Xiaomi Mi 9 vs. Galaxy S10 im Vergleich: Wem gehört die Android Krone?

2
Ist das Samsung S10 wirklich den doppelten Preis wert?
LESEZEIT CA: 6 MINUTEN

Etwas im Schatten der Präsentation der neuen Samsung Flaggschiffe rund um das Galaxy S10 (sowie dem ersten Faltsmartphone Galaxy Fold) stand die Präsentation von Xiaomis neuem Mi 9. Dabei ist das Mi 9 in Sachen Technik alles andere als zu vernachlässigen: AMOLED Display mit integriertem Fingerabdruck-Sensor, Snapdragon 855 und 48 Megapixel Triple-Kamera. Dazu kommt die Tatsache, dass Xiaomi das Mi 9 praktisch zum halben Preis eines neuen Galaxy S10 auf den Markt bringt! Wie kann das sein? Ist das Mi 9 letztlich nur eine Mogelpackung oder eine echte Alternative zu Samsung Galaxy S10 & Co? Ich finde es für dich heraus und teile meine persönliche Meinung mit dir.

Themenübersicht

  1. Daten im Überblick
  2. Design & Display
  3. Display & Kamera
  4. Leistung & Ausstattung
  5. Preis & Fazit

1. Xiaomi Mi 9 vs. Samsung Galaxy S10: Daten im Überblick

Für einen ersten Überblick brauchen wir zunächst das Datenblatt: Dabei erkennt man recht schnell, dass sich Xiaomi Mi 9 und Galaxy S10 ziemlich ähnlich sind. Die (auf den ersten Blick) wohl größten Unterschiede gibt es in Sachen Größe, Prozessor, Kamera und Preis. Trotzdem müssen wir etwas deutlicher ins Detail gehen, um den Sieger im Duell zu finden.

Samsung Galaxy S10 Xiaomi Mi 9 Vergleich


2. Design & Display: Eine Frage der Notch?

Seien wir mal ehrlich: Smartphones werden – abgesehen von der neuen Falt-Generation – auch 2019 optisch noch relativ gleich aussehen: Vorne maximale Displayfläche, hinten leicht abgerundetes Glascover. Tatsächlich überzeugen sowohl das Xiaomi Mi 9, als auch das S10 mit extrem großen Displayflächen: Laut Herstellerangaben sind über 90% (Mi 9) und sogar ca. 93% (S10) der Vorderseiten mit Display belegt. Abzüglich der jeweiligen Einkerbungen für die Frontkameras bleiben 86 bzw. 88 Prozent übrig – leichter Vorteil für Samsung. Die optische Position der Frontkamera (mittige Wassertropfen-Notch vs. In-Display-Kamera rechts oben) ist letztendlich Geschmacksache – mir persönlich gefällt die S10-Lösung besser. Die Displaytechnologie selbst kommt – Überraschung – sowohl beim S10 als auch beim Mi 9 von Samsung. Auflösung, Helligkeit und Blickwinkel-Stabilität sprechen jedoch für das S10. Laut den Experten von Display Mate hat das S10 sogar das aktuell beste Display auf dem Markt. Bei der sonstigen Verarbeitung & Optik (auch in Sachen Farben) entscheidet letztendlich der Geschmack: Beide Highend-Android-Phones sind hervorragend verarbeitet und bieten eine Glasrückseite. Die Anordnung der Triple-Kamera ist beim Mi 9 im Stile der iPhones gestaltet, Samsung ordnet die einzelnen Linsen horizontal an.

Xiaomi Mi 9 Samsung Galaxy S10 Design Farben

Das Mi 9 kommt in den 3 Farben: Blau, Lila und Schwarz. Das S10 kommt in Weiß, Schwarz., Grün und Blau (Quelle: Xiaomi, Samsung)


Xiaomi Mi 9 Samsung Galaxy S10 Display & Frontkamera

Beim Xiaomi kommt die Notch zum Einsatz. Beim Edge Display des Galaxy befindet sich die Frontkamera im Display (Quelle: Xiaomi, Samsung)


