Unnötigstes Smartphone des Jahres. Danke Sony!

0
Sony Xperia XZ3 auf der IFA vorgestellt
LESEZEIT CA: 5 MINUTEN

In gewohnt hoher Frequenz erfreut uns Sony mit neuen Smartphone-Modellen: Nach dem Release des Xperia XZ2 und XZ2 Compact im April 2018 und noch vor dem Marktstart des Xperia XZ2 Premium stellt Sony auf der IFA 2018 in Berlin bereits sein neues Flaggschiff-Modell vor – das Xperia XZ3. Hat die Zeit gereicht, damit uns Sony ein paar Neuheiten bieten kann? Ich verrate es dir!

Sony Xperia XZ3

Wird Sonys neues Flaggschiff-Smartphone ‘Xperia XZ3’ zurück auf die Erfolgsspur führen? winfuture.com

 


Sony Xperia XZ3: Revolution geht anders

Kennt ihr die Sandwich-Methode? Eigentlich für Feedback-Gespräche erfunden, gilt es, Kritik zwischen mehreren positiven Aspekten zu verpacken. Ich versuche mein Bestes und beginne mit einer guten Nachrichte: Sony hat auf der IFA in Berlin sein neues Flaggschiff-Modell Xperia XZ3 vorgestellt. Allein diese Tatsache zeigt doch, dass Sony seine Smartphone-Sparte noch nicht aufgegeben hat und weiterhin an einen Erfolg glaubt.

IFA 2018 Logo

Vom 31.08. bis zum 05.09. findet die IFA 2018 für Besucher statt. Für Fachbesucher ging es schon eher los. Quelle: ifa-berlin.com/de/


Allerdings hat man bei Sony ganz offensichtlich die Innovations-Lust verloren: Ja, das Sony XZ3 wirkt aufgrund des größeren Displays (5,7″ auf 6,0″) nicht mehr ganz so klobig wie das XZ2. Darüber hinaus setzt Sony nun endlich auf OLED-Technologie und die Screen-to-Body-Ratio ist von 72% auf immerhin ca. 80% gestiegen. Revolutionär ist das jedoch nicht. Zum Vergleich: Bereits beim 2017 eingeführten Samsung Galaxy S8 Plus (2017) waren bereits 84% der Front mit nutzbarer Displayfläche befüllt. Auch die sonstigen technischen Details kennen wir bereits aus anderen Smartphones – größtenteils sogar aus dem Sony Xperia XZ2!

Sony Xperia XZ2 vs. XZ3: Lohnt sich das Upgrade?

Bevor ein neues Smartphone herauskommt, verfolge ich für gewöhnlich alle Leaks zum Thema und bereite mich auf den Release vor. So etwas wie Vorfreude kam beim Sony Xperia XZ3 jedoch nicht auf. Tatsächlich habe ich jedoch darüber nachgedacht, ob ich überhaupt über den Release des XZ3 berichten sollte. Denn auf den ersten Blick gibt es keine Unterschiede zum Vorgänger.

Hups: Da habe ich doch tatsächlich die Bildunterschriften miteinander vertauscht…Oder doch nicht?


Sony Xperia XZ2 vs. XZ3:

Bevor ein neues Smartphone herauskommt, verfolge ich für gewöhnlich alle Leaks zum Thema und bereite mich auf den Release vor. So etwas wie Vorfreude kam beim Sony Xperia XZ3 jedoch nicht auf. Tatsächlich habe ich darüber nachgedacht, ob ich überhaupt über den Release des XZ3 berichten sollte. Denn auf den ersten Blick gibt es keine Unterschiede zum Vorgänger.

Tatsächlich lesen sich die Daten des Sony Xperia XZ3 auf den ersten Blick ganz gut:

  • 6 Zoll OLED (2.880 x 1.440 Pixel)
  • Snapdragon 845, 4GB RAM
  • 19MP Kamera, 13 Megapixel Frontkamera
  • 64 GB interner Speicher (erweiterbar per Micro SD)
  • 3000mAh Akku mit USB-C und Quick Charge
  • Dual-SIM
  • IP 68 Wasser- und Staubschutz
XZ3 vs. XZ2 Vergleich

Auch von hinten kaum zu unterscheiden: Sony Xperia XZ2 und sein Nachfolger XZ3.


Allerdings sieht man in der Liste kaum Fortschritt zum Vorgänger – was sollte sich auch schon innerhalb von einem halben Jahr ändern? Auch im XZ2 sind der aktuelle SD 845 und 4GB RAM verbaut. Bei der 19MP Single-Cam des XZ3 handelt es sich wohl um exakt die gleiche, die bereits im Vorgänger verbaut wurde und auch vom Design kann man wohl kaum von einem Quantensprung sprechen. Immerhin: Die Farbpalette ändert sich von Schwarz, Silber, Grün und Rosa (XZ2) zu Schwarz, Silber, Grün und Rot!

Was mich am Xperia XZ3 enttäuscht

Bleiben wir gleich beim Design: Meiner Meinung nach hinkt hier Sony der Konkurrenz hinterher. Zwar spricht Sony (wie auch die Konkurrenz) von einem „rahmenlosen Display“. Die knapp 1,5cm großen Ränder an Ober- und Unterseite kann man jedoch kaum übersehen.

Darüber hinaus vermisse ich sowohl eine Dual-Cam als auch einen größeren Akku. Es ist zwar durchaus möglich, auch mit einem Smartphone-Objektiv gute Bilder zu schießen (siehe Google Pixel 2 oder Galaxy S9), bisher konnte Sony ihre eigene Kamera-Technik jedoch nie perfekt umsetzen. Auch in Sachen Akkulaufzeit ist Sony sicher ein Spezialfall. So waren die Geräte (trotz vergleichsweise geringer Akkukapazität) bisher echte Dauerläufer. Das dürfte sich nun jedoch – dank stromintensiverer OLED-Technik – ebenfalls ändern.

 

Das Sony Xperia XZ3 ist meiner Meinung nach nicht die Antwort auf das Galaxy S9 (so bezeichnet es androidpit), sondern vielmehr ein Galaxy S8 mit Sony-Emblem. Vielleicht ist das Xperia XZ3 tatsächlich ein Schritt in die richtige Richtung: In Zeiten, in denen die Konkurrenz aus Fern-Ost immer größer wird, reicht das für Sony jedoch nicht mehr aus.

Xiaomi Mi 8

Gleiche Leistung zum günstigeren Preis bietet z.B. das Mi 8 von Xiaomi.


Denn Smartphones wie das Xiaomi Mi 8 und das OnePlus 6 bieten ebenfalls OLED-Technik, Snapdragon 845 Prozessoren, gute (bis sehr gute) Kameras und ordentliche Verarbeitung. Darüber hinaus stimmt der Preis. Sony hingegen wird es mit einem UVP von 799€ für das Xperia XZ3 meiner Meinung nach schwer haben, Marktanteile zurückzugewinnen.

Was sagst du zum Sony Xperia XZ3? Schreib es mir doch in die Kommentare!


Samsung, Apple, Huawei oder doch lieber OnePlus? Bei mobildiscounter findest du deinen persönlichen Testsieger mit günstigem Vertrag!

Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag kaufenDas Samsung Note 9 bietet fast randloses 6,4″ AMOLED in höchster Auflösung, revolutionärem S-Pen mit Bluetooth und gigantischen 4.000 mAh Akku.

Galaxy Note 9 ansehen »

Huawei P20 Pro mit Vertrag kaufenHuawei P20 Pro: Schneller Kirin 970 Prozessor mit NPU, ein 6,1 Zoll OLED Display und 128 GB internen Speicher machen es zu einem Top-Smartphone. Das Highlight: Die Leica Triple-Kamera.

P20 Pro ansehen »

OnePlus 6 mit Vertrag kaufenOnePlus 6: Gigantischer 6,28 Zoll AMOLED Display, Snapdragon 845 und Dual-Kamera zum Schnäppchenpreis!

OnePlus 6 ansehen »

Samsung Galaxy S9 Schwarz mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy S9+ bietet fast randloses AMOLED Display in der höchsten Auflösung und jeder Menge neuer Features.

Galaxy S9 ansehen »

Apple iPhone X mit Vertrag kaufenApple iPhone X: Face ID, Animojis, der randlose OLED-Bildschirm und ein einzigartiges Design machen das iPhone zum absoluten Flaggschiff.

iPhone X ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort