Was ist bei der Rufnummernmitnahme von einer Prepaid-Karte zu beachten?

Bei der Rufnummernmitnahme (Portierung) von einer Prepaid-Karte muss dein bisheriger Anbieter über deinen Wunsch der Mitnahme im Vorfeld informiert werden.

Dies geschieht über eine Verzichtserklärung.
Wende dich an deinen bisherigen Anbieter und sende ihm die Verzichtserklärung zu.
Dein bisheriger Anbieter wird dich informieren, sobald deine Nummer portierungsfähig ist.

Sorge bitte außerdem dafür, dass du ausreichend Guthaben auf deine Prepaidkarte aufgeladen hast, da die Kosten für die Portierung davon vom alten Anbieter abgezogen werden.
In der Regel beträgt diese Gebühr zwischen 25 – 30 Euro.


Konnten wir deine Frage nicht ganz beantworten? Dann nutze bitte unser Kontaktformular…

Kundenservice kontaktieren





 

 

* Pflichtfeld


Mit Klick auf die Schaltfläche "Frage absenden" willige ich ein, dass die talk+ GmbH meine Angaben zum Zweck der Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Die Daten werden so lange gespeichert, wie sie für den genannten Zweck bzw. gesetzliche Aufbewahrungsfristen benötigt werden. Mir stehen die Betroffenenrechte der DSGVO zu: Dies betrifft das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch der Angaben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen dazu und unsere Datenschutzerklärung findest du hier.