WhatsApp hat ab sofort Fotofilter und Schnellantworten

0
Das neueste Update für WhatsApp auf iOS bringt coole neue Features
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

WhatsApp hat ein neues Update 2.17.30 für seine iOS-App ausgerollt. Apple Nutzer sind mal wieder die ersten, die es ausprobieren dürfen. Das Bearbeiten von Fotos mit Farbfiltern wird erweitert. Mehrere empfangene Fotos eines Kontakts werden jetzt in einem Album gebündelt. Und zu guter Letzt wurde das Antworten auf Nachrichten stark vereinfacht. Alle Details dazu bekommst du hier zusammengefasst.

Fotos bearbeiten mit den neuen Farbfiltern

Ein Hauch von Instagram… Bilder kannst du nun vor dem Versenden noch mit tollen Effekten und Farbfiltern versehen. Fünf Filter, wie z.B. “Schwarz-Weiß” oder “Chrom” stehen zur Gestaltung bereit. Diese Neuerung betrifft aber nicht nur Fotos. Du kannst auch GIF-Animationen und ganze Videos mit den Filtern veredeln.

WhatsApp Bild mit Farbfilter bearbeiten

Bearbeite dein Bild in WhatsApp mit einem von fünf Farbfiltern

Und So geht’s: 

Hast du ein Bild zum Versenden ausgewählt, wischst du in der Foto-Ansicht einfach nach oben.

Nun erscheint unter dem Foto eine Auswahl der einzelnen Filter und schon kannst du dein Bild mit einem der fünf Effekte verfeinern.

Hast du den passenden Filter ausgewählt, brauchst du dein neues Werk nur noch zu versenden oder schnappst dir das nächste zum Verfeinern.

 

 

 


Mehr Ordnung für deine Fotos in WhatsApp

Endlich noch mehr Ordnung in der Fotosammlung. WhatsApp hat bereits vor einigen Wochen mit einem Update die speziellen Alben für Fotos eingeführt. Du findest dafür inzwischen in deiner Fotos-App einen von WhatsApp angelegten Unterordner, der alle über die App empfangenen Bilder aufnimmt. Nun wird es noch aufgeräumter. Sendet dir eine Person mehr als vier Bilder auf einmal, sammelt WhatsApp diese in einem neuen Ordner. Und das betrifft auch deinen Chat-Verlauf. Auch dort werden mehrere Bilder eines Themas nicht mehr untereinander, sondern nebeneinander zusammengefasst. Woohoo WhatsApp! Endlich ein aufgeräumter Chat.

Homer Simpson Woo Hoo

Quelle: tenor.com

Antworte präziser und persönlicher auf einzelne Nachrichten

Achtung Android-WhatsApp-Beta-Tester: Das ist auch für euch interessant! Jetzt ist es leichter möglich, direkt und klar auf eine bestimmte Nachricht zu antworten. Schließlich verliert man mal den Überblick – gerade in Gruppen-Chats. Besonders wenn sich während der Konversation inzwischen schon weitere Nachrichten dazu gesellt haben, ist die Verwirrung perfekt. Von nun an kannst du eine Nachricht zitieren und dann deine Antwort dazu schreiben. So, wie du es vielleicht schon von Foren kennst.

iOS

Und so geht’s: In deiner Konversation wischst du diejenige Nachricht einfach nach rechts. Neben der Nachricht taucht nun ein Pfeil auf und die Tastatur wird eingeblendet. Gib nun deine Antwort ein und sende sie. Die Antwort wird prominent platziert im Chat mit der vorangegangenen Nachricht als Zitat darüber.

WhatsApp Nachricht zum Zitieren auswählen

1. Nachricht nach rechts wischen zum Auswählen

WhatsApp Nachricht zitieren

2. Nachricht zitieren und Antwort schreiben

WhatsApp Zitat im Chat

3. Zitat und passende Antwort im Chat


Android

Und So gehts: Halte deinen Finger auf die zu zitierende Nachricht, bis das Auswahlmenü am oberen Bildschirmrand erscheint. Tippe dann auf den Pfeil nach links und schon erscheint das Zitat in der Vorschau. Dann nur noch deine Antwort dazu tippen und abschicken. So weiß jeder, auf welche Nachricht du dich beziehst. Das kann im Ernstfall Freundschaften retten. 😉

WhatsApp Zitieren-Funktion Pfeil Vorschau

1. lange auf die Nachricht tippen und dann auf den Pfeil oben links.

WhatsApp Zitieren-Funktion

2. Deine Antwort eintippen. Fertig!

 

 

 

 

 

 

 

So bekommst du das Update

WhatsApp Update Änderungen im App Store

Das Update bekommst du direkt im App Store (Quelle: iOS App Store)

Falls du WhatsApp nicht schon aktualisiert hast, kannst du es dir ganz einfach aus dem App Store herunterladen. Die neuen Features stehen zur Zeit nur für das iPhone zur Verfügung.

Wie du die WhatsApp-Beta-Version erhältst, erfährst du hier. Alle übrigen Android-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden, die Funktionen dürften aber bald auch für Googles Betriebssystem bereitstehen.

 

Unser Fazit zum neuesten WhatsApp Update

Der beliebte Messenger wird immer weiter ausgebaut. Die Bildbearbeitung hat zwar gerade erst so richtig angefangen, aber die App ist auf dem richtigen Weg. Die Entwickler haben richtig erkannt, dass es sinnvoll ist, den Chat und die Bildverwaltung aufzuräumen. Damit macht das Unterhalten und Bilder-Verschicken gleich noch mehr Spaß. Wir jedenfalls freuen uns drüber, dass WhatsApp für uns aufräumt und unsere Fotos richtig veredelt.

Und nun zu dir: Wie findest du die ganzen Neuerungen in WhatsApp? Schreib mir deine Meinung dazu in die Kommentare.

Hier findest du das passende iPhone:

Apple iPhone 7Das wasserdichte iPhone 7 bietet alles, was ein High-End-Smartphone braucht: Viel Power, zeitloses Design und eine extrem innovative Bedienung.

Jetzt ansehen »

 


Apple iPhone 7 PlusDas iPhone 7 Plus bietet dir sogar noch mehr Power und noch mehr Display mit exklusive iOS-Features. Und einfach noch mehr… iPhone.

Jetzt ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort