Was ist bei der Rufnummernmitnahme aus einem laufenden Vertrag zu beachten?

Bei einer Rufnummernmitnahme (Portierung) aus einem laufenden, ungekündigten Vertrag muss die Rufnummer beim Altanbieter freigegeben werden (Opt-in). Dies kann durch den Altvertragsinhaber sowohl telefonisch, als auch schriftlich, beim Altanbieter beantragt werden.

Bitte beachte, dass die Laufzeit des Altvertrages von der Portierung unberührt bleibt. Der Altvertrag erhält in diesem Fall eine neue Rufnummer vom Altanbieter zugeteilt. Dadurch können unabhängig vom Neuvertrag zusätzliche Kosten entstehen.


Konnten wir deine Frage nicht ganz beantworten? Dann nutze bitte unser Kontaktformular…

Kundenservice kontaktieren





 

 

* Pflichtfeld


Mit Klick auf die Schaltfläche "Frage absenden" willige ich ein, dass die talk+ GmbH meine Angaben zum Zweck der Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet und bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Die Daten werden so lange gespeichert, wie sie für den genannten Zweck bzw. gesetzliche Aufbewahrungsfristen benötigt werden. Mir stehen die Betroffenenrechte der DSGVO zu: Dies betrifft das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch der Angaben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen dazu und unsere Datenschutzerklärung findest du hier.