Samsung Galaxy S9 vs. S8 im ersten Vergleich

2
Samsung bleibt auch 2018 seiner aktuellen Design-Linie treu
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

“Evolution statt Revolution”, “im “Osten” nichts Neues” oder “never change a running system”. So oder so ähnlich lautet die Devise für das neue Samsung Galaxy S9. Das 2018er Samsung-Smartphone soll kaum Unterschiede und Neuerungen gegenüber dem aktuellen Vertreter Samsung Galaxy S8 bringen. Ob du dir somit die lange Wartezeit also sparen kannst, erfährst du hier im Beitrag.


Weitere Infos und News zum Samsung Galaxy S9 bekommst du hier…


Samsung Galaxy S9 Design

Quelle: youtube.com/XEETECHCARE


Wann kommt das Galaxy S9?

Samsung hat sich bisher noch nicht zum Release des neuen Galaxy S9 geäußert. Nur soviel: Es soll wieder zwei Versionen geben: Die Projektnamen dafür lauten passend zu “Galaxy” hierfür “Star1” (S9) und “Star2” (S9 Plus). Es ist davon auszugehen, dass das S9 – wie sein Vorgänger – Ende März vorgestellt wird. Ein Verkaufsstart wäre demnach im April 2018.

S9 vs. S8: Kein Größenunterschied beim Display

Wie das koreanische Wirtschaftsmagazin The Bell berichtet, gibt es bei der Größe keine Unterschiede. Auch das neue Galaxy S9 verfügt über ein 18,5:9-Infinity-Display. Die “Mobile Abteilung” Samsungs soll bereits die Produktion der S9 Displays mit gleichen Abmessungen beauftragt haben. Diese haben damit die gleiche Größe (5,8 bzw. 6,3 Zoll), wie die Vorgänger-Bildschirme von Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Somit verfügt auch das Galaxy S9 über ein leicht gebogenes Display mit der QHD+ Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixeln. Als Grund wird angegeben, dass Samsung die Risiken des Vorzeige-Smartphones 2018 minimieren möchte. Außerdem soll so das ausgezeichnete Grundgerüst in Form des Galaxy S8 nochmals verbessert werden ohne das Rad (schon wieder) neu zu erfinden.

Fingerabdruckscanner im Display

Entgegen des Samsung Galaxy S8 soll der Fingerabdruckscanner beim Galaxy S9 ins Display rutschen. Voraussetzung dafür ist, dass Samsung die damit verbundenen Probleme in den Griff bekommt. Die Technik wurde beispielsweise von Qualcomm bereits vorgestellt. Nun ist es an Samsung eine eigene geeignete Umsetzung zu gestalten bzw. Know-How von Qualcomm zu nutzen. Der etwas unpraktische Fingerabdrucksensor auf der Rückseite gehört dann allerdings endlich der Vergangenheit an.

Fingerabdruckscanner im Display Touchscreen


Dual-Kamera statt Einzelknipse

Wie bereits Apple, LG und Huawei wird auch Samsung auf eine Dual-Kamera setzen. Bereits im neuen Galaxy Note 8 wird Samsung erstmals eine solche verbauen. Offen ist, ob diese beim S9 horizontal (wie beim Galaxy Note 8) oder vertikal (wie beim iPhone 8) ausgerichtet sein wird. Damit stehen dir zahlreiche, neue Funktionen und kreative Möglichkeiten bei der Galaxy S9 Plus Knipse zur Verfügung: Samsung hat erst kürzlich diese neuen Features vorgestellt.

Samsung Galaxy S9 Bilder

Quelle: youtube.com/waqarkhantech


Neuer Galaxy-S9-Prozessor im 7nm-Verfahren geplant

Als erstes Samsung Smartphone soll das Galaxy S9 mit dem Snapdragon 845 ausgestattet werden. Dabei handelt es sich zugleich um den ersten Qualcomm-Prozessor, welcher im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Beim Vorgänger Snapdragon 835 wird noch das 10-Nanometer-Verfahren genutzt. Vorteil des 7-Nanometer-Verfahren: Mehr Geschwindigkeit bei verringerter Energieaufnahme und einer gestiegenen Packdichte.

Dabei dürfte die Leistung gegenüber dem Galaxy S8 gar nicht so viel größer ausfallen: Schließlich ist bereits Samsungs aktueller Vertreter eines der schnellsten Smartphones auf dem Markt. Auch Samsung selbst dürfte bereits an einer Eigenentwicklung in Form eines Exynos-7-nm-Prozessors arbeiten. Schließlich brachte man auch das Galaxy S7 im deutschen Raum mit einem Exynos-Prozessor auf den Markt.

Samsung Galaxy S9 Prozessor

Quelle: youtube.com/XEETECHCARE


Lohnt sich die Wartezeit?

Du spielst seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, dir ein neues Smartphone zuzulegen? Dann kannst du dir du lange Wartezeit auf das Samsung Galaxy S9 sparen. Wieso? Die ersten Gerüchte deuten bereits an, dass das neue Galaxy eher eine Evolution des vorhandenen S8 wird. Das Design wird nahezu identisch. Außerdem ist das Samsung Galaxy S8 mittlerweile deutlich günstiger zu haben. So bekommst du das Galaxy S8 mit Vertrag schon ab 1 Euro besonders günstig bei mobildiscounter.de. Ganz ohne Neuerungen bringt Samsung das Galaxy S9 natürlich nicht auf den Markt: Es erhält wahrscheinlich eine Dual-Kamera. Jedoch konnte auch die Galaxy S8 Kamera vollends überzeugen und bietet dir die perfekte fotografische Rundumversorgung. Die Position des Fingerabdruckscanners soll beim S9 verbessert werden. Dieser findet sich dann im Display. Auch an der Leistungsschraube wird gedreht. Trotzdem ist 2018 bei Weitem kein so gewaltiger Schritt wie vom S7 zum S8 geplant.

Was meinst du? Das Galaxy S9 soll nur eine Evolution des S8 sein. Ist das der richtige Weg oder sollte Samsung wieder etwas komplett neues probieren? Schreib es in die Kommentare.

 

Nicht warten -> zuschlagen! Hier sind unsere Galaxy S8 Angebote.

Samsung Galaxy S8Samsung Galaxy S8
Das Galaxy S8 mit seinem riesigen Infinity Display, der hochwerigen Kamera und viel Performance gibt es in den Farben Schwarz, Orchideen-Grau oder Silber.

Galaxy S8 jetzt ansehen »

 

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. Das S8 ist Power pur.
    Ich habe kein Problem mit dem Fingersensor obwohl meine Fingerprints sehr schwach sind, aufgrund von handwerklicher Tätigkeit.
    Langsam wird es Zeit das an der Ausdauer geschraubt wird.
    Dann würde ich wechseln…

Hinterlasse eine Antwort