Samsung Galaxy Note 7: S-Pen Funktionen

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Der Stylus-Pen vom neuen Galaxy Note 7 macht dich mit seiner 0,7 mm feinen Spitze zum Künstler und das Galaxy Note 7 zum Grafik-Tablet! Egal ob du dein Smartphone als Mini-Büro nutzen möchtest oder tolle Kunstwerke erschaffen willst, dir werden unzählige Möglichkeiten geboten! Ich habe viele davon im Video für dich getestet.

Samsung Galaxy Note 7 jetzt bestellen!

Note 7 Stiftbenutzung

Galaxy Note 7 S-PenIn den Einstellungen kannst du deine 6 Shortcuts für den S-Pen selbst festlegen. Wenn du den Stift rausziehst, poppt rechts auf dem Display ein Kreis auf, darüber kommst du in das Stiftmenü.

Im gesperrten Modus kannst du auf das schwarze Display eine Notiz schreiben und anpinnen. Diese bleibt dann dank des Always-On-Feature im Hintergrund auf dem Sperrdisplay und du kannst sie auch in deinen Notizen abspeichern. Aktiviere dazu das Screen-off-Memo in den Einstellungen.

Beim Notizen erstellen sind dir keine Grenzen gesetzt, ob du Text eintippen möchtest, schreiben, malen, Bilder bearbeiten oder Sprachnotizen aufnehmen, alles lässt sich in einer App und mithilfe deines S-Pen vereinen! Zum Schreiben und sogar Zeichnung erstellen steht dir eine breite Palette an Stiften und Pinseln in verschiedenen Breiten und Farben zur Verfügung. Deine Gedanken kannst du dann in einzelne Kategorien unterteilen um sie so schneller wieder zu finden.

Die seitliche Taste am S-Pen dient dir als Radiergummi. Drück einfach vorher kurz drauf und dann kannst du wenn du mit der Spitze des Stiftes über deinen Display streichst einzelne Elemente deiner Notiz löschen.

Bei der Screenshot Notiz, kannst du einfach von einer Webseite einen Screenshot machen und noch etwas dazu schreiben oder malen und diesen einfach mit deinen Freunden teilen. Außerdem lässt sich auch Text von einer Seite die du gescreenshottet hast, extrahieren und kopieren.

Screenshot der Galaxy Note7 Benutzerobefläche  Screenshot der Galaxy Note7 Benutzerobefläche Screenshot der Galaxy Note7 Benutzerobefläche

Mit Smart Select kannst du aus einem Bild bestimmte Formen ausschneiden, sei es rund, viereckig oder freihand. Es lassen sich auch Emojis oder ähnliches hinzufügen.

Ein ganz besonders cooles Feature ist, dass du GIFs aus beispielsweise Youtube Videos erstellen kannst. Lege dazu im Punkt GIF Animation ein Viereck auf den Videoausschnitt den du haben möchtest und schneide bis zu 16 Sekunden lang das Video ohne Ton mit. Daraus wird dann ein GIF erstellt.

Wähle vergrößern aus und dein S-Pen wird zur Lupe. Wenn du mit dem Stift über das Display fährst kannst du z. B. bis auf 300% ranzoomen. Das ist mitunter praktisch bei kleinem Text auf Webseiten.

Mit Überblicken fällt dir Multitasking ganz leicht. Du kannst eine Webseite in der rechten unteren Ecke minimieren um so z. B. Sportergebnisse im Blick zu behalten und dabei weiter auf Telefon arbeiten oder Anrufe tätigen und jederzeit wieder reinschauen, wenn du nur kurz den Stift darüber hältst.

Screenshot der Galaxy Note7 BenutzerobeflächeÜbersetzen mit dem S-Pen

Willst du die praktische Übersetzungsfunktion deines S-Pen nutzen, benötigst du zwingend Internet dafür, denn die Informationen werden online aus dem Google-Übersetzer abgerufen. Wähle die Ausgangssprache und die Zielsprache, in die übersetzt werden soll aus einer großen Bandbreite aus und fahre dann einfach mit dem Stift über ein Wort, schon wird dir die Übersetzung dazu angezeigt. Du kannst es dir auch laut vorlesen lassen. Das ist sehr praktisch z. B. auch im Urlaub bei Speisekarten oder Hinweisschildern. Das funktioniert auch bei Bildern die Schrift enthalten.

Fazit: Ich bin begeistert von den zahlreichen Funktionen die das Galaxy Note 7 wirklich zu einem ganz besonderen Smartphone machen. Welche wirst du gerne nutzen? Wäre der S-Pen ein Grund für dich, dieses Smartphone zu kaufen? Schreib mir deine Meinung in den Kommentaren.

Samsung Galaxy Note 7 jetzt bestellen!
Teilen:

Hinterlasse eine Antwort