Samsung Galaxy Note 8 kommt am 26. August 2017

0
Alle wichtigen Infos zur Leistung, Kamera und Preis des Note 8 im Überblick
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

Endlich gibt es keine Zweifel mehr: Schon Ende August wird der Samsung Galaxy Note 8 Release in New York City erfolgen. Der Nachfolger des glücklosen Samsung Galaxy Note 7 muss nun die Ehre der Note-Serie retten. Doch auf welche Note 8 Features darfst du dich freuen? Alles aktuellen Informationen haben wir hier zusammengefasst.


Alle weiteren Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 8 gibt’s hier »

360°Konzept-Rendering des Galaxy Note 8 (Quelle: Youtube.com)


Note 8 Release traditionell wieder in New York

Wie schon das Galaxy Note 5 und auch das Galaxy Note 7, wird das neue Samsung Galaxy Note 8 wieder in New York der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei darfst du dir sicher sein, dass auch dieses Jahr die Präsentation live im Internet verfolgt werden kann. Bei mobildiscounter.de erfährst du rechtzeitig den genauen Termin und wie du den Galaxy Note 8 Release verfolgen kannst. Koreanische Medien sagen dafür den 26. August 2017 voraus Dies ist ein Samstag. Deshalb muss der Termin mit Vorsicht genossen werden.

Preisfrage: Galaxy Note 8 mit Vertrag oder ohne?

Es dürfte jedem bewusst sein, dass das Premium-Phablet Galaxy Note 8 ohne Vertrag teuer wird. Schließlich hat Samsung bereits beim Galaxy S8 (Plus) Preis gegenüber dem Galaxy S7 um 100 Euro nach oben korrigiert. Die finanzielle Schmerzgrenze unter Smartphone-Fans ist dementsprechend jedes Jahr etwas nach oben gesetzt worden. Da passt es ironischerweise, dass das Galaxy Note 8 das teuerste Smartphone aller Zeiten werden soll. Der zuverlässige Leaker Evan Blass (@evleaks) hat via Twitter auch schon einen Preis verraten: 999 Euro wird das Galaxy Note 8 ohne Vertrag kosten.

Am besten lässt sich dieser hohe Preis mit einem clever kombinierten Note-8-Vertrag drücken ?. Du kannst dich darauf verlassen, dass wir von mobildiscounter.de da was Schönes für dich parat haben werden. Hier bekommst du zum Release das Note 8 mit Vertrag günstig online. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Samsung Galaxy Note 8 Schwarz Konzept

Konzeptbild des Galaxy Note 8 (Quelle: @VenyaGeskin1)


Galaxy Note 8 bekommt mehr Leistung als Galaxy S8

Im Herzen des Galaxy Note 8 klopft ein Exynos 8895 mit jeweils 6 GB RAM. Die hauseigene Exynos-CPU soll dabei eine verbesserte Version des Prozessors aus dem Samsung Galaxy S8 sein. Aufgrund der neuen Fertigungstechnik 10 LPP (10 Nanometer, Low Power Plus) wird der Chip rund 10% schneller werkeln und gleichzeitig 15% weniger Strom verbrauchen. Das Galaxy Note 8 wird also effizienter als dessen Verwandte. Das wirkt sich wiederum positiv auf die Laufzeit des 3.300 mAh starken Akkus und natürlich auf die Gesamtperformance des Geräts aus.

Eine vertikale Dual-Kamera für das Galaxy-Phablet

Viele Leaks und Gerüchte deuten schon lange Zeit auf eine Note 8 Dual-Kamera hin. Dies wurde nun in Shanghai beim asiatischen Ableger des Mobile World Congress noch einmal untermauert. Samsung stellte dort neue Sensoren von ISOCELL vor, welche die Dual-Kamera-Technologie revolutionieren werden. Was wäre passender, als diese im neuen Galaxy Note 8 zu verbauen?

Samsung jedenfalls hat dies bisher weder bestätigt, noch dementiert.

Anders als der Vorgänger Note 7 und das Galaxy S8 wird das Note 8 eine vertikale Dual-Kamera erhalten. Diese soll mit einmal 12 und einmal 13 Megapixeln pro Sensor auflösen. Damit verfügt das Galaxy Note 8 über dreifachen optischen Zoom. Dem zur Seite steht – selbstverständlich – ein optischer Bildstabilisator in beiden Kameras für unverwackelte Aufnahmen. Zur Erinnerung: Im iPhone 7 Plus bspw. steckt der Stabilisator nur in der einen Kamera. Außerdem ist die Dual-Kamera den neuesten Leaks zu Folge vertikal ausgerichtet und ragt etwas aus dem Gehäuse heraus. Wir hoffen, dass sich das noch ändert und sie ohne Buckel mit der Rückseite abschließt.

3D-Konzept-Druck des Galaxy Note 8 (Quelle: Youtube.com)


Auf die Rückseite verbannt – der Note 8 Fingerabdrucksensor

Was wäre es für ein Highlight geworden, einen frontseitigen Fingerabdrucksensor im Display vorzufinden. Doch leider hat es Samsung trotz aller Bemühungen nicht rechtzeitig geschafft, diesen massentauglich und ohne technische Macken fertigzustellen. Allerdings befindet sich der Scanner nun nicht mehr direkt neben der Kamera wie noch beim Galaxy S8. Beim Note 8 Fingerabdruckscanner hat Samsung mitgedacht: Selbiger soll zumindest nicht mehr direkt neben der Kamera liegen, und somit praktischer erreichbar sein. Abgesehen davon bleiben ja noch der Iris-Scanner und die Gesichtserkennung zum Entsperren deines Galaxy Note 8.

Fazit: Das Galaxy Note 8 ist schon bald verfügbar

Für Alle diejenigen, welche sich schweren Herzens von ihren lieb gewonnen Samsung Galaxy Note 7 verabschieden mussten, war es eine lange Wartezeit bis hierher. Sommer 2017, nur noch wenige Wochen vom Release des neuen Phablet entfernt. Und auch noch genug Zeit um dich auf die Highlights zu freuen, welche das Note für uns bereithalten wird. Bei den bisherigen Leaks und dem hohen Preis muss Samsung einfach abliefern. Wir erwarten jedenfalls ein Phablet-Flaggschiff, welches sich den angekratzen Ruf der Note-Reihe wieder reinwaschen wird. Das Samsung Galaxy Note 8 wird ein heißer Anwärter auf das beste Smartphone des Jahres 2018.

Der endgültige Release soll dann in der 2. Hälfte des September erfolgen und rückt damit endlich in greifbare Nähe.

Jetzt zu dir. Freust du dich auch schon auf das neue Galaxy Note 8? Oder wartest du auf das neue Apple iPhone 8 ? Schreib es mir in die Kommentare.

 

Wenn du nicht auf das Galaxy Note 8 warten möchtest, sieh dir doch mal das aktuelle Samsung Galaxy S8 in unserem Online-Shop an

Samsung Galaxy S8Samsungs bisheriges Flaggschiff, das Galaxy S8 mit seinem modernen und farbstarken 18:9-Display. Das S8 bietet Leistung pur und eine sensationelle Kamera.

Jetzt ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort