Samsung Galaxy S6 Edge – Daten, Release, Preis, Bilder

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Und der Knick kommt doch, vielleicht, eventuell… Das Samsung Galaxy S6 Edge soll angeblich mit dem Schwestergerät Samsung Galaxy S6 in den Startlöchern stehen. Die Spekulationen werden immer detaillierter und liegen inzwischen im Bereich des Möglichen und sind nicht mehr nur reines Wunschdenken.

Samsung Galaxy S6 Edge Design
Samsung Galaxy S6 Edge Technische Daten
Samsung Galaxy S6 Edge Release und Marktstart
Samsung Galaxy S6 Edge Preis
Fazit

>>> Eine Zusammenfassung zu allen Gerüchten rund um das Samsung Galaxy S6 findest Du hier.

samsung-galaxy-s6-edge-design

Samsung Galaxy S6 Edge Design

Die koreanischen Analysten von Mirae Asset Securities sind sehr zuversichtlich, dass das Samsung Galaxy S6 Edge über abgeschrägte Displaykanten an beiden langen Displayseiten verfügt. Wie sich dann so eine Displayform im Alltag bedient, muss man austesten. Momentan ist die Frage wie man das Smartphone halten muss um unabsichtliche Berührung an den Rändern zu vermeiden.

Bis dato sind noch keine vermeintlichen Fotos des Galaxy S6 Edges aufgetaucht. Wie ein mögliches Samsung Galaxy S6 Edge aussehen könnte, haben wir in einer Design-Studie umgesetzt. Man sollte im Hinblick auf die Nähe zum S6 davon ausgehen, dass das Display um die 5,5 Zoll groß sein wird und wahrscheinlich auch mit mindestens QHD auflösen wird.

Die International Business Times berichtet, dass das Gehäuse des Galaxy S6 zur Hälfte aus Metall bestehen soll. Wenn das Samsung Galaxy S6 Edge ähnlich aussieht, dann lässt dies viel Raum für Spekulationen. Am Ende versteht Samsung darunter, dass das Gehäuse lediglich einen Metallrahmen erhält, aber sonst wie gehabt aus Plastik besteht. Ebenso könnte die Rückseite aus Metall gefertigt sein und die restlichen Gehäuse-Komponenten aus Plastik.

Samsung Galaxy S6 Edge Technische Daten

Die Daten des Smartphones dürften sich an denen des Samsung Ggalaxy S6 orientieren. Als 64bit-fähiger Octa Core Prozessor könnte ein Snapdragon 810 oder auch ein Exynos 7420 verbaut werden. Der Arbeitsspeicher wird wohl mit 3 GB und der interne Speicher mit 32 GB bemessen sein. Eine Speichererweiterung per microSD-Card gilt eigentlich als Standard. Die Hauptkamera könnte mit 20 Megapixel, die Frontkamera mit 5 Megapixeln auflösen. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop mehr als wahrscheinlich.

Samsung Galaxy S6 Edge Release und Marktstart

Angeblich hat die koreanische Tageszeitung „Chosun Biz“ erfahren, dass ein wirklicher Paukenschlag zur CES 2015 Anfang Januar bevorsteht. Denn angeblich soll das Samsung Galaxy S6 zusammen mit dem Samsung Galaxy S6 Edge vorgestellt werden soll. Dies wäre dann ein wirkliches Highlight zum Start des neuen Smartphone-Jahres.

Samsung Galaxy S6 Edge Preis

Es ist denkbar, dass sich ein Preis oberhalb des Galaxy S6 ansiedeln wird. Ein Preis von deutlich über 700 Euro ist wahrscheinlich. Diese Preislage wird für das “normale” Samsung Galaxy S6 angenommen. Die Preisgestaltung könnte ähnlich sein, wie bei der Samsung Galaxy Note 4 und Note Edge Kombination.

Fazit zu den Gerüchten

Man muss aber auch anmerken, dass es in der Vergangenheit immer wieder Spekulationen gab, dass die Smartphones der S-Reihe eher vorgestellt werden sollten. Samsung hat bis dato aber immer an einem Termin im März festgehalten.

Ob der Doppelknick kommt, muss die Zeit zeigen. Aber diese Variante des Samsung Galaxy S6 ist ohne Frage sehr spannend und vor allem könnte sie der Samsung Galaxy S Reihe wieder genug “Innovationspfeffer” geben.

Gefällt Dir das geknickt Display? Schreib uns deine Meinung in den Kommentaren!

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort