Erstmals Offizielle Bilder und Preise zu Galaxy S10 und S10+

2
Erste Bilder von Samsungs Jubiläum-Gerät zum Unpacked Event
LESEZEIT CA: 6 MINUTEN

***Update*** 01.02.2019

Nur noch wenige Tage bis zum offiziellen Release von Samsungs neuer Galaxy S-Reihe bestehend aus Samsung Galaxy S10, S10+ und S10E (Lite). Bereits am 20. Februar werden die neuen Flaggschiffe (vermutlich neben dem faltbaren Galaxy Fhier im Video) auf einem offiziellem Unpacked Event in San Francisco präsentiert. Nun sind die ersten offiziellen Pressebilder im Netz aufgetaucht. Dazu wissen wir nun wohl, wie teuer Galaxy S10 und S10+ in Deutschland werden!


Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus geleakt. Neben der unterschiedlichen Größe unterscheiden sich die Geräte wohl insbesondere durch die unterschiedliche Anzahl von Frontkamera(s). Quelle: winfuture.de (Roland Quandt)

Wie so oft in der Vergangenheit zeichnet sich der winfuture Redakteur Roland Quandt für die neuen Galaxy S10 Bilder-Leaks verantwortlich, der z.B. schon vor der Huawei Mate 20 (Pro) Präsentation im Herbst vorab Pressebilder liefern konnte.

Farben: Samsung Galaxy S10 und S10 Plus in drei Farben

Neben dem allgemeinen Design, das bereits vorab (siehe unten) durchgedrungen war, sind insbesondere die Farben der S10-Reihe eine echte Neuigkeit. So wurde bereits im Vorfeld über eine deutlich umfangreichere Farbpalette (insbesondere für das günstigere S10 Lite) debattiert. Nun wissen wir zumindest, dass Galaxy S10 und S10+ zum Marktstart neben Schwarz und Weiß (offenbar mit “Perlmutt-Effekt”) auch in Grün auf den Markt kommt. Aus der Vergangenheit (z.B. vom Galaxy S9) wissen wir bereits, dass Samsung häufig nach dem Release neue Gerätefarben in den Handel bringt.

Weiß, grün und schwarz: Zumindest in diesen Farben werden Galaxy S10 und S10+ wohl im März auf den deutschen Markt kommen. Quelle: winfuture.de (Roland Quandt)

Preis: So teuer werden Galaxy S10 und S10+

Im Rahmen der Bilder-Leaks hat die Plattform mysmartprice darüber hinaus die Preise für die kommenden Galaxy S10 und S10+ und S10E (Lite) in den verschiedenen Ausstattungs-Varianten geleakt. Für ein neues Galaxy S10-Modell muss man mindestens 749€ ausgeben. Das teuerste Modell kostet mit stolzen 1499€ glatt das Doppelte! Die Preis-Informationen gelten zwar für die Niederlande, sollten aber in etwa den Preisen in Deutschland entsprechen:

  • Samsung Galaxy S10e (Lite) | 6 GB RAM + 128 GB interner Speicher für 749 Euro
  • Samsung Galaxy S10 | 6 GB RAM + 128 GB interner Speicher für 899 Euro
  • Samsung Galaxy S10 | 8 GB RAM + 512 GB interner Speicher für 1.149 Euro
  • Samsung Galaxy S10+ | 6 GB RAM + 128 GB interner Speicher für 999 Euro
  • Samsung Galaxy S10+ | 8 GB RAM + 512 GB interner Speicher für 1.249 Euro
  • Samsung Galaxy S10+ | 12 GB RAM + 1 TB internem Speicher + Rückseite aus Keramik für 1.499 Euro

***Original-Artikel vom 14.01.2019***

Nach unzähligen Gerüchten, vermeintlichen Leaks und Design-Konzepten gibt es nun handfeste Infos. Niemand geringeres als Samsung selbst lüftet nun das Geheimnis um Namen, Release-Datum und und ein bisschen Design seines Jubiläums-Gerätes: Samsung Galaxy S10.

Themenübersicht

  1. Name und Unpacked Event sind sicher
  2. Vier neue Galaxy S10 Modelle?
  3. Das Topmodell der Flaggschiffe: Samsung Galaxy F
  4. Galaxy S10 Design & Features
  5. Galaxy Unpacked Event bei mobildiscounter live mitverfolgen
  6. Das kommende Galaxy S10 Zusammengefasst

Hier findest du alle Infos zum Samsung Galaxy S10


 

Galaxy S10: Name und Unpacked Event sind sicher

Nachdem Samsung selbst auf seiner Homepage und in den sozialen Medien das Unpacked Event ankündigte, ist der Name schon mal sicher. Ebenso das Datum der Vorstellung am 20.02.2019. Das passende Teaser-Banner dazu zeigt sich erfahrungsgemäß sparsam mit Informationen. Zu sehen ist vor allem die Nummer 10 und ein deutlicher horizontaler Trennstrich. Ist hier einfach nur der schmale Bildschirmrand des Galaxy S9-Nachfolgers zu sehen. Oder ist hier eine Falzkante des mysteriösen, faltbaren Galaxy F angedeutet? Wir können nur vermuten…

Vier neue Galaxy S10 Modelle?

“Was Apple kann, können wir auch” – Denkt sich wohl Samsung in Bezug auf die Menge präsentierter Geräte. Traditionsgemäß präsentiert der südkoreanische Produzent seine Topmodelle der S-Serie in 2-facher Ausführung: In dem Fall das S10 als “normales” Modell und das S10+ als High-End-Modell. Doch dieses Jahr könnte alles anders anders kommen. Inzwischen berichten viele Quellen von mind. einem 3. Gerät, wohl auch anlässlich des 10-jährigen Jubiläums. Hier ist die Rede von einem Einstiegsmodell – dem S10 Lite. Das wäre dann in etwa die Technik der großen Brüder im verkleinerten Format. Neu ist dieses Prinzip nicht, denn 2017 gab es schon das S8 mini, aber leider nicht in Europa. Wir finden, es wird Zeit, dass Samsung sein kleinstes Top-Modell auch in Europa anbietet.

Samsung Galaxy S10 Design Modelle
Zumindest 3 Modelle scheinen sicher: S10 Lite, S10 und S10+

Das Topmodell der Flaggschiffe: Samsung Galaxy F

Doch nicht nur am unteren Ende soll der Hersteller aus Südkorea Neuerungen planen, auch am oberen Ende wird offensichtlich ein neuer Stern den Smartphone-Himmel und unsere Augen erleuchten: Das faltbare Galaxy F oder auch Galaxy X. Damit wäre dann eine neue Gattung von Smartphones geboren. Ein Smartphone, dessen Display sich aufklappen und damit auf die doppelte Größe ändern lässt. So wird aus einem Smartphone plötzlich ein Tablet. Auch hierzu existieren schon etliche Gerüchte und Designs. Die Werbekampagne spricht immerhin schon von “The future unfolds” (Die Zukunft entfaltet sich).

Samsung Galaxy F mit faltbarem Display
Vielversprechend: Das faltbare Galaxy F

Galaxy S10 Design & Features

Samsung setzt gern Trends und die Messlatte höher, wenn es um das Design oder Features von Smartphones geht. Und Designtechnisch soll sich wirklich was ändern.

Galaxy S10 Design

Insgesamt verkleinert Samsung den Display-Rand weiter. Der Hersteller hat sich wiederholt gegen die von Apple vorangebrachte Lücke am oberen Displayrand (Notch) ausgesprochen. Dies unterstützen nun neue Bilder, auf denen Samsung die Frontkamera mit samt Sensoren direkt in das Display hineinsetzt. Somit macht nur noch eine kleine Öffnung im oberen Display auf sich aufmerksam. Beim Plus-Modell könnte die Frontkamera sogar eine Dualkamera sein. Auf der Rückseite könnten bis zu 4 Kameras Platz gefunden haben. Auch der Fingerabdrucksensor könnte verschwinden. Aber nicht vom gerät, sondern von der Rück- auf die Vorderseite direkt in das Display hinein. Das Gerät wirkt mit dem randlosen Display auf allen Seiten wesentlich symmetrischer und noch beeindruckender.

Samsung Galaxy S10 Design
Deutlich sichtbar, aber trotzdem elegant versteckt: Die 6 Kameras des Galaxy S10+

Galaxy S10 Features

Den Leaks zu folge erwarten wir folgende Features zum S10:

  • AMOLED-Display bis 6,44 Zoll Diagonale
  • Prozessor: Exynos 9820 mit bis zu 3,3 GHz (Europa-Variante)
  • Unterstützung des schnellen 5G-Netz
  • Schnellerer interner Speicher mit bis zu 1 TB
  • Schnellerer DDR5-Arbeitsspeicher mit bis zu 12 GB
  • Verbesserte künstliche Intelligenz (KI) für den Assistenten Bixby
  • Android 9 (Pie) mit Samsungs neuer Oberfläche “Samsung One”

Galaxy Unpacked Event am 20.02.2019 bei mobildiscounter live mitverfolgen

Samsung positioniert sich damit mal wieder abseits des alljährlichen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona. Dieses Jahr präsentiert Samsung seine neuesten Smartphone-Flaggschiffe in San Francisco. Wie immer kannst du den Livestream bei mobildiscounter auf unserer Seite mit verfolgen und natürlich auch als einer der ersten bestellen. Der eigentliche Release der Geräte dürfte dann kurze Zeit darauf, spätestens aber wenige Woche später, erfolgen. Mit Lieferengpässen ist da wieder zu rechnen, schnell sein beim Bestellen lohnt sich da natürlich ;)

Das kommende Galaxy S10 Zusammengefasst

Samsung feiert sein 10-jähriges Smartphone-Jubiläum. Wie auch schon Apple, wird der Hersteller aus Südkorea es sich nicht nehmen lassen und viel neues und bemerkenswertes präsentieren. Und auch wenn es vielleicht keine vier neuen Geräte werden. Staunen werden wir sicher über das Galaxy S10 (Plus). Und nicht vergessen: Den Livestream verfolgst du mit uns gemeinsam bei uns auf der Website.

Samsung Galaxy S10 stehend
Macht eine gute Figur: Galaxy S10

Und jetzt ist deine Meinung gefragt. Wie denkst du über das kommende Samsung Galaxy S10? Welches Feature ist dein Favorit? Hinterlass mir dazu einen Kommentar.

Keine Lust auf Warten bis Februar? Bei mobildiscounter findest du alle aktuellen Samsung-Flaggschiffe mit günstigem Vertrag schon jetzt!

Samsung Galaxy S9 Schwarz mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy S9 bietet fast randloses AMOLED Display in der höchsten Auflösung, Spitzen-Performance und jede Menge neue Features.

Galaxy S9 ansehen »

Samsung Galaxy S9 Plus Schwarz mit Vertrag kaufenDas Galaxy S9+ von Samsung bietet das gleiche Erlebnis des kleinen Bruders S9 mit noch größerem Bildschirm, mehr Akku-Power und sensationeller Dual-Kamera.

Galaxy S9+ ansehen »

Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy Note 9 bietet ein fast randloses 6,4″ AMOLED in höchster Auflösung, revolutionärem S-Pen mit Bluetooth und gigantischen 4.000 mAh Akku.

Galaxy Note 9 jetzt ansehen »

 


Quelle für Bilder und Leaks: Samsung, Onleaks, Evan Blass, Ben Geskin, Roland Quandt (winfuture)

Teilen:

2 Kommentare

  1. Ich freue mich auf das S10 und vor allem das faltbare Samsung Handy. Wenn hier dazu auch zur Einführung ein schöner Vertragspreis angeboten wird, dann passt alles perfekt :-)

    • Hallo Christian,
      Danke für deinen Kommentar. Wir sind genau so gespannt auf das S10 und dessen Brüder, wie du. Wenn der Livestream von Samsung am 20.02.2019 online geht, kannst du ihn dir bei uns auf der folgenden Seite ansehen. Dort findest du dann die passenden, attraktiven Angebote gleich dazu :) Wir freuen uns auf dich.

      Beste Grüße
      Tom

Hinterlasse eine Antwort