Vergleich: Galaxy A5 2017 vs. Galaxy S7 mit verblüffendem Ergebnis

8
Macht das neue A5 2017 das überragende Galaxy S7 überflüssig?
LESEZEIT CA: 6 MINUTEN

Mit dem Samsung Galaxy A5 2017 wollen die Südkoreaner das perfekte Handy für die Mittelklasse liefern. Sozusagen der VW Golf für die Hosentasche. Elegant, aber nicht zu sportlich, hochwertig verarbeitet, aber nicht zu teuer. Das Galaxy A5 2017 ist wasserdicht und mit vielen Innovationen der Oberklasse ausgestattet. Doch wie schlägt sich das aufstrebende Mittelklasse-Smartphone gegen den Branchenprimus Samsung Galaxy S7 aus dem eigenen Hause? Ich habe beide Smartphones für dich getestet.

Hier geht es zum aktuellen Vergleich: Galaxy S9 vs. Galaxy S8 vs. Galaxy S7.

Alle Infos zum Nachfolger des Galaxy A5 – dem Samsung Galaxy A8 (2018) Duos – gibt es hier.

Galaxy A5 (2017) vs. Galaxy S7: Technische Daten im Überblick

Hier findest du vorab die Daten beider Samsung Smartphones gegenübergestellt.

Tabelle_A5_S7_Vergleich

Samsung-Galaxy-A5-S7-Vergleich Samsung-Galaxy-A5-S7-Vergleich-2017


Design: Gleich und gleich gesellt sich gern

Galaxy_A_IP68Beim Design geben sich weder das 2016 erschienene Samsung Galaxy S7, noch das brandneue Samsung Galaxy A5 2017 (erhältlich ab 03. Februar 2017) die Blöße. Beide Geräte sind hochwertig und sauber verarbeitet. Gemäß der aktuellen Samsung Design-Linie verfügt auch das A5 2017 über einen Unibody aus Metall und Glas. Die Kanten sind wie beim S7 zart abgerundet. Das Galaxy S7 ist dabei ein wenig kleiner und marginal leichter als das A5 2017.

Beide Geräte verfügen über den guten alten Klinkenstecker. Sie sind zudem gem. IP 68 wasserdicht und staubgeschützt. Den Sieg holt sich das A5 2017 dank einer cleveren Design-Idee. Es verfügt über einen seitlichen Lautsprecher. Das S7 hat selbigen an der Geräteunterseite. Warum das den Sieg ausmacht, zeigt die Praxis: Beim S7 kann der Speaker leicht mit dem Finger verdeckt werden (vor allem beim Halten im Querformat). Beim A5 2017 ist das nicht möglich. Du hast sogar bei Nutzung im Hochkant-Format eine ausgezeichnete Soundausgabe.

Sieger: Samsung Galaxy A5 2017!


Display: A5 größer, S7 schärfer

Das Samsung Galaxy A5 2017 verfügt – wie der Vorgänger – über ein 5,2 Zoll Full HD-Display. Das Display ist minimal größer (13,2 vs. 12,9 cm) als der Bildschirm des S7. Außerdem bringt das A5 auch die praktische Always On-Technologie in die Mittelklasse. So werden dir, wie beim Premium-Modell, alle wichtigen Infos, wie Uhrzeit oder Akkustand im Standby-Modus auf den Bildschirm gepackt.

Always On Display Galaxy A5 2017

Dennoch muss sich das A5 2017 hier insgesamt dem Premium-Modell S7 geschlagen geben: Die Helligkeit ist mit 719 Candela/Quadratmeter vs. 616 c/m² besser als beim A5 2017. Außerdem verfügt das Samsung Galaxy S7 über ein QHD-Display mit einer höheren Auflösung und einer deutlich höheren Pixeldichte (577 ppi vs. 424 ppi). Dadurch werden die Inhalte eben noch ein klein wenig schärfer dargestellt, was im Endeffekt den entscheidenden Unterschied in dieser Kategorie macht.

Sieger: Samsung Galaxy S7


Kamera-Vergleich: Mehr Megapixel = bessere Fotos?

Nein. Zwar bietet das Samsung Galaxy A5 2017 mehr Megapixel als der Vorgänger (16 statt 13) und das S7 (12 MP,), jedoch zeigt sich das leider nicht in den geschossenen Fotos. Bei gutem Licht gelingen dir sowohl mit S7 als auch A5 sehr gute Fotos. Leider schauen die Aufnahmen der Galaxy A5 2017 Kamera bei Dunkelheit bei Weitem nicht so gut aus, wie beim Premium-Modell. Auch die 16 Megapixel Frontkamera kann der Qualität in Sachen Galaxy_S7_KameraFarbtreue und Schärfe des Galaxy S7 (5 MP) nicht das Wasser reichen. Auch verfügt das A5 2017, im Gegensatz zum S7, nicht über 4K Aufnahmen oder einen optischen Bildstabilisator. Für ein schnelles Bild ist die Kamera jedoch gut geeignet. Die Auslösezeit beträgt hier nämlich nur 0,13 Sekunden.
Sieger: Samsung Galaxy S7


Akku: A5 2017 siegt in der Verlängerung dank USB-Typ C

Auch beim Akku hat das Samsung Galaxy A5 2017 gegenüber den 2.900 mAh des Vorgängers zugelegt. Somit kommen beide Testgeräte auf 3.000 mAh. Beide Geräte bringen dich locker über einen arbeitsreichen Tag. Besonders cool: Auch das Galaxy A5 verfügt über die Quick Charge Funktion des S7, sodass beide Geräte innerhalb kürzester Zeit wieder zu alter Kraft finden. Ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen, welches das A5 knapp gewinnen kann: Der Grund ist die gute alte Bequemlichkeit: Während das S7 noch mit einem alten microUSB-Anschluss ausgestattet wurde, verfügt das neue A5 über die praktische USB-Typ-C-Buchse. Damit kannst du das USB Kabel anschließen, ohne dir Gedanken über die Steckrichtung machen zu müssen.

USB-C Galaxy A5 2017
Sieger: Samsung Galaxy A5 2017


Leistung und Speicher: Favoritensieg für das S7

Das neue Samsung Galaxy A5 2017 verfügt über einen Exynos 7880 Octa Core Prozessor mit 8x 1,9 GHz. Im AnTuTu-Benchmark muss das A5 2017 hier Federn lassen: Rund 61.000 Punkte sind zwar nahezu doppelt so viele wie beim Vorgänger (ca. 42.000), jedoch immer noch deutlich weniger als das Ergebnis des S7 mit rund 135.000 Punkten. Das S7 verfügt mit der Exynos 8890 Octa Core CPU mit bis zu 2,3 GHz auch über den potenteren Prozessor. Das Ergebnis festigt ein Blick auf den Arbeitsspeicher: Hier verfügt das S7 über 4 GB, während das A5 2017 auf 3 GB kommt.

Aber trotz der Niederlage: Das neue A5 2017 ist für alle mir bekannten Anwendungen vollkommen ausreichend. Sogar grafisch anspruchsvolle Spiele wie Formel 1 2016 laufen ordentlich. Verzögerungen bei der alltäglichen Bedienung sind mir ebenfalls nicht untergekommen.

Beim internen Speicher verfügen beide Samsung-Smartphones über 32 GB. Hier hat das A5 2017 den Speicher gegenüber dem Vorgänger (16 GB) sogar verdoppeln können. Eine Erweiterung auf bis zu 256 GB ist sowohl beim A5, als auch beim S7, problemlos per microSD-Karte möglich.

erweiterbarer-speicherAuch die übrigen Specs zeigen viele Gemeinsamkeiten. Beide nutzen (noch) Android 6.0 Marshmallow, erhalten aber zeitnah das Update auf Android Nougat.

Sieger: Samsung Galaxy S7 


Preis: Galaxy A5 2017 deutlich günstiger als Galaxy S7

Das Samsung Galaxy A5 2017 bekommst du bereits ab 429 Euro. Das Samsung Galaxy S7 war mit 699 Euro bei Marktstart im März 2016 deutlich teurer. Erwartungsgemäß wird auch das neue S8 keineswegs günstiger zu haben sein. Auch jetzt ist das Galaxy S7 mit rund 500 Euro noch immer preisintensiver als das neue A5 2017. Somit Spiel, Satz und Sieg für das A5 2017.

Das ist dir zu teuer? Keine Sorge: Beide Geräte kannst du bei mobildiscounter.de bereits ab 1 Euro mit Allnet Flat bestellen.

Galaxy A5 Gold

Sieger: Samsung Galaxy A5 2017


Fazit: Gleichstand macht A5 2017 zum Preis-Leistungs-Sieger

Das Samsung Galaxy A5 2017 hat seine Hausaufgaben gemacht. Böse Zungen mögen sogar behaupten es hat beim Banknachbarn Galaxy S7 abgeschrieben. Aber wie schon in der Schule zählt am Ende das Ergebnis! Der Sieg geht dennoch an das Samsung Galaxy A5 2017. Warum? Das Unentschieden in Verbindung mit dem günstigeren Preis bieten dir das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gegenüber dem Vorgänger ist dem neuen A5 2017 ein unglaublicher Sprung in Richtung Oberklasse gelungen: Das Always On Display und das wasserdichte, verbesserte Design sowie ein stärkerer Akku zeigen dies deutlich. Das alles hat freilich auch das Galaxy S7 – dafür ist es allerdings deutlich teurer. Im Endeffekt musst du selbst entscheiden, ob die dir stärkere Leistung des Galaxy S7 den Aufpreis wert ist. Für den normalen Alltagsgebrauch ist das A5 2017 vollkommen ausreichend.

Wenn du auf die absoluten Highend-Features des S7 bei Display, Kamera und Leistung verzichten kannst, bekommst du mit dem A5 2017 den perfekten Wegbegleiter. Dieser stellt das Galaxy S7 sogar in den Punkten Design (dank des praktischen Lautsprechers), Akku (dank neuer USB-Typ-C-Technologie) und dem günstigeren Preis in den Schatten.

Egal wie du dich entscheidest: Beide Geräte findest du in der Rubrik Samsung-Smartphones in unserem Shop auf www.mobildiscounter.de.

Welches Gerät gefällt dir besser? Sag es mir in den Kommentaren!

Hol dir jetzt dein Samsung Smartphone günstig im Onlineshop:

 

Samsung Galaxy S9 Pink mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy S9 setzt mit seinem Infinity-Display, dem wunderschönen Design und der ausgezeichneten Kamera mit variabler Blende neue Maßstäbe für Android-Phones.

Galaxy S9 ansehen »

Samsung Galaxy S8Das Samsung Galaxy S8 war das Trend-Smartphone 2017. Tolles Design, schneller Prozessor und coole Kamera zum erschwinglichen Preis.

Galaxy S8 ansehen »

Samsung_Galaxy_A8_2018_Duos_bestellenDas Samsung Galaxy A8 (2018) bringt das Infinity-Display in die Mittelklasse. Dank Dual-SIM-Unterstützung, erweiterbarem Speicher und Wasserfestigkeit ist es der perfekte Allrounder für schmales Geld.

Galaxy A8 (2018) Duos ansehen »

Samsung Galaxy S7Das Samsung Galaxy S7 bietet nicht nur bewährte Technik zum günstigen Preis, sondern ist auch wasserdicht und farbenfroh.

Samsung Galaxy S7 jetzt ansehen »

Samsung Galaxy A5 (2017)Das Samsung Galaxy A5 (2017) ist unsere Preis-Leistungs-Sieger und ein mehr als würdiger Nachfolger zum A5 aus dem Jahr 2016.

Samsung Galaxy A5 jetzt ansehen »

 

Teilen:

8 Kommentare

  1. Ich persönlich halte sowohl die Lautsprecher- als auch die Akkumeinung für Bullshit des Verfassers ;) guckt man sich relevante Tests an, sieht man, dass das A5 sparsamer arbeitet und deutlich länger hält.

    Zu dem Lautsprecher kann ich nur sagen, dass ich den verfluchten A5 Lautsprecher x mal ausversehen im Querformat zugehalten habe. Absolut deplatziert das Scheissteil.

    • Hallo Sandy,

      vielen Dank für deinen Beitrag. Ich hatte beim Test tatsächlich genau das Gegenteil beim Lautsprecher bemerkt. Ich verdecke den des S7 stets mit meinem Finger.
      Beim Akku lagen im Test beide Geräte nahezu gleich auf bei ähnlicher Nutzung über einen Tag, sodass für mich der praktische USB Typ-C Anschluss den Unterschied gemacht hat.

      Liebe Grüße,
      Martin

    • Hallo Annemarie,

      das stimmt natürlich. Allerdings gibt es im Google Play Store zahlreiche Radio-Apps, welche kostenlos heruntergeladen werden können. Dabei hast du tausende Radiosender aller Musikrichtungen zur Auswahl. So kannst du auch mit dem Galaxy S7 Radio hören.

      Viele Grüße
      Martin

  2. So ein Schwachsinn was der Martin da schreibt. Ein UKW Radio ist doch etwas völlig anderes als eine Radio App die eine Internetverbindung erforderlich macht.

    • Hallo Wolli,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Selbstverständlich ist der Unterschied nicht von der Hand zu weisen. Deshalb habe ich auch geschrieben “das stimmt natürlich.” Ich wollte nichtsdestotrotz eine Alternative nennen, welche es auch mit dem Galaxy S7 ermöglicht, Radio zu hören. Schließlich nutzen viele Personen ihr Smartphone mit Vertrag und haben damit auch ausreichend Datenvolumen zum Hören von Radio via Internet oder Apps.

      Viele Grüße
      Martin

Hinterlasse eine Antwort