Samsung Galaxy Note 4: Endlich wurde ausgepackt

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Die Augen der Technik-Welt richteten sich heute Nachmittag nach Berlin, als Samsung sein neustes Mitglied der Note-Reihe vorstellte. Im Vorfeld wurde viel über das Samsung Galaxy Note 4 spekuliert und die meisten vermuteten Spezifikationen wurden von Samsung auch umgesetzt.

Design

Das Galaxy Note 4 verfügt über ein 5,7 Zoll QHD Super-AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixel. Das Aussehen ist so ganz anders als bei den bisherigen Modellen der Note-Reihe. Endlich spendiert auch Samsung seinem Highend-Edelsmartphone einen Metallrahmen. Die Rückseite des Note 4 ist weiterhin aus Kunststoff, ab ist griffiger durch eine Gummierung. Es rutscht nicht mehr, wie noch bei einigen Vorgängern. Es bringt bei einer Abmessung von 153,5 × 78,6 × 8,5 Millimeter 176 Gramm auf die Waage und ist damit etwas schwerer und geringfügig größer als der Vorgänger. Das Samsung Galaxy Note 4 wird in den Farben schwarz (charcoal black), weiß (frost white), gold (bronze gold) und pink (blossom pink) ausgeliefert.

 

samsung-note-4-fb

Ausstattung

Angetrieben wird das Samsung Galaxy Note 4 von einem 2,7 GHz Quad-Core Snapdragon 805 Prozessor. Für den koreanischen Markt wird es außerdem eine Version mit einem Octa-Core-Prozessor (4x 1,9 GHz + 4×1,3 GHz) geben. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 GB und der interne Speicher ist 32 GB groß, kann aber per microSD-Card erweitert werden. Das Note 4 unterstützt den neusten LTE Cat6 Standard, sowie WLAN nach 802.11 a, b, g, n und ac, Bluetooth 4.1, NFC und GPS/GLONASS.

Der 3220 mAh starke Akku sorgt dafür, dass dem Galaxy Note 4 nicht so schnell die Puste ausgeht. Zudem optimierte Samsung die Ladedauer und damit ist das Samsung Note 4 um 50 % schneller aufgeladen.

Vom Samsung Galaxy S5 wurde der Pulsmesser und der Fingerabdrucksensor übernommen. Der obligatorische Infrarot-Sensor fehlt natürlich auch nicht.

Software

Die Multi-Window- Funktion wurde überarbeitet und vereinfacht. So ist es möglich beispielsweise per Google Hangouts zu chatten und gleichzeitig die Fotos auf Facebook anzuschauen. Es ist möglich das 2. Fenster als Pop Up über das 1. zu legen, den Bildschirm zu teilen oder auch als kleines Icon zu platzieren.

Ähnlich wie schon beim Samsung Galaxy S5 gibt es auch ein fettes Software Gratispaket. Als Betriebssystem wird Android 4.4 (KitKat) ausgeliefert sowie ein neues reduzierte Nutzeroberfläche.

S-Pen

Der S-Pen ist manchmal besser als die Finger, behauptet Samsung. Die Funktion des S-Pen soll der eines Stiftes entsprechen, aber auch z.B. einer Computermaus. Man hat die Druckempfindlichkeit des Stifts weiter verbessert.

Mit der Funktion „Smart Select“ kann man z.B. Bilder von einer Website ausschneiden und gleichzeitig sie beispielsweise per E-Mail weiterverschicken. Man kann so verschiedene Bilder zusammen sammeln und dann in einer E-Mail verschicken per Drag-and-Drop.

Die S-Note-App ermöglicht es, dass man eine Notiz sprechen, schreiben/tippen, aufnehmen, oder mit dem S-Pen schreiben. Gerade für Studenten und Schüler gibt es eine weitere interessante Funktion. Man kann eine Mitschrift fotografieren und dann erkennt das Note 4 die Schrift und ermöglicht eine Weiterbearbeitung.

Kamera

Die Hauptkamera löst mit 16 Megapixel auf und bekam einen smarten optischen Bildstabilisator spendiert. Damit gehören verwackelte Bilder der Vergangenheit an. Man kann beispielsweise auch beim Radfahren knackig-scharfe Fotos machen. Die Frontkamera löst mit 3,7 Megapixel und ist mit F1.9 besonders lichtstark. Zudem sind 120 Grad- Weitwinkelaufnahmen mit der Frontkamera möglich.

Technische Daten

  • Integrierter Stylus S-Pen
  • 14,42cm/5,7″ QHD-Display
  • 2,7 GHz Quad-Core Porzessor
  • 16 Megapixel Kamera
  • Android 4.4.4

 

Ab Oktober soll das neue Samsung Galaxy Note 4 in Deutschland erhältlich sein. Das Samsung Galaxy Note 4 ist eine logische Fortsetzung der beliebten Note-Reihe. Die verbaute Hardware wurden einer Frischzellenkur unterzogen und der S-Pen um sinnvolle Funktionen erweitert. Zur Vorstellung des Samsung Galaxy Note 4 konnte man auch die Samsung Gear S am Arm des Vizepräsidenten für Marketing und Sales DJ Lee sehen.

 

Hier kannst du dir das Samsung Galaxy Note 4 sichern:

Samsung Galaxy Note 4 günstige Angebote

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort