Samsung Flaggschiff-Vergleich: Samsung Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus)

0
Lohnt sich die Anschaffung des neuen Samsung Galaxy Note 9?
LESEZEIT CA: 11 MINUTEN

Die offiziellen Release-Party des Samsung Galaxy Note 9 am 09. August 2018 in New York ist vorüber – das Note 9 ist da. Höchste Zeit für einen Vergleich mit den anderen High-End-Smartphones aus Samsungs Galaxy Reihe – S9, S9 Plus und Note 8. Ich gehe für dich der Frage nach, ob sich das Upgrade auf das Galaxy Note 9 lohnt oder du lieber auf die günstigeren Vorgänger zurückgreifen solltest.

Galaxy Note 9 Midnight Black

Ab sofort verfügbar: Samsungs neues Mega Flaggschiff Galaxy Note 9


Lohnt sich das Upgrade vom Note 8 zum Note 9?


Display & Design Galaxy S vs. Note: Ist neu immer besser?

Die Samsung Galaxy-Reihe existiert bereits seit 2009 und lässt wie kaum eine andere Smartphone-Linie (abgesehen von Apples iPhones) einen Blick zurück in die Design-Vergangenheit der Smartphones zu. Mit dem Release des neuen Galaxy Note 9 ist die aktuelle Generation von Samsungs Galaxy-Reihe komplett. Gibt es Unterschiede bei Display und Design?

Display: Darf’s ein wenig schärfer sein?

Das Kennzeichen der Samsung Galaxy-Reihe ist schon seit Beginn das hochauflösende AMOLED-Display. Im Laufe der Zeit hat Samsung die Technik jedoch immer weiterentwickelt. Bisheriger Höhepunkt: Die Auflösung der Galaxy S9-Reihe von 2.960 x 1.440 Pixel sorgen für wahnsinnig hohe Pixeldichten von 570ppi (Galaxy S9) bzw. 529ppi (Galaxy S9+). Zum Vergleich: Das OLED im iPhone X hat eine Pixeldichte von „nur“ 458ppi. Im Galaxy Note 9 ist die gleiche Displaytechnik verbaut. Der Bildschirm ist sogar noch einmal deutlich heller geworden! Lediglich das Note 8 liegt mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln knapp zurück. Mit dem menschlichen Auge lassen sich jedoch kaum Unterschiede erkennen.

Galaxy Note 8 Vergleich Galaxy Note 9

Wer ist wer? Das Galaxy Note 9 (rechts) erkennst du auf den ersten Blick nur aufgrund des Fingerabdrucksensors, der endlich unter die Kamera-Einheit wandert.


Design: Aus eckig mach rund

Mit jedem neuen Galaxy S verschwanden die Gehäuseränder etwas mehr und gaben dafür den AMOLED Screens mehr Raum. Der größte Sprung war dabei vermutlich der Übergang vom Galaxy S7 (Edge) zum Galaxy S8 (Plus): Erstmals verschwand sowohl der physische Home-Button am unteren und der Samsung-Schriftzug am oberen Displayrand. Seitdem sind die zum Rahmen abgerundeten Edge-Displays bei Samsung Standard. Auffällig: Als einer der letzten Hersteller verzichtet Samsung auf die Notch!

Samsung Galaxy S9 Display

Immer runder: Sowohl die Galaxy S- als auch die Note-Reihe verliert die scharfen Kanten. Das gilt sowohl für das Gehäuse als auch für die Edge-Displays, die mittlerweile zum Standard gehören. Quelle: samsung.com


Vor dem selbstgesetzten Design-Trend hin zum Edge Display und abgerundeten Gehäuserändern hat Samsung auch bei der Galaxy Note-Reihe keinen Halt gemacht: Sowohl das Galaxy Note 8 als auch das Galaxy Note 9 sind im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen, sowohl in Sachen Display als auch am Gehäuse, deutlich runder geworden. Trotzdem sind auch die neuen Galaxy Note-Modelle nach wie vor kantiger als die S-Reihe. Das Galaxy Note 9 unterscheidet sich von der äußeren Form kaum vom Galaxy Note 8. Dafür wächst die nutzbare Displayfläche (Screen-to-Body-Ration) ein weiteres Mal an. Trotz ähnlicher Größe hat das Note 9 gigantische 6,4 Zoll Displayfläche zu bieten.

Samsung Galaxy Note 8 Display

Rund aber dennoch kantig: Das Samsung Galaxy Note 8 ist so wie sein Nachfolger mit Edge Display ausgestattet und an den Gehäusekanten leicht abgerundet. Quelle: samsung.com



Zwischenfazit: Unentschieden. Die Displays der Samsung-Galaxy-Reihe sind die besten in der Branche. Nicht umsonst lassen sich verschiedene Konkurrenten (u.a. Apple und Huawei) mit Panels von Samsung beliefern. Designtechnisch entscheidet – wie so oft – der Geschmack. Die Flaggschiff-Reihe von Samsung ist geräteübergreifend hochwertig verarbeitet und überzeugt mit großflächigen Infinity-Displays. Ob man sich nun für die eckigen Note-Modelle im XXL-Format oder die etwa schlankeren Galaxy S9-Modelle entscheidet, hängt von den persönlichen Vorlieben ab.


Performance: Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus)

Die Samsung Galaxy S-Modelle seit vielen Jahren die meistverkauften Android-Smartphones der Welt. Dafür reicht das schicke Design der Handys sicher nicht aus. Obendrauf haben die Modelle auch technisch einiges zu bieten.

Prozessor & RAM: 3xExynos 9810 vs. 1xExynos 8895

Kurz gesagt: Samsung steht für Power. Das beweist die Galaxy-Reihe nicht nur im Alltagseinsatz, sondern auch in Benchmark-Tests. Sowohl im Galaxy S9 als auch im Galaxy S9+ und im kommenden Galaxy Note 9 sorgt der Exynos 9810 Octa-Core Prozessor mit bis zu 2,7 GHz für den Antrieb. Nach dem Release des Galaxy S9 im März 2018 stellte Samsung beim AnTuTu Benchmark mit knapp 250.000 Punkten die gesamte Konkurrenz in den Schatten. Das Note 9 ist in der 512 GB internem Speicher und gigantischen 8 GB RAM auf den Markt kommen, die noch mehr Leistung verspricht!

Exynos 9810 Prozessor

Der Exynos 9810 wird auch das Galaxy Note 9 zu Spitzenleistungen antreiben. In den USA und in China wird stattdessen der Snapdragon 845 von Qualcomm verbaut. Quelle: samsung.com


Im Samsung Galaxy Note 8 steckt hingegen noch die vorangegangene Prozessor-Generation aus dem Samsung Galaxy S8. Der Exynos 8895 im Note 8 sorgt zwar nach wie vor für ausreichend Leistung, die auch für anspruchsvolle Anwendungen wie PUBG oder Fortnite locker ausreicht. Im Vergleich zu Galaxy S9 fällt das Note 8 jedoch ca. um 25% zurück.


Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) Performance-Vergleich


Zwischenfazit: Klarer Vorteil für Galaxy S9/S9+ und Galaxy Note 9. Der Exynos 9810 Prozessor ist um einiges stärker als der Exynos 8895 im Galaxy Note 8. Die um etwa 25% geringere Leistung im Note 8 wird dir zwar – zumindest im Alltagseinsatz – nicht auffallen. In Zukunft wird sich der Unterschied jedoch auf die Kompatibilität mit bestimmten Anwendungen und die Update-Politik auswirken.


Kamera: Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) im Vergleich

Während die Unterschiede bei Design, Display und (zumindest aktuell) Leistung relativ gering ausfallen bzw. Geschmackssache bleiben, wird der Kamera-Vergleich – Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy 9 (Plus) – etwas deutlicher ausfallen. Das liegt daran, dass Samsung mit seinen Geräten auf unterschiedliche Technologien setzt.

Galaxy S9+ vs. Note 8 Kameras

Zwei mal Samsung Dual-Cam mit unterschiedlicher Qualität: Die Kamera-Einheit im S9+ ist der im Note 8 (z.B. dank variabler Blende) überlegen.


Hauptkamera: Dual-Cam vs. Single Cam

Schon bei den reinen Zahlen werden die Unterschiede im Kampf zwischen Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) deutlich: Während das Galaxy S9 mit Single Kamera arbeitet, kommen Galaxy Note S9+, Note 8 und das kommende Note 9 mit zwei Kamera-Linsen. Klares Ergebnis: Galaxy S9 verliert 1:2 gegen die restlichen Kandidaten. So einfach ist es jedoch nicht: Denn wie bereits in unserem Test Galaxy Note 8 vs. Galaxy S9+ deutlich wurde: Dual Kamera ist nicht gleich Dual Kamera!

So gilt es, ein kleines aber feines Detail zu berücksichtigen: Sowohl Galaxy S9 als auch S9 Plus arbeiten mit variabler Blende. Das heißt, dass sich die Blendenöffnung den Lichtverhältnissen anpasst. Das verbessert u.a. die Bildqualität bei Dunkelheit. In der Realität macht man sogar mit dem Galaxy S9 (auch bei Nacht) nicht unbedingt schlechtere Bilder als mit der Dual Cam im Note 8. Dafür fehlen bestimmte Funktionen wie ein optischer Zoom und (echter) Porträt-Modus für Tiefenschärfe – das geht jeweils nur mit 2 Linsen.

 

Digitaler Zoom vs. analoger Zoom

Unverkennbar: Der optische Zoom im Galaxy S9+ ist dem digitalen Zoom im Google Pixel 2 XL deutlich überlegen. Quelle: youtube.com/supersaf


Mit dem Galaxy Note 9 setzt Samsung noch einen drauf: So setzen die Südkoreaner zwar auf die gleiche Kamera-Technik wie im S9 Plus. Darüber hinaus kommt im Note 9 jedoch eine künstliche Intelligenz zum Einsatz. Mit dem “Intelligent Camera” System soll es laut Samsung kaum noch möglich sein, schlechte Fotos zu machen. Obwohl wir die ersten Tests abwarten müssen, klingt das Konzept vielversprechend. Denn auch im Huawei P20 Pro sorgt nicht allein die dritte Linse, sondern insbesondere die gut arbeitende KI für die (zumindest aktuell) besten Smartphone-Fotos auf dem Markt.

Galaxy Note 9 Intelligent Camera

Mit seiner eigenen Foto-KI will Samsung den Vorsprung von Huawei aufholen. Quelle: samsung.com


Frontkamera: Keine Unterschiede zwischen Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus)?

Alle Samsung Galaxy Geräte, die bereits auf dem Markt sind (Note 8, S9, S9+) arbeiten mit derselben Frontkamera-Einheit, die bereits im Galaxy S8 im Einsatz war. Die Linse löst mit 8 MP auf und liefert vernünftige, aber keinesfalls herausragende, Selfies – hier sind andere Geräte wie z.B. das iPhone X oder das HTC U12+ stärker. Der einzige Unterschied zwischen Note8 und den später erschienenen Galaxy S9 und S9+ sind die AR-Emojis. Damit kannst du dir – analog zu Apples Memojis – eigene 3D-Avatare erstellen und verschicken.

Samsung Galaxy S9 AR-Emoji

Auch das Note 9 wird AR-Emojis aufnehmen können, mit denen du deine eigenen 3D-Avatare kreieren kannst.


Auch für das Galaxy Note 9 setzt Samsung auf die bewährte Technik. Allerdings bleibt abzuwarten, welchen Einfluss die Foto-KI auf die Bilder haben wird. Außerdem erwarten wir ein Update der Emoji Funktion. Genaueres wissen wir jedoch erst dann, wenn wir das Note 9 in den Händen halten können.

Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) Kamera


Zwischenfazit: Bisher ist das Samsung Galaxy S9+ im Kamera-Vergleich klar vorn. Das liegt an der Dual-Kamera mit variabler Blende. Nicht viel schlechter sind Samsung Galaxy S9 und Galaxy Note 8. Beide Kameras in den Geräten haben – je nach Einsatzmöglichkeit – ihre Vor- und Nachteile. Obwohl es im Note 9 – zumindest in Sachen Hardware – keine Upgrades gibt, erwarten wir uns eine Menge von der Foto-KI. Allerdings bleibt es ungewiss, ob Samsung mit den Note zu den aktuellen Foto-Platzhirschen von Huawei (P20 Pro) und HTC (U12+) aufschließen und seine Vorgänger deutlich überholen kann.


Akku, S-Pen & sonstige Ausstattung

Kommen wir zum Schluss noch zu den mehr oder weniger „kleinen Details“, die ein Smartphone im Alltagseinsatz auszeichnen. Dazu gehört meiner Meinung nach insbesondere ein Blick auf die Akkuleistung, den Sound, Anschlüsse und die sonstige Ausstattung. Bereits vorab: Da es sich bei den Vergleichsgeräten allesamt um Samsung-Flaggschiffe handelt, fällt der Vergleich der Anschlüsse und Funktionen kurz aus: Alle Geräte haben USB-C, 3,5mm Klinkenanschluss und sind als Dual-SIM-Variante verfügbar.

Akku-Leistung: Wer hält länger durch im Vergleich zwischen Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus)

Größter Kritikpunkt der ansonsten hervorragenden Galaxy Note 9 war die nur ausreichende Akkuleistung. Für das Galaxy S9 stehen magere 3.000 mAh zur Verfügung. Das ist zwar mehr als z.B. im iPhone X (2.716 mAh), im Vergleich zum Huawei P20 Pro mit 4.000 mAh jedoch offensichtlich nicht auf dem gleichen Level. Der große Bruder (das S9+) hat immerhin 3.500 mAh Stunden abbekommen und bringt dich damit genauso wie das Note 8 (3.300 mAh) locker über den Tag.


Alle Samsung Galaxy Modelle im Vergleich lassen sich kabellos im Qi-Standard laden. Dafür wird im Rahmen des Galaxy Note 9 Release vermutlich sogar die neue Samsung Wireless Charging Pad vorgestellt, die zwei Geräte gleichzeitig laden kann. Übrigens: Das Galaxy Note 9 kommt mit gigantischem 4.000 mAh Akku und schließt damit die Lücke zum Huawei P20 Pro. Damit solltest du sogar bis zu zwei Tage ohne Laden auskommen!

Samsung Wireless Charger Duo

Kommt noch vor Apples AirPower: Samsungs Wireless Charger kann zwei Geräte gleichzeitig laden. Quelle: mobiparts.de


S-Pen: Ein ungleiches Duell

Es ist so weit: Ich bin leider gezwungen, Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Natürlich ist es etwas ungerecht, im Vergleich zwischen Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) vom S-Pen zu sprechen. Schließlich gibt es den S-Pen exklusiv für die Galaxy Note-Reihe. Ganz aus dem Vergleich heraushalten darf man den S-Pen jedoch auch wieder nicht: Schließlich soll der integrierte Samsung Stylus im Mittelpunkt des neuen Galaxy Note 9 stehen.

Galaxy Note 9 S-Pen Bluetooth

Wohl das größte Upgrade des Galaxy Note 9: Der verbesserte S-Pen mit eingebauter Batterie und Bluetooth. Quelle: samsung.com


Der S-Pen sorgt bereits im Note 8 für jede Menge nützliche Features – allem voran dem „Screen Off-Memo“, mit dem man Notizen selbst bei ausgeschaltetem Bildschirm notieren kann. Mit dem Galaxy Note 9 erreicht der S-Pen jedoch ganz andere Dimensionen: Erstmals wurde Bluetooth integriert. Damit kannst du den Stift z.B. als Selbstauslöser für Fotos und für die Steuerung von Musik einsetzen. Darüber hinaus kannst du durch Drücken der Taste (oder mehrfachem Drücken in Kombination) jede beliebige App ansteuern.

Sound: Mono vs. Stereo

Nicht Jedermann nutzt sein Smartphone für das laute Abspielen von Musik – schließlich gibt es für diesen Zweck Bluetooth-Boxen. Mir persönlich kommen aber immer wieder mal Situationen unter, in denen ich guten Sound aus den Lautsprechern meines Smartphones zu schätzen weiß. Mit dem Release des Galaxy S9(+) machte Samsung soundtechnisch einen großen Sprung nach vorn! Erstmals setzte der Hersteller auf die zusätzliche Nutzung des Ohrmuschel-Lautsprechers und erreicht damit einen Stereo-Effekt, der im Note 8 leider fehlt. Leaks zufolge kommt das Note 9 nun jedoch ebenfalls mit Stereo-Lautsprechern auf den Markt!

Samsung Galaxy S9 Stereo Sound

Erstmals im Samsung Galaxy S9: Dank der zusätzlich als Lautsprecher genutzten Ohrmuschel bekommst du im Galaxy S9 (+) und im kommenden Note 9 Stereo-Sound.


Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus) Ausstattung


Zwischenfazit: Seit das Galaxy Note 9 auf dem Markt ist, hat es das Galaxy S9+ als Ausstattungs-Sieger abgelöst. Mit 4.000 mAh Akku und verbessertem S-Pen kann es sich den Sieg in dieser Kategorie sichern. Mit Samsungs aktuellen Flaggschiff zieht nun endlich auch Stereo-Sound in die Note-Reihe ein.


Fazit & Preis: Sieger im Vergleich Galaxy Note 9 vs. Note 8 vs. Galaxy S9 (Plus)

Im Vergleich wurde deutlich, dass es sich bei Samsungs aktueller Flaggschiff-Generation nach wie vor um Top-Modelle handelt. Hier hat das Galaxy S9 Plus leichte Vorteile vor S9 und Note 8, die sich den zweiten Platz teilen müssen. Unterschiede gibt es insbesondere bei der Kamera-Qualität, im Design und bei der Ausstattung. Letztlich entscheiden hier wohl der Geschmack und Einsatzzweck darüber, welches Galaxy Modell aktuell das Richtige für dich ist.

Lohnt sich die Anschaffung des Galaxy Note 9?

Die Reihenfolge wird sich mit Erscheinen des Galaxy Note 9 jedoch noch einmal ändern: Verbesserte Kamera, 4.000 mAh Akku und neugedachter S-Pen werden das Galaxy Note 9 an seinem direkten (und indirekten) Vorgängern vorbeikatapultieren. Ob sich das Upgrade lohnt, hängt dabei jedoch auch vom Preis ab. Zum Release in Deutschland kostet das Galaxy Note 9 ohne Vertrag ab 999€. Für die größere Version (512 GB Speicher / 8GB RAM) sind sogar 1.249€ fällig.

Mit Vertrag ist das Galaxy Note 9 allerdings durchaus finanzierbar. Du musst jedoch selbst entscheiden, ob sich der Aufpreis im Vergleich zu den Vorgängern lohnt. Denn sowohl Galaxy S9 und S9+ als auch das Note 8 sind in den letzten Monaten deutlich im Preis gesunken! Mit Vertrag findest du passende Angebote bei mobildiscounter bereits ab 1€.

Wie sieht es bei dir aus? Wirst du dir das neue Samsung Galaxy Note 9 anschaffen? Schreib es mir in die Kommentare!

 

Du hast die Wahl! Bei mobildiscounter findest du alle aktuellen Samsung-Flaggschiffe mit günstigem Vertrag!

Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag kaufenDas Samsung Note 9 bietet fast randloses 6,4″ AMOLED in höchster Auflösung, revolutionärem S-Pen mit Bluetooth und gigantischen 4.000 mAh Akku.

Galaxy Note 9 ansehen »

Samsung Galaxy S9 Schwarz mit Vertrag kaufenDas Samsung Galaxy S9 bietet fast randloses AMOLED Display in der höchsten Auflösung, Spitzen-Performance und jede Menge neue Features.

Galaxy S9 ansehen »

Samsung Galaxy S9 Plus Schwarz mit Vertrag kaufenDas Galaxy S9+ von Samsung bietet das gleiche Erlebnis des kleinen Bruders S9 mit noch größerem Bildschirm, mehr Akku-Power und sensationeller Dual-Kamera.

Galaxy S9+ ansehen »

Samsung Galaxy Note 8 kaufenSamsung Galaxy Note 8
Das Galaxy Note 8 mit riesigen 6,3 Zoll Infinity Display und praktischem S-Pen. Nach wie vor das beste Phablet auf dem Markt – und mittlerweile deutlich günstiger zu haben!

Galaxy Note 8 jetzt ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort