Samsung Galaxy Tab S2 – Doppeltes Edelmetall aus Südkorea

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Wie Samsung-Quellen in bestens gelaunter Plauderstimmung verrieten, dürfen wir uns in Kürze gleich auf zwei neue Edel-Tablets aus der Reihe Tab S2 freuen. Die Schmuckstücke im Aluminiumgewand werden nicht nur in zwei verschiedenen Displaygrößen erhältlich sein, sondern auch durch ihr auffällig edles Design glänzen. Alles Wissenswerte liest Du hier!

samsung-galaxy-tab-s2-panorama

Samsung Galaxy Tab S2 Design
Samsung Galaxy Tab S2 Technische Daten
Samsung Galaxy Tab S2 Release und Marktstart
Samsung Galaxy Tab S2 Preis
Vorsicht, Meinung!

Samsung Galaxy Tab S2 Design

Samsung setzt auch in seiner Tablet-Linie endlich auf Edelmetall. . So werden beide Modelle vom Galaxy Tab S2 mit einem Aluminiumrahmen ausgestattet sein. Damit jeder Kunde das für ihn passende Produkt auswählen kann, kommen die Tablets in zwei verschiedenen Displaygrößen daher. In der nachfolgenden Tabelle, zeigen wir euch die wichtigsten Eckdaten und Unterschiede der beiden Tablets.

Modell Samsung Galaxy Tab S2 8.0 Samsung Galaxy Tab S2 9.7
Displaygröße 8 Zoll / 20,32 cm 9.7 Zoll / 24,64 cm
Abmessungen (H X B x T) 198,2 x 134,5 x 5,4 Millimeter 237,1 x 168,8 x 5,4 Millimeter
Gewicht 260 Gramm 407 Gramm

 

Im Vergleich zu seinem Vorgänger Tab S wurde die Displaydiagonale von 10, 5 auf 9,7 Zoll geschrumpft.  Auch die kleinere Variante des Tab S2 wurde im Vergleich von 8,4 Zoll auf 8 Zoll reduziert.  Geblieben ist jedoch das Samsung-typische knackig bunte SUPER-AMOLED-Display, welches im neuen 4:3 Format eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel bietet.  Wir gehen davon aus, dass sich das Aussehen des Samsung Galaxy Tab S2 stark am Vorgänger-Modell orientieren wird.

tab-s-105

Samsung Galaxy Tab S2 Technische Daten

Samsung wird, wie schon beim Galaxy S6, auf einen hauseigenen Prozessor setzen. Zur Wahl stehen momentan der Exynos 5433 oder der etwas stärkere Exynos 7420. Momentan arbeitet der Exynos 5433 (auch bekannt unter Exynos 7 Octa) im Samsung Galaxy Note 4. Der Exynos 7420 kommt beim neuen Samsung Galaxy S6 zum Einsatz. Zugreifen wird der Samsung-Prozessor auf 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher. Dieser kann per microSD-Card um bis zu 128 GB erweitert werden.

Für die nötige Verbindung zur Außenwelt sorgen superschnelles LTE Cat6, Bluetooth 4.0, Wi-Fi, WLAN, GPS und GLONASS. Wie schon beim Tab S, wird auch das neue Tab S2 über einen Fingerabdrucksensor verfügen, welcher ein sicheres Arbeiten unterstützt. Für witzige Schnappschüsse und Videotelefonie steht eine 8 Megapixel Hauptkamera und eine 2 Megapixel Frontkamera zur Verfügung. Als Betriebssystem soll Android 5.0.2 und eine neue TouchWiz Oberfläche vorinstalliert sein.

Der Akku für das 8 Zoll Modell soll 3580 mAh stark sein und für das 9,7 Zoll Modell 5870 mAh. Genaue Laufzeiten sind noch nicht bekannt. Bedingt durch die neuen deutlich energiesparenderen Prozessoren schrumpfte zwar die Akkukapazität im Vergleich zum Vorjahresmodell aber die Laufzeit bleibt gleich.

Samsung Galaxy Tab S2 Release und Marktstart

Das Galaxy Tab S2 erblickt offiziell im Sommer 2015 das Licht der Welt. Das Vorgängermodell Galaxy Tab S wurde letztes Jahr im Juni vorgestellt und so bleibt man dem Jahresrhythmus zur Modellpflege treu.

Samsung Galaxy Tab S2 Preis

Das Vorgängermodell lag, je nach Ausstattung, zum Marktstart zwischen 399 – 599 Euro. Es ist davon auszugehen, dass sich auch der Preis des Tab S2 in diesem Rahmen bewegen wird.

Vorsicht, Meinung!

Das Samsung Galaxy Tab S2 ist ein schönes Gerät und eine logische Weiterentwicklung der bestehenden Tablet-Serie. Wer ein elegantes Android-Tablet möchte, der ist mit dem Galaxy Tab S2 gut beraten.

Die extreme Anlehnung an Apple ist ein sehr “zweischneidiges Schwert”. Denn die US-Amerikaner bieten mit dem iPad mini 3 bzw dem iPad Air 2 ähnliche Tablets an. Sie verwenden beispielsweise genauso wie Samsung das 4:3 Displayformat mit identischer Auflösung oder auch den Fingerabdruck-Sensor.

Ich wünsche mir von Samsung eine wesentlich deutlichere Abgrenzung zu den Apple Produkten. Denn erst die herstellerspezifischen Eigenheiten machen ein Gerät für mich interessant. Gerade mit der Note-Reihe und dem Stylus (Eingabe-Stift) zeigte Samsung in der Vergangenheit, dass sie sich gut abgrenzen können. Ich hoffe, dass Samsung für das Tab S2 ein ähnliches Ass noch im Ärmel hat.

Was wünschst du dir von Samsungs neustem Tabletzuwachs? Schreibe uns deine Wünsche in den Kommentaren!

Aktuelle und beliebte Samsung-Tablets findest du hier günstig mit Vertrag.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort