Nokia Smartphone mit Vertrag günstig ab 1€ | mobildiscounter.de

Nokia Smartphones

 

Nokia Smartphones sind seit 2017 wieder verfügbar. Nach langer Pause stehen konkurrenzfähige Top-Smartphones bereit. Die Comeback-Handys aus Finnland findest du günstig mit Vertrag ab 1€ bei mobildiscounter.de Vergleiche gleich unsere ausgewogene Tarifwelt in den Netzen von Vodafone, Telekom und o2!

 

Kategorien
Merkmale
  • Egal, alles anzeigen
  • Top-Geräte
  • Touchscreen
  • Großes Display ab 10cm
  • Android
  • Kamera ab 8 MPixel
TIPP
Nokia 8
  • 13,5cm / 5,3" QHD-Display
  • 13MP Kamera, 13MP Frontkamera
  • 3.090mAh Akku
  • 64GB Speicher, erweiterbar
  • Snapdragon 835 bis 2,5GHz
zum
Angebot »
Gerätepreis:
1,00 €*

Nokia 8

Das Nokia-Handy-Angebot von mobildiscounter.de bringt eine Legende zurück. Seit 2017 gibt es endlich wieder Smartphones von Nokia mit Vertrag.

 

 

Warum ein Nokia Handy kaufen? | Mehr zu Nokia

 

 

Nokia Smartphone günstig bestellen bei mobildiscounter.de

 

Bei der Suche nach dem passenden Nokia Handyvertrag stehen dir die besten Netzen Deutschlands zur Wahl. Nokia Handy kaufen und bares Geld sparen: So ermöglichen dir unsere Nokia Angebote im Telekom-, Vodafone- oder O2-Netz tolle Tarifinhalte für wenig Geld. Das Nokia Smartphone gibt es schon ab einem günstigen Preis von 1 Euro dazu. Vergleiche dank der mobildiscounter.de-Entscheidungshilfe unsere Nokia Angebote. So findest du schnell den passende Nokia Handyvertrag.

 

 

Nokia: Vom Gummiproduzenten zum Mobilfunk-Weltmarktführer

 

Nokia wurde 1865 im Südwesten Finnlands gegründet. Der Firmenname stammt von der Stadt Nokia unweit des Gründungsortes. Erstmals erlangte Nokia Bekanntheit durch die Produktion von Gummistiefeln und Fahrradreifen.

 

Im Jahre 1982 erfand Nokia das erste tragbare Autotelefon, welches stattliche 10 Kilogramm wog! Anfangs als Spielerei angesehen, folgte 1987 das erste „echte“ Mobilfunktelefon Mobira Cityman 900.

 

 

Nokia Handy kaufen

Quelle: nokiamuseum.info

 

 

Ein weltweiter Aufstieg folgte. Ende der 1990er Jahre war Nokia bereits in den Bereichen Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, Kabel und Maschinen, Datenverarbeitung, Mobiltelefone und Industrie vertreten. Bis Mitte 2000er Jahre folgte die Fokussierung auf Handysparte. 1998 wurden 41 Millionen Nokia-Mobiltelefone verkauft. Erfolgreichstes Gerät: Der „Knochen“: Das (fast) unzerstörbare Nokia 3310.

 

Von 1998 bis 2011 dominierte man den Telekommunikationsmarkt, bis Nokia 2012 schließlich von Samsung abgelöst wurde. Nach einigen Rückschlägen, wie dem selbstentwickelten Betriebssystem Symbian, entschied man sich Nokia Smartphones zukünftig mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Phone auszurüsten.

 

Nokia Handy mit Vertrag online kaufen

Quelle: nokiamuseum.info

 

Verhaltene Innovationsstrategien sorgten jedoch dafür, dass Nokia am schnell-wachsenden Smartphone-Markt den Anschluss zu Apple oder Samsung nie wieder hat herstellen können.

 

2014 übernahm Microsoft dann Nokias Handysparte komplett – Microsoft Mobile war geboren. Trotz guter Ideen und erstklassigen Smartphones hatte Microsoft zunehmend mit Misserfolgen zu kämpfen. So lag der Marktanteil in Deutschland von Windows Mobile im Jahr 2016 nur noch bei 2,4 %. Aus diesem Grund übertrug Nokia im Mai 2016 vorsorglich sämtliche Exklusivrechte an den neugegründeten Lizenznehmer HMD Global, welcher seinen Firmensitz – wie Nokia – im finnischen Espoo hat. Daraufhin zog sich Microsoft komplett aus dem Smartphone-Geschäft zurück.

 

 

Nokia is back: Totgesagte leben länger

 

Dadurch ist Nokia unter dem Originalnamen zurück am Smartphone-Markt: So erschien Anfang 2017 sogar eine Retro-Version seines erfolgreichsten Handys – dem Nokia 3310. Dazu kamen komplett neue Modelle: Geeignet sowohl für Einsteiger (Nokia 3), die Mittelklasse (Nokia 6) oder den Premium-Bereich (Nokia 8), bietet Nokia für jeden Nutzer das passende Smartphone.

 

Nokia Smartphones 2017

 

 

Warum ein Nokia Handy kaufen?

 

Nokia-Smartphones zeichnen sich besonders durch ein sehr edles und durchdachtes Design mit Wiedererkennungswert aus. So bietet jedes Nokia Handy eine ausgezeichnete Alltagstauglichkeit und Langlebigkeit, z.B. durch die Verwendung stabiler Aluminium-Rahmen und kratzfestem Gorilla Glas.

 

Außerdem verfügen Nokia-Smartphones über exzellente Kamera-Technik. Dafür nutzt der Konzern eine Kooperation mit dem deutschen Kamera-Unternehmen ZEISS.

 

Die neuen Nokia-Smartphones nutzen ausschließlich das Betriebssystem Android. Keine eigene Benutzeroberfläche. Kein Schnick-Schnack. Dadurch gehört ein Nokia Handy auch zu den ersten Geräten, welches ein Android Update erhalten.

 

Eine starke Prozessorleistung und ein langlebiger Akku runden ein klassisches Nokia-Smartphone ab.