Sony Xperia Z1: Qualität und Leistung vereint mit Eleganz

0
LESEZEIT CA: 2 MINUTEN

Bekannt geworden unter dem Codenamen Honami, stellte Sony das Xperia Z1 zur IFA in Berlin vor und legt damit die Messlatte in Sachen Display-Darstellung richtig hoch. Für Aufsehen sorgte die 20,7 Mega-Pixel-Kamera, die mit knackig scharfen, farbechten Bildern überzeugte. Fotografieren in allen Lebenslagen wird mit dem Sony Xperia Z1 nicht nur möglich, sondern wird zum echten Gute-Laune-Garanten.

 

Sony Xperia Z1

Eleganz und Outdoor-Nutzung müssen sich nicht ausschließen, wie man beim neuen Sony Phablet sieht. Klare Linien und reduziertes Design zeichnen das Sony Xperia Z1 aus.

 

Design

 

Mit einer Abmessung von 144,4 x 73,9 x 8,5 mm und einem Gewicht von 169 g ist das Z1 nun nicht als klein zu beschreiben. Das Gewicht ist vorrangig dem festverbauten 3000 mAh-Akku geschuldet.

 

Ein durchgehender Rahmen und auch alle an den Seiten angebrachten Knöpfe und Bedienelemente sind aus Aluminium. Die Rückseite ist aus Mineralglas und ab Werk mit aufgetragener Schutzfolie ausgestattet. Auf der Vorderseite verfügt das Sony Xperia Z1 ausschließlich über On-Screen-Tasten.

 

Die Gestaltung des gesperrten Bildschirms orientiert sich stark am Vorgänger Xperia Z Ultra.

 

Ausstattung

 

Das 5 Zoll (12,7cm) Full-HD-Triluminos-Display besitzt eine Auflösung von 1080 x 1920 Pixel und stellt alle Inhalte kristallklar dar. Sony spendierte seinem neuen Flaggschiff einen Snapdragon 800 Quadcore Prozessor mit 2,2 GHz Taktung. Hinzukommen noch 2 GB RAM, die ein flüssiges und ruckelfreies Arbeiten ermöglichen. Der interne Speicher von 16 GB kann mit einer bis zu 32 GB großen microSD-Card erweitert werden.

 

Wie man es von Sony’s Z-Serie gewöhnt ist, besitzt das Xperia Z1 eine IP55/IP58-Zertifizierung, die den Schutz vor Staub und Wasser beinhaltet. Durch den verbauten 3000 mAh Akku muss man bei normaler Nutzung aller 1,5 bis 2 Tage das Phablet wieder aufladen und kommt somit problemlos durch einen Arbeitstag. Ausgeliefert wird das Sony Xperia mit Android 4,2 (Jelly Bean) und der hauseigenen Benutzeroberfläche Xperia UI.

 

Kamera

 

Man setzte hohe Erwartungen in die angekündigte 20,7 Mega-Pixel-Kamera und diese wurden definitiv erfüllt. Für viele ist sie die beste Kamera, die momentan bei einem Android-Smartphone verbaut wird. Mit einer Blende von F2.0 gelingen auch bei schwachem Licht immer noch sehr scharfe Fotos. Hinzu kommt zur Aufhellung noch der verbaute Xenon-Blitz.
Verschiedenste Modi wie “Überlegene Automatik”, Schwenk-Panorama, Timeshift-Bildfolge und manueller Modus bieten auch für ambitioniertere Fotografen genügend Einstellungsmöglichkeiten. Ein schönes Gimmick ist das die Filter in Live-Ansicht-Ausgewählt werden können.

Technische Daten

 

  • Outdoor-Smartphone
  • staub- und wassergeschützt nach IP-55/58 Zertifizierung
  • 20,7 Megapixel Kamera
  • nur 8,5mm dünn
  • 12,7cm/5″ Full-HD-Display
  • 4x 2,2GHz Prozessor
  • Android 4.2 (Jelly Bean)

 

Mit dem Xperia Z1 legt Sony ein schickes Outdoor-Phablet vor an dem sich andere Smartphones messen lassen müssen. Obwohl als Outdoor-Gerät ausgelegt, überzeugt das Z1 mit Eleganz und schickem Design. Dieses Smartphone ist als eine konsequente Verbesserung des Vorgängers zu werten.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort