***Update*** Weltneuheit: Bilder vom Huawei P20 (Plus) mit Triple-Kamera aufgetaucht

0
Schließlich sind Smartphones mit Dual-Kamera so 2017!
LESEZEIT CA: 5 MINUTEN

Gestern das Huawei P20 Lite, heute der große Bruder Huawei P20 Plus: Die Gerüchteküche brodelt gewaltig – schließlich erwartet uns das erste Triple-Kamera-Smartphone der Welt. Nun gibt es die ersten Render-Bilder des neuen China-Exports. Verantwortlich dafür ist erneut Leaker Steve Hemmerstoffer (OnLeaks). Außerdem erfährst du, was das Huawei P20 (Plus) – außer einer dreifachen Kamera – noch bietet. Zudem beantworten wir die Frage, ob mehr Kameras auch wirklich besser sind.

***Update*** Bilder zeigen Huawei P20 mit Home Button

Ehre wem Ehre gebührt: Kurz nach dem eindrucksvollen Bilderbogen zum Huawei P20 Plus (s.u.) und P20 Lite legt Star-Leaker Steve Hemmerstoffer alias OnLeaks via tigermobiles.com und twitter.com/@onleaks nach. Nun gibt es also auch (bewegte) Bilder zum Huawei P20.

Quelle: youtube.com/tigermobiles, twitter.com/onleaks

Das Smartphone verfügt wie die Plus-Variante über eine vertikale Triple-Kamera. Die Geräte unterscheiden sich augenscheinlich vor allem durch die unterschiedliche Größe – und den Homebutton. Hier präsentiert die Leak-Koryphäe onLeaks uns die Version mit Home Button. Somit gibt es keinen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Selbiger befindet sich wie beim Huawei P10 im frontseitigen Home Button. Welche Variante am 27. März von Huawei präsentiert wird, bleibt abzuwarten.

Quelle: tigermobiles.com, twitter.com/onleaks


Triple Cam Smartphone: 3 Knipsen für ein Halleluja

Mit dem Huawei P20 Plus beschreitet das Unternehmen Neuland: Noch nie zu vor wurden gleich drei Kameras in einen Smartphone-Unibody gequetscht. Das Endergebnis ist herausragend – wortwörtlich. Die Dual-Kamera ragt nämlich rund 2 mm aus dem sonst geschlossenen Gehäuse heraus. Die Abmessungen des 6-Zoll-Smartphones betragen demnach: 155,3 x 74,2 x 7,7 mm. Mit Kamerabuckel liegt die Höhe bei rund 9,8 mm. In puncto Design orientiert sich auch das P20 Plus stark am Apple iPhone X. Allerdings befindet sich direkt unter der Dual-Kamera dann die angesprochene 3. Linse.

Quelle: tigermobiles.com, twitter.com/onleaks


Auf der Front verfügt auch das Plus-Modell – wie das P20 Lite – über die eigentlich-Apple-typische “Notch“. Vorteil: So verfügt die neue Huawei P-Serie über schmalere Ränder über dem Display. Die Fläche links und rechts der Notch eignet sich deshalb perfekt für Akkustand und Uhrzeit. Dazu gibt es an der Oberseite einen IR-Blaster: Damit wird es möglich sein, Infra-Rot-Geräte zu steuern. So kannst du mit dem Huawei P20 schon bald den Fernseher einschalten. Bye Bye Fernbedienung!

Nachfolgend gibt es das neue Huawei P20 Plus noch einmal in bewegten Bildern. Hierbei wird deutlich, dass das Design nahezu identisch mit der Lite-Version ist. Beide Geräte nutzen einen verglasten Unibody mit viel Display und wenig Rahmen. Auch verfügen beide Geräte in den Renderings über einen USB-Typ-C-Anschluss an der Unterseite sowie identisch platzierte Knöpfe an der Seite. Bei den zuletzt vorgestellten Modellen Huawei Mate 10, Mate 10 Pro und Mate 10 Lite sah das noch ganz anders aus, wie unser Vergleich zeigt. Das Gleiche gilt für die Vorgänger der P-Serie Huawei P10 und P10 Lite aus dem Jahr 2017.


Quelle: youtube.com/tigermobiles, twitter.com/onleaks


Mit oder ohne Home Button: Das ist hier die Frage

Das Portal tigermobiles.com berichtet unter Berufung auf OnLeaks, dass Huawei mindestens zwei verschiedene P20 und P20 Plus Prototypen getestet hat. Einer der Hauptunterschiede sei der Home-Button: Ein Prototyp hat demnach einen physischen Home-Button unter dem Bildschirm. Der andere verfügt über keinen Home Button. Auch wir erwarten, dass sich Huawei für die hier gezeigte “modernere” Variante ohne Home Button entscheidet.

Allerdings fehlt auf den Render-Bildern zum Huawei P20 Plus der Fingerabdrucksensor. Wir gehen nicht davon aus, dass dieser ins-Display-integriert wird. Soweit ist man dann bei Huawei (im Gegensatz zu Vivo oder Apple) noch nicht. Somit wird er – je nach Home-Button-Situation – wie beim P20 Lite, auf der Rückseite platziert werden. Alternativ könnte er auch in die seitlichen Knöpfe (wie bei Sony) integriert werden – das ist jedoch sehr unwahrscheinlich.

Was bringt die Triple-Kamera?

Verrückt aber wahr: Tatsächlich wird Huawei die P20-Serie mit einer dreifachen 40-MP-Hauptkamera mit 5-fachem Zoom ausstatten. Kooperationspartner ist erneut das erfolgreiche Traditionsunternehmen Leica. Dazu gibt es eine 24-MP-Frontkamera. Diese Werte lassen deutlich detailreichere und schärfere Aufnahmen vermuten. Allerdings fehlen für einen genauen Ausblick noch die Größen von Sensoren und Blenden. Unklar ist zudem, welche Kameras genutzt werden? Monochrom + Weitwinkel + Tele-Objektiv wäre wünschenswert und sollte die meisten Bedürfnisse der zahlreichen Hobby-Fotografen befriedigen. So muss auch “mehr” nicht immer “besser” sein. Jedoch darf Huawei auf jahrzehntelange Erfahrung von Leica zurückgreifen. Deshalb sind wir zuversichtlich, hier einen wahren Knaller präsentiert zu bekommen.

Huawei_P20_Plus_Kamera_Triple_Setup

dreifaches Lottchen: Die neue P20-Kamera. Quelle: tigermobiles.com, twitter.com/onleaks

Fest steht: Aufgrund geleakter Huawei-Werbemittel-darfst du dich außerdem auch einen speziellen Pro-Night-Modus freuen. Selbigen hat Evan Blass (evLeaks) vor einiger Zeit gepostet. Durch ebendiesen Modus und die Beschaffenheit der drei Knipsen, werden deren Vorteile perfekt ausgenutzt. Ergebnis: Die Kameras fangen so bis zu 100 Prozent mehr Licht ein. Außerdem verbessert die künstliche Intelligenz “Neural Processing Unit” (NPU) des verbauten Kirin 970 Prozessores die Bildqualität deutlich. Wie genau – das bleibt abzuwarten.

Wann erscheint das Huawei P20 (Plus)?

Bereits am 27. März 2018 wird die neue Smartphone-Generation in Paris vorgestellt. Huawei hat dazu bereits erste Einladungen versendet. Somit müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bevor die Geheimnisse um das neue P20 offiziell gelüftet werden.

Huawei_P20_Launch_Einladung

Quelle: trustedreviews.com

Huawei P20 Plus vorbestellen bei mobildiscounter.de

In wenigen Wochen wird Huawei die neue P-Serie präsentieren. Wir sind gespannt, wie die Geräte schlussendlich aussehen, gehen aber davon aus, dass OnLeaks auch dieses Mal recht behält. Das bedeutet: Moderneres Design in Verbindung mit der ersten Triple-Kamera der Welt.

Kurz darauf kannst du Huawei P20 und Co. dann günstig online bei mobildiscounter.de vorbestellen.  Bis dahin empfehlen wir die aktuellen Vertreter der Mate- und P10-Serie. Auch deren Kamera konnte in unseren Tests mehrfach überzeugen. Die perfekte Adresse zum neuen Smartphone lautet: www.mobildiscounter.de.

Yay or Nay? Hot or Not? Wie ist deine Meinung zur Triple-Kamera und dem neuen Huawei P20 (Plus)? Sag uns deine Meinung.

 

Das Mate 10 Pro oder Mate 10 Lite günstig mit Vertrag bei mobildiscounter.de:

Huawei Mate 10 ProDas Mate 10 Pro bietet dir ein 6-Zoll großes Display, einen riesigen Akku und eine 20 MP Leica-Dualkamera für perfekte Fotos..

Mate 10 Pro ansehen »

Huawei Mate 10 LiteMit dem Huawei Mate 10 Lite bekommen Sparfüchse den günstigeren, “kleinen” Bruder und müssen nicht auf ein großes Display, Dualkamera oder großen Akku verzichten.

Mate 10 Lite ansehen »

 

 


(Quelle für das Titelbild: OnLeaks, TigerMobiles.com)

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort