika auf den aktuellen Snapdragon Prozessor (SD 855) von Qualcomm zurückzugreifen. Der Nachfolger des Exynos 9810, der das S9, S9+ und das Note 9 antreibt, soll mithilfe eines neuen Konzepts Benchmark-Rekorde brechen. Je nach Disziplin (Performance bei höchster Auslastung, Benutzeroberfläche, Akkulaufzeit, Grafik, etc.) wird der eine oder andere Prozessor vor seinem Pendant liegen. Beide Prozessoren kämpfen dabei mit Apples aktueller A12 Bionic und Huaweis Kirin 980 Prozessorgeneration um den schnellsten, ressourcensparendsten und intelligentesten Prozessor auf dem Markt.

 

Samsung Galaxy S10 online bestellen

Besonders auf das neue KI-Modul ist Samsung stolz. Der Prozessor des Galaxy S10 gehört zu den leistungsstärksten der Welt und ist dabei sogar noch ressourcenschonend. Quelle: samsung.com

 

 

Akku: Batterie des Galaxy S10 wächst + Kabelloses Power Share

 

 

Samsung baut seit vielen Jahren hervorragende Smartphones. Sowohl Leistung als auch Ausstattung stimmen für gewöhnlich. Allerdings wurde im Zusammenhang mit der Galaxy S9-Reihe Kritik über zu geringe Akku-Kapazitäten laut. Insbesondere in Anbetracht der Konkurrenz – z.B. das Huawei P20 Pro mit 4.000 mAh – war der 3.000mAh große Akku im S9 zu schwach auf der Brust, um das hochauflösende Display ausreichend lang mit Strom zu versorgen. Auf die Kritik hat Samsung z.B. mit dem Galaxy Note 9 (4.000 mAh Akku) reagiert. Auch die neue S10 Reihe bekommt größere Akkus. So findet im Galaxy S10 ein 3.400 mAh großer Akku platz – also etwa so groß wie im Galaxy S9+ aus dem Vorjahr. Im S10+ wächst der Akku sogar auf 4.100mAh. Beeindruckende Werte, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass die neuen Galaxy S10 Modelle allesamt wieder deutlich dünner und leichter sind als die Vorjahresmodelle. Darüber hinaus gibt es eine echte Neuheit: Die S10-Reihe bietet zusätzlich "Wireless PowerShare". Damit ist es möglich, andere drahtlos aufladbare Geräte, wie die neuen Kopfhörer Galaxy Earbuds aufzuladen. Wie das funktioniert? Du legst dein S10 mit der Rückseite nach oben auf z.b. den Tisch. Dann legst du die Earbuds in ihrem Ladecase obendrauf. Und schon werden diese schnell, unkompliziert und vor allem drahtlos aufgeladen. Theoretisch kannst du damit sogar andere Smartphones laden..

 

Samsung Galaxy S10 Vertrag online bestellen

Dank dem Reverse Wireless Charging kannst du dein kabelloses Zubehör oder sogar andere Geräte drahtlos aufzuladen. Quelle: samsung.com

 

 

RAM / ROM: 8GB RAM + 512 GB interner Speicher im Galaxy S10

 

Ebenfalls erstmals im Galaxy Note 9 setzte Samsung auf 128GB als kleinste Speichervariante. Mit der S10-Reihe verabschiedet sich Samsung endgültig von kleinen internen Speichervarianten: Das Galaxy S10 gibt es in 2 Versionen: Die günstigere Variante kommt mit 128GB internen Speicher und 6GB RAM, das teurere Modell mit 512GB Speicher und 8GB RAM. Die Speichererweiterung per Micro SD ist im Galaxy S10 weiterhin möglich: So wächst dein Speicher um bis zu weitere 512GB.

 

Preis & Erscheinungstermin in Deutschland: Wie viel kostet das Galaxy S10 ohne Vertrag?

Aus der Vergangenheit wissen wir, dass Smartphones eher teurer als günstiger werden. Mittlerweile wissen wir, dass der Preis des Samsung Galaxy S10 ohne Vertrag bei Marktstart in Deutschland am 08. März bei 899€ liegt – wohlgemerkt für die kleinste Speichervariante. Mit 512GB Speicher und 8GB RAM klettert der Preis des Galaxy S10 ohne Vertrag bereits auf stolze 1.149€. Bei mobildiscounter bekommst du dein Galaxy S10 mit Vertrag bereits ab 1€ versandkostenfrei zu dir nach Hause.

 

Galaxy S10 128GB Aktion schwarz Technische Daten

LTE, HSPA+, HSUPA, UMTS, EDGE, GPRS, WLAN
Android 9.0 Pie
Samsung Exynos 9820
149,9 x 70,4 x 7,8 mm
157 g
Aluminium und Glas
Dynamic AMOLED
6,1 Zoll / 15,5 cm
3.040 x 1.440
Triple-Kamera (12+12+16MP)
10 MP (Im Display)
Bluetooth 5.0
USB Typ-C
kabelloses Laden (in beide Richtungen)
3.400 mAh
128 GB
Micro SD bis 512GB
Nano-SIM (Dual SIM)
6 GB
ja
ja (im Display)