3. Kamera: Triple Cam vs. Triple Cam

In Sachen Kamera-Technologie haben die Chinesen eindeutig aufgeholt. Während sich noch vor einigen Jahren Apple und Samsung das Duell um die beste Kamera lieferten, führt mittlerweile immer häufiger Huawei (z.B. das P30 Pro und Mate 20 Pro) die Bestenliste der Experten von DxO Mark an. Mit dem Galaxy S10 (identische Kamera wie im S10 Plus) konnte Samsung jedoch einen Achtungserfolg setzen: Die Triple Kamera (12 MP Weitwinkel-, 12 MP Tele- und 16 MP Ultraweitwinkel-Kamera) der neuen Generation liegt nahe (Score von 109) am Platz 1 mit den Geräten von Huawei. Danach taucht jedoch etwas überraschend das Xiaomi Mi 9 (107 Punkte) auf. Die Experten waren dabei neben der hervorragenden Fotoqualität insbesondere von den Videoaufnahmen (beste Videoqualität aller Zeiten) der 48MP Hauptkamera mit Sony-Objektiv (ebenfalls ergänzt durch eine 12 MP Tele- und eine 16 MP Ultra-Weitwinkel-Linse) überzeugt. Das S10 bietet dafür eine variable Blende in der Hauptkamera, die eine bessere Anpassung an unterschiedliche Lichtsituationen ermöglicht. Knapper Sieg nach Punkten für Samsung! Gerade bei so engen Ergebnissen kommt es bei der Fotoqualität jedoch auch häufig auf die individuelle Foto-Situation und die Vorlieben des Nutzers an.

Xiaomi Mi 9 Samsung Galaxy S10 Kamera

Beide Geräte verfügen über eine Triple-Kamera hinten. Die des Mi 9 löst mit 48 MP 3 mal höher auf, das S10 verfügt über eine variable Blende. (Quelle: Xiaomi, Samsung)


4. Leistung & Ausstattung: Überraschungssieger?

In Sachen Performance profitiert das Mi 9 im Schlagabtausch davon, dass Samsung seine neuen Flaggschiffe in Europa erneut mit den hauseigenen Exynos-Prozessoren (Eynos 9820) ausstattet. Das Mi 9 ist hingegen mit dem neuen Snapdragon 855 von Qualcomm ausgestattet. Damit ist das Mi 9 aktuell das schnellste Android Smartphone auf dem Markt. In Sachen Ausstattung verhalten sich beide Smartphones Flaggschiff-würdig und nahezu auf Augenhöhe:

  • Fingerabdrucksensor im Display – der funktioniert im S10 dank Ultraschalltechnik etwas schneller
  • kabelloses Laden – das Mi 9 punktet mit 20W Schnellladefunktion, dafür verfügt das S10 über eine “Power Share” Funktion, die wir bereits vom Mate 20 Pro kennen.
  • Speichererweiterung – hier muss das Xiaomi Mi 9 Federn lassen. Nur das Samsung Galaxy S10 ist per Micro SD-Karte um bis zu 512GB erweiterbar.
  • Akku – die Akkugrößen von Mi 9 (3.300 mAh) und Galaxy S10 (3.400 mAh) sind nahezu identisch. Theoretisch sollte der Akku im Mi 9 aufgrund der größeren Displaydiagonale eigentlich größer sein. Da die Auflösung jedoch geringer ist als im S10, gleicht sich der Strombedarf des Displays wieder aus. Im Alltag gibt es in Sachen Akkulaufzeit im Vergleich von Mi 9 und S10 kaum spürbare Unterschiede.
  • LTE/NFC/Bluetooth/Dual-Sim – in Sachen Verbindungen & Konnektivität gibt es zwischen Mi 9 und S10 im Vergleich keine nennenswerten Unterschiede. Beide verfügen z.B. über NFC zum kontaktlosen Bezahlen (z.B. mit Google Pay), über Bluetooth 5.0 und natürlich über alle nötigen LTE-Bänder. Auch Dual-Sim ist bei beiden Geräten an Bord.
  • IP68 Wasserschutz – klarer Minuspunkt für das Xiaomi Mi 9. Nur das Samsung Galaxy S10 ist wasser- und staubdicht nach IP68 Zertifizierung.
  • Anschlüsse – Beide Geräte kommen mit USB-C Anschluss, das S10 verfügt zusätzlich über den klassischen 3.5 mm Klinkenstecker-Anschluss für Kopfhörer oder externe Lautsprecher.
  • Betriebssystem/UI – beide Smartphones arbeiten mit aktuellem Android 9. In Sachen Benutzer-Oberfläche überzeugt mich die Xiaomi-UI (MIUI 10) nach wie vor mehr als das System von Samsung. Zweifellos ist One UI jedoch ein deutlicher Fortschritt.
Xiaomi Mi 9 Galaxy S10 Ausstattung

Das Mi 9 bietet (wie das S10) einen Fingerabdrucksensor im Display, aber nur das S10 beherrscht Reverse Charging (Quelle: Xiaomi, Samsung)


5. Preis & Fazit: Xiaomi Mi 9 vs. Samsung Galaxy S10

Wer auf der Suche nach einem hervorragenden Android-Smartphone ist, macht weder mit dem Galaxy S10 noch mit dem Xiaomi Mi 9 etwas falsch. Beide bieten Highend-Smartphone-Technik mit netten Spielereien, wie Fingerabdrucksensor im Display. In Sachen Foto-Qualität feuern sowohl Xiaomi, als auch Samsung ein echtes Feuerwerk ab! Bei der Performance gewinnt das Xiaomi Mi 9, bei der Ausstattung liegt das Galaxy S10 (z.B. dank IP68-Zertifizierung und Speichererweiterung) vorn.

Ein Fazit funktioniert jedoch nicht ohne die Berücksichtigung der unterschiedlichen Preise. In der Basisausstattung kostet das Xiaomi Mi 9 ohne Vertrag UVP 449€. Das ist zwar nach wie vor eine Menge Geld, im Vergleich zum Samsung Galaxy S10 (UVP: 899€) nur exakt die Hälfte! Im Vergleich zum S10+ (ab 1.250€) wirkt der Preis des Mi 9 noch einmal um einiges kleiner. Lohnt sich der Aufpreis zum S10? Meiner Meinung nach nicht. Das Xiaomi Mi 9 ist in dieser Smartphone-Klasse aktuell eindeutig der Preis-/Leistungssieger und lässt auch die restliche Konkurrenz aus Fernost (z.B. das OnePlus 6T) hinter sich. Gründe für den Kauf einen S10 sind der erweiterbare Speicher, der etwas zuverlässigere Fingerabdrucksensor im Display, der IP68 Wasserschutz und – wie immer – der individuelle Geschmack!

Nun ist deine Meinung gefragt: Galaxy S10 oder Mi9 – Welches ist dein persönlicher Favorit? Lass es mich wissen und schreib mir einen Kommentar dazu.

 

Jetzt gehts los! Schnapp dir noch heute deinen Favoriten günstig mit Vertrag im mobildiscounter Onlineshop.

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy S10 ist die goldene Mitte des S10-Trios und bietet ein 6,1 Zoll AMOLED Display, eine 16 MP Triple-Kamera, Spitzen-Performance dank Eyxnos-Prozessor und einen Fingerabdrucksensor im Display.

Galaxy S10 ansehen »

Xiaomi Mi 9 günstig mit Vertrag kaufenDas riesige 6,4 Zoll AMOLED Display mit integriertem Fingerabdrucksensor wird durch die 48 MP Triple-Kamera übertroffen, der Prozessor ist derzeit der schnellste und auch das fixe, drahtlose Aufladen kann sich sehen lassen.

Mi 9 ansehen »

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. Ich finde es sehr schade, dass die Angaben bei KEINEM online Vergleich zu 100% stimmen, wie auch leider hier.

    Fängt an bei der Vergleichstabelle, welche aussagt, beide Geräte hätten 6 GB RAM.
    Ein normales S10 hat 8GB RAM und damit 2GB mehr als das MI9, welches als EU Version ausschließlich mit 6 GB erhältlich ist.

    “Anschlüsse – sowohl S10 als auch Mi 9 kommen mit USB-C Anschluss und 3.5 mm Klinkenstecker-Anschluss”
    Auch das stimmt so nicht – Das MI9 hat keinen 3,5er Klinkenanschluss!

    Im Kameravergleich wird immer auf der 3 fachen Pixelmenge des MI9 herumgeritten… das mag sich auf dem Papier schöner lesen, erzeugt in der Realität aber absolut keinen Mehrwert! Was allerdings einen Mehrwert erzeugt aber nirgends erwähnt wird, ist die variable Blende der Hauptkamera vom S10. Vom fehlenden optischen Bildstabilisator im MI9 ganz zu schweigen… Irgendwo muss der bessere DxO Score aber nun mal herkommen!

    Über das MIUI liest man selten etwas, dafür aber überall Hass gegen TouchWiz.
    Dabei wissen die meisten gar nicht, dass Samsungs TouchWiz längst verabschiedet wurde.
    Samsung bietet nun das ONE UI, welches sich massiv verbessert hat.
    Das MIUI kann bug-bedingt nicht mal Notifications anzeigen, was ja wohl lächerlich ist…
    Darüber hinaus sieht man immer wieder Standort abhängige Probleme: Wieso muss ich mich in Indien lokalisieren um das Face Unlock nutzen zu können?

    Auch die 20W Schnellladefunktion ist eigentlich eher zu vernachlässigen, weil:
    Die EU Version wird mit einem QC3 Netzteil geliefert, das QC4 Netzteil für die schnellen 20W Ladungen müsste separat dazu gekauft werden. Kabellos per 20W laden funktioniert nur mit dem QI Charger von Xiaomi und diesen kann man nur in China beziehen (Zoll!) und benötigt dafür auch noch ein passendes Kabel, da der Anschluss so versenkt ist, dass die meisten Standard Kabel nicht aufgenommen werden können.

    Das Preis-Leistungsargument hinkt mMn mittlerweile auch sehr.
    Was alle denken: MI9 449,- vs. S10 899,- … und damit doppelt so teuer und den Aufpreis nicht wert.
    Die Realität: MI9 (128GB) ca.550,- EUR Straßenpreis vs. S10 (128GB) ca.600/650 EUR Straßenpreis

    In der Realität erhält man also für ca. 100 EUR mehr:
    – bewährte Samsung Qualität
    – ein in Deutschland vollständig funktionierendes Gerät
    – 2 GB zusätzlichen Arbeitsspeicher
    – die Möglichkeit die 128GB durch SD Karte auf 640GB zu erhöhen
    – die bessere Kamera (mit der besseren Kamera-App und OBS!)
    – besseres (helleres) Display
    – Wasserdichtes Gerät mit IP68 Zertifikat
    – einen Klinkenanschluss
    – den (marginal) größeren Akku
    – den besseren Fingerprint Sensor
    – echtes USB-C 3.1 (Mi9 hat 2.0)
    – bessere Multimedia Lautsprecher
    – Reverse-Charge

    Größenunterschied und UI sind ja eher Geschmackssache.

    Versteht mich nicht falsch! Das soll hier keine Anti-Xiaomi-Tirade sein, ganz im Gegenteil.
    Das Mi9 ist ein ganz tolles, hochwertiges und preiswertes Smartphone. Ich hätte es auch fast gekauft.
    Aber nachdem ich mich ein wenig damit befasst und verglichen habe, musste ich feststellen, dass ein S10 eben doch nicht viel teurer ist, dafür (für meinen Geschmack) aber deutlich mehr bietet. Hinzu kommt, dass das Mi9 fast nirgendwo verfügbar ist und elendig lange Lieferzeiten hat. Wenn es verfügbar ist, kostet es gleich 50 EUR mehr… Das hat mich vom Kauf abgehalten und dazu gebracht, nochmal genauer zu recherchieren!
    Der Preis vom S10 ist deutlich gefallen und wird vermutlich noch weiter fallen. Beim Mi9 geht die Tendenz momentan eher nach oben…

    Beste Grüße!

    • Hallo Alfalfa86,

      Danke für deinen Kommentar und deine Hinweise. Wir freuen uns, dass jemand mit so viel Detailwissen sich unseren Beiträgen widmet und die Diskussion damit bereichert. Sorry, bei den Fakten unseres Vorab-Vergleiches haben sich tatsächlich ein paar Fehler reingeschlichen, die haben wir jetzt korrigiert. Wir danken dir auch für deine Meinung zu deinem Favoriten und warum es dein Favorit ist. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass dieser Vergleich auch einen Teil unserer eigenen persönlichen Meinungen widerspiegelt und sich natürlich nicht mit der Meinung unserer Lesung decken muss. Es soll lediglich ein Gedankenanstoß sein, der als Hilfe bei der Kaufentscheidung dienen kann.

      Beste Grüße
      Tom von mobildiscounter

Hinterlasse eine Antwort