Super Mario Run: Release am 15. Dezember

1
Jump & Run-Klassiker im neuen Gewand
LESEZEIT CA: 6 MINUTEN

Am 15. Dezember 2016 ist es E-N-D-L-I-C-H soweit! Nintendo bringt den Kult-Klempner Super Mario auf’s iPhone! Vorgestellt wurde die Kooperation zwischen Apple und Nintendo bereits zur iPhone-7-Keynote am 07. September 2016, natürlich unter tosendem Applaus der anwesenden Journalisten. Damit gibt sich mit Super Mario ein weiterer ganz großer Vertreter der Spiele-Branche die Ehre eines Smartphone-Spiels. Super Mario Run ist das erste Spiel mit dem Italo-Installateur, welches 1. nicht für eine Nintendo-Konsole erscheint und 2. auf einem Smartphone iPhone(!) gespielt werden kann. Im Gegensatz zum Welterfolg Pokémon Go musst du dich hier aber nicht selbst bewegen. Mario steuerst du – auf Wunsch – sogar nur mit dem kleinen Finger.

Super Mario Bros. – funktioniert das auf dem Smartphone?

Nintendo hat uns vor einiger Zeit mit einem Gameplay-Trailer entzückt und zeigt deutlich, dass sich das Spielprinzip gegenüber den Konsolenversionen deutlich unterscheidet.

Mario Run zeichnet sich dadurch aus, dass der virtuelle, Pilze-verschlingende Klempner dauerhaft rennt. Mit nur einem Finger kannst du ihn über Abgründe hinweg, auf Gumbas oder gegen die altbekannten Powerblocks hüpfen lassen. Dadurch wird eine deutlich höhere Spielgeschwindigkeit erreicht, als noch bei den ursprünglichen Versionen des Spiels. Die Punktehatz kann zudem mit nur einer Hand gespielt werden. Umso länger du auf den Bildschirm drückst, desto höher springt Mario. Damit ist die Steuerung über einen Controller, wie am guten alten Super Nintendo gar nicht notwendig. Mario funktioniert auch auf dem Smartphone.

Super Mario Run bietet 3 Spielmodi

Das Hauptaugenmerk liegt natürlich – Genre-typisch – auf dem Jump-&-Run-Modus und dem Besiegen von Marios Lieblingsechse Bowser. Warum macht sich der schnurrbärtige Italiener die ganze Mühe? Natürlich um seine Dauerflamme Prinzessin Peach zu retten. In 6 Welten mit insgesamt 24 Level muss Mario möglichst viele Punkte („Coins“) sammeln und das gegen den größten aller Feinde – die Zeit. Durch das Abschließen von Levels erhältst du dann die Möglichkeit am Modus Toad-Rallye teilzunehmen.

super Mario Run Androidsuper-mario-run-preis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

super-mario-run-release

Als 2. Spielmodi steht dir ebendiese „Toad-Rallye“ zur Auswahl. Hier kannst du gegen Freunde (oder Feinde) auf der ganzen Welt antreten. Du versuchst mit spektakulären Moves die Toads (also die pilzköpfigen Bewohner des Königreichs) zu beeindrucken indem du, auf besonders coole Weise, besonders viele Coins sammelst. Wer mehr Punkte erreicht, gewinnt. Ist dies gelungen, werden die eingesammelten Toads sozusagen dein Gefolge.

Das wiederum wird für den 3. Modus – das „Pilz-Königreich“ benötigt und sorgt für Langzeitmotivation. Hier kannst du (als Tausch gegen die Währung „Toads“ und „Coins“) Gebäude und Dekorationen für dein eigenes Pilz-Königreich platzieren. Erfolg haben solche Aufbauspiele dank Games wie „Die Simpsons: Tapped Out“, “Farm Ville” oder „Family Guy: The Quest for Stuff“ allemal. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch Nintendo auf diesen Zug aufspringt.

 

 

 

Super Mario Run Download kostenlos, aber…

Komplettpreis liegt bei 9,99 Euro

Der Download des Spiels ist kostenlos. Alle 3 Spielmodi können, ähnlich einer Demoversion angezockt werden. So lassen sich die ersten 3 Level des World Tour Modus sowie 20 Sekunden des Levels rund um Bowsers Schloss ausprobieren. Außerdem kannst du auch die Toad-Rallye sowie den Modus Pilz-Königreich spielen. Diese Modi benötigen jedoch etwas Vorarbeit im „World Tour“-Modus, sodass hier kein nennenswerter Fortschritt erwirtschaftet werden kann. Für den kompletten Zugang – und damit eine langfristige Herausforderung – werden einmalig 9,99 Euro fällig.

Lohnt sich der hohe Preis?

Wenn man bedenkt, wie viele Jump & Run Spiele es kostenlos für Android und iOS gibt, so muss sich Nintendo die Frage gefallen lassen, ob diese Vorgehensweise erfolgreich sein kann? Ich sage: Ja – und das aus mehreren Gründen:

Retro ist in!

Hallo, es ist Mario! Jeder, der in irgendeiner Weise irgendwann, irgendwie mit Computerspielen in Berührung gekommen ist, kennt den Klempner und seinen Bruder Luigi. Mario ist Kult und Kult liegt gerade voll im Trend. Das zeigt sich auch an der Retro-Konsole NES Classic Edition, die seit Monaten ausverkauft ist.

 super-mario-run-iosKeine In-App-Käufe

Du zahlst einmalig 9,99 Euro und bekommst ein vollwertiges Spiel. Nicht mehr und nicht weniger. Keine zusätzlichen Kosten für diverse In-App-Käufe ohne die ein Spielfortschritt nur mit sehr viel Mühe und Zeit verbunden ist. Mit der Zahlung des Paketpreises, erhältst du sämtliche Spielinhalte ohne zusätzliche Kosten, welche nachträglich anfallen. Hoffen wir, dass Nintendo dies auch schlussendlich so umsetzt.

Qualität hat Ihren Preis

Super Mario Run ist kein halbgares Handyspiel. Es ist ein Gaming-Erlebnis, in das viele Jahre Entwicklung verschiedener Jump & Run Titel Nintendos eingeflossen sind. Außerdem haben die Japaner mit eigenen Hand-Held-Konsolen, wie dem Gameboy oder dem Nintendo 3DS genug Erfahrung im Entwickeln von Spielen „für unterwegs“. Somit erwartet dich ein gut durchdachtes Spiel, welches den Spagat zwischen Einsteigerfreundlichkeit und Schwierigkeitsgrad für Langzeitspieler schaffen muss.

 

Keine Werbeunterbrechungen

Hauptsache gratis. Das denken sich viele beim Download eines schnellen Spiels für zwischendurch – jedoch können ständig aufpoppende Werbe-Pop-Ups nervend und zeitraubend sein. Aus Versehen geklickt und schon öffnet sich der Browser und du hast eine Waschmaschine gekauft. Echt uncool. Bei einem Vollpreistitel, wie Super Mario Run, bleibst du von solch nervigen, wie ärgerlichen, Unterbrechungen verschont.

Android Version erscheint – aber später

Du hast kein iPhone oder iPad, kannst aber nicht auf das neueste Abenteuer mit Mario verzichten? Kein Problem – insofern du etwas Geduld mitbringst: Auch Android-User dürfen sich freuen. Ein Release des Jump-&-Run-Spektakels für Android wurde bereits seitens der Entwickler bestätigt. Mit selbigem darfst du jedoch frühestens im März 2017 rechnen. Damit wird der Titel vorerst exklusiv für alle Apple Nutzer ab iOS 8. veröffentlicht. Das bedeutet, du kannst das Spiel mit folgenden Apple iPhones zocken:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus

Das passende iPhone mit Vertrag und ausreichend Datenvolumen für unterwegs, findest du hier bei mobildiscounter.de ab günstigen 1 Euro. Besonders empfehlenswert – das iPhone 7 mit Vertrag! Damit bist du dann auch perfekt für Super Mario Run gewappnet!

Fazit: Der nächste Nintendo-Hype nach Pokémon GO

Mario Run wird einschlagen wie eine Bombe. Bereits jetzt haben sich 20 Millionen Personen angemeldet, welche benachrichtigt werden wollen, sobald das Spiel verfügbar ist. Auch du kannst dich informieren lassen. Alle Infos dazu findest du auf der Website zum Spiel. Das Spiel selbst überzeugt mich bereits dank des putzigen Mario-typischen Grafikstil und den bekannten Elementen, welchen Fans natürlich sofort auffallen werden. Egal, ob Gumbas, die Fragezeichen-Steinblöcke, die Feuerblume – der Wiedererkennungswert ist garantiert. Wir sind gespannt, wie gut Super Mario Run wirklich wird. Vor allem der Multiplayer-Modus rund um die Toad-Rallye und der Langzeit-Spielspaß wird über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Umfrage: Vollpreistitel für Smartphones

Gerechtfertigt oder Abzocke?

Bei aller Euphorie über Super Mario Run, bieten Smartphone-Spiele meist deutlich weniger Inhalt als deren Pendant für Konsolen oder PC. Außerdem plagen sich viele Smartphone-Gamer mit teils gruseligen Steuerungen via Touch-Display und einer deutlich abgespeckten Grafik. Damit stellt sich mir die Frage, ob ein so gewagter Preis wie 9,99 Euro für den Titel auch wirklich gerechtfertigt sind? Auf der anderen Seite können die Spiele auch unterwegs schnell und einfach gezockt werden.

Auch andere Hersteller haben die Möglichkeiten des Mobile-Gaming erkannt. Sei es Codemasters mit F1 2016 oder Rockstar Games mit der GTA-Reihe. Auch hier werden die Spiele zum Festpreis angeboten und bieten einen gewaltigen Umfang für ein Handy-Spiel. Ich bin gespannt, ob Super Mario Run daran anknüpfen kann und auch langfristig Spaß bringen kann.

f1-2016-spiel

Somit bleibt die Frage zum Schluss: Lohnt sich das? Mich interessiert deine Meinung: Gibst du für Handyspiele Geld aus oder bevorzugst du die Konsole bzw. den PC? Was macht für dich ein gutes Smartphone-Spiel aus? Wird es zukünftig mehr große Spiele-Highlights auf dem Smartphone geben, welche den “normalen” Konsolen den Rang ablaufen? Was glaubst du?

Verrate mir deine Meinung in den Kommentaren!

Hier gelangst du zu unseren günstigsten Smartphone-Angeboten
Teilen:

1 Kommentar

  1. Jaaaa voll geil! Ich pendel jeden Tag 1,5 Stunden mit dem Zug da kann ich die Zeit bald gut nutzen :D
    Für meine Playsi Spiele gebe ich ja auch genug Geld aus und die kann ich nicht so oft zocken.

Hinterlasse eine Antwort