Samsung Galaxy S9: Neue Infos zu Modellvarianten und Design

0
Alle aktuellen Gerüchte zum neuen Top-Modell zusammengefasst
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Nachdem Apple kürzlich das iPhone X präsentierte, gibt es Neuigkeiten vom kommenden großen Konkurrenten Samsung Galaxy S9. So wird Samsung vor allem die Geräterückseite deutlich überarbeiten. Auch die geleakten Modellnummern geben bereits einen Hinweis auf die verschiedenen Varianten der kommenden Premium-Modelle der Südkoreaner.


Weitere Infos und News zum Samsung Galaxy S9 bekommst du hier…


Modellnummern bekannt: Samsung fährt wieder zweigleisig

Wie das stets gut informierte Newsportal SamMobile berichtet, wird es auch 2018 wieder zwei Galaxy-S-Modelle geben. Davon ist auszugehen, da bereits die Modellnummern geleakt wurden. So hören die neuen Flaggschiffe auf die Produktbezeichnungen SM-G960 und SM-G965. Flashback: Das Galaxy S8 firmierte noch unter der Nummer SM-G950, während das S8 Plus – wenig überraschend – auf SM-G955 hörte. Somit sind diese Namensbezeichnungen durchaus plausibel.

Quelle: playfuldroid.com


Neue Rückseite behebt alten Fehler

Der chinesische Leaker Ice Universe twitterte kürzlich fleißig zum Galaxy S9 und offenbarte einige interessante Fakten. So teilt er mit, dass sich die Rückseite des Samsung Galaxy S9 gravierend verändern wird. Leider lässt er uns darüber im Dunkeln, was genau das bedeutet. Am wahrscheinlichsten ist die Verwendung einer Dualkamera, wie sie auch bereits im Galaxy Note 8 zu finden ist. Als sicher gilt, dass Samsung nach wie vor auf eine Glas-Rückseite setzen wird, damit Nutzer auch das Galaxy S9 nach dem Qi-Standard kabellos laden können.


Fingerabdrucksensor wandert nicht unter das Display

Die größte zu erwartende Veränderung betrifft den Fingerabdrucksensor: Selbiger wird, laut Ice Universe, definitiv nicht unterm Display zu finden sein. So stellt sich erneut die Frage nach der “richtigen” Position des Scanners. Entweder Samsung verzichtet komplett auf denselben, wie Apple. Oder Samsung verbaut ihn in einen der seitlichen Buttons, z. B. dem Bixby-Button, wie Sony. Variante Nummer 3: Er wird erneut auf der Rückseite platziert, jedoch weiter von der bzw. den Kamera-Linsen entfernt. Ideen und Konzepte dahingehend gibt es viele, wie die nachfolgenden Konzepte deutlich machen:

Samsung_Galaxy_S9_Design_Konzepte

Welche Position wäre für dich die richtige? Quelle: phonearena.com


Galaxy S9 behält Klinkenanschluss

Entgegen letzter Gerüchte, das Galaxy S9 verzichte zudem auf den 3,5mm-Klinkenanschluss, soll dieser gem. Ice Universe der S-Reihe erhalten bleiben. Hier würde man sich also gegen den von Apple-geschaffenen Trend stellen. Vorteil: So kannst du auch ohne Adapter weiterhin normale Kopfhörer verwenden.

Wird das Galaxy S9 mehr Evolution als Revolution?

Anhand bisheriger Gerüchte und der neuen Erkenntnisse kristallisiert sich ein deutliches Bild heraus: Sowohl Galaxy S9, als auch Galaxy S9+, werden eher eine Evolution der Vorgänger-Modelle. Hierbei wird Samsung versuchen, die beim S8 gemachten Fehler auszumerzen und nicht nochmals zu wiederholen. So wird der Rand auch an der Unterseite noch ein wenig schrumpfen. Dazu freuen wir uns auf die Dualkamera-Features aus dem Galaxy Note 8 und eine bessere Platzierung des Fingerabdrucksensors. All das in einem Gehäuse vereint –  et voilà: Samsung Galaxy S9.

Die aktuellen Samsung-Smartphones, Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus findest du selbstverständlich schon heute im mobildiscounter.de-Shop.

Was hältst du von den Gerüchten? Überzeugen dich die Änderungen? Lass mir doch einen Kommentar da.

 

Schon jetzt erhältlich: Unsere Top-Smartphones von Samsung im mobildiscounter.de Onlineshop…

Samsung Galaxy S8 Plus kaufenDas Samsung Galaxy S8+ setzt mit seinem Infinity-Display, dem wunderschönen Design und der ausgezeichneten Kamera neue Maßstäbe für Android-Phones.

Galaxy S8+ ansehen »

Samsung Galaxy Note 8 kaufen

Das Samsung Galaxy Note 8 vereint all die Features des S8 und noch mehr: Das riesige 6,3 Zoll Infinity Display, der S-Pen und die Dualkamera machen es zu deinem ultimativen Phablet.

Galaxy Note 8 ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort