PC adé: Samsung Galaxy S8 mit Desktop-Modus

0
Patent ermöglicht gleichzeitige Nutzung von Android und Windows
LESEZEIT CA: 5 MINUTEN

In wenigen Tagen erscheint das Samsung Galaxy S8 und schon jetzt überschlagen sich die Gerüchte rund um das neue Premium-Modell. So erwartet dich eine neue spektakuläre Funktion des Galaxy S8: Die Samsung Desktop Experience, kurz DeX. So verwandelst du dein neues Samsung Galaxy S8 im Handumdrehen zum Desktop PC. Als wäre das noch nicht genug, hat Samsung ein Patent für den dualen, gleichzeitigen (!) Betrieb von Windows und Android auf einem Smartphone vorgestellt.

Alle Gerüchte zum Samsung Galaxy S8 >>

Was ist die Samsung DeX?

Samsung-Galaxy-S8-Desktop-Experience

Quelle: www.androidpolice.com

Die Samsung DeX sorgt für die Verbindung von Smartphone mit einem Monitor via Dockingstation. Das kommt dir bekannt vor? Bisher kennen wir dieses Feature bereits durch Windows Continuum. Einerseits Alleinstellungsmerkmal von Microsoft-Geräten. Andererseits dank unübersichtlicher Kacheloptik, geringer Hardware- und App-Auswahl leider nicht durchweg überzeugend. Genau hier möchte Samsung nun beim Galaxy S8 ansetzen.

Hinweise auf Samsung S8 DeX durch Galaxy Tab S3

Erstaunlicherweise findet sich die neue Funktion in der Kopie des Betriebssystems des neuen Galaxy Tab S3. In diesem sog. System Dump sind Hinweise auf das S8 und dessen DeX-Feature aufgetaucht. Deshalb rechne ich damit, dass beide Geräte in irgendeiner Weise miteinander kommunizieren und das Feature tatsächlich vom Galaxy S8 genutzt wird.

Beeindruckend einfach: So funktioniert DeX

Das Galaxy S8 wird direkt über USB-C mit dem gewünschten Monitor gekoppelt. Kein USB-C Anschluss am Bildschirm gefunden? Keine Sorge: Bei allen Monitoren ohne passenden Anschluss wird das Handy über die Dockingstation mit dem externen Monitor z.B. per HDMI-Kabel verbunden. Das Smartphone wird dann über USB-Typ-C an die sog. DeX-Station angeschlossen und dabei gleichzeitig aufgeladen. Dein Galaxy S8 stellt dem Bildschirm seine Rechenleistung zur Verfügung und dient somit als Mini-Computer.

Homeoffice war gestern: Galaxy S8 wird zum Mini-PC

Samsung-Galaxy-S8-Desktop-Experience-Leal

Quelle: www.allaboutwindowsphone.com

Mit der Galaxy S8 DeX kannst du auch unterwegs auf deine Daten zugreifen – ohne deinen Laptop buckeln zu müssen. Dafür werden im Fall der Fälle lediglich z.B. Bluetooth-Tastatur und -Maus angeschlossen. So lässt sich direkt am großen Bildschirm mit den Daten auf deinem S8 arbeiten, ohne diese vorher auf einen Rechner kopieren zu müssen. Schließlich gibt es die gängigen Office Anwendungen (z.B. Excel, Word) in kostenlosen Android-Versionen auf deinem Samsung Smartphone bereits vorinstalliert. Die Tage von „Android für unterwegs“, „Windows für Zuhause“ sind damit endgültig vorbei. Besonders beeindruckend: Eventuell wird sich das Samsung Galaxy S8 sogar kabellos mit dem Bildschirm verbinden lassen. Ich bin gespannt!

Perfekte Darstellung dank angepasster Oberfläche

Die Darstellung übernimmt der gekoppelte Monitor. So kannst du alle Inhalte deines S8 im Großformat genießen. Apps werden dann über eine Oberfläche ähnlich des Betriebssystems Remix OS auf dem Monitor dargestellt. Diese Oberfläche ist für den Einsatz als Desktop optimiert worden. Wie bei Windows Continuum ermöglicht DeX dir eine übersichtliche Darstellung von Apps und Spielen über den Fenstermodus. So kannst du vor allem bei zahlreichen Office-Anwendungen nun deinen PC einmotten und flexibel mit dem neuen Galaxy S8 arbeiten.

Remix-OS

 

Patent: Nutze Windows und Android gleichzeitig auf dem Smartphone

Als wäre die Samsung DeX nicht genug, hat Samsung noch ein weiteres Ass im Ärmel. Dank eines Patents könntest du schon bald ein duales Betriebssystem auf deinem Smartphone genießen.

Samsung-Galaxy-S8-Android-Windows-gleichzeitig-nutzen

Quelle: www.sammobile.com

 

Zukunftsweisend und benutzerfreundlich

Bisher konnten sich solche Lösungen nicht durchsetzen, da sie nutzerunfreundlich und unpraktisch waren. Es gab bereits Versuche mit einer sog. Dual-Boot-Lösungen. Du musstest bisher beim Geräteneustart entscheiden, welches Betriebssystem geladen werden soll.

Das möchte Samsung nun ändern.

Die Südkoreaner arbeiten an einer Lösung beide Betriebssysteme gleichzeitig nutzen zu können. So kannst du sogar im laufenden Betrieb problemlos zwischen Android und Windows hin und her wechseln. Auf Wunsch lassen diese sich sogar in zwei getrennten Fenstern gleichzeitig anzeigen. Über ein Icon lässt sich das nicht genutzte Betriebssystem dann schnell und einfach minimieren. Daten kopierst du über gemeinsame Ordner ins jeweilige System.

Samsung-Galaxy-S8-Android-Windows-Patent

Samsung-Galaxy-S8-Android-Windows-Multiwindow

Quelle: www.sammobile.com

 

Rechenleistung und Speicher lassen sich individuell zuweisen

Die technische Umsetzung liefert Samsung im Patentantrag selbst. Du kannst die verschiedenen Prozessorkerne dem jeweiligen Betriebssystem zuweisen, sodass dieses verzögerungsfrei läuft. Das gleiche gilt für den internen Arbeitsspeicher (RAM). Die technischen Voraussetzungen sollte ein Highend-Smartphone, wie das Samsung Galaxy S8, problemlos erfüllen. Schließlich ist die Rechenleistung der Premium-Geräte mehr als ausreichend.

Samsung Galaxy S8-Android-Windows-Einstellungen

Quelle: www.sammobile.com

 

Umsetzung bei Samsung Galaxy S8 fraglich

Ob sich das neue duale Betriebssystem bereits im neuen Samsung Galaxy S8 finden wird, steht in den Sternen. Samsung hat bisher keinerlei Anstalten gemacht das Patent zeitnah umzusetzen. Sobald wir dazu neue Informationen haben, erfährst du sie hier im Blog natürlich zuerst.

 

Fazit: Wer braucht da noch einen PC?

Samsung zeigt bereits beim Galaxy S8, in welche Richtung die Smartphone-Entwicklung geht. Nutzerfreundlicher, systemübergreifend und dabei hardwareunabhängig wird das Arbeiten mit dem Smartphone in Zukunft.

Mit der Samsung DeX macht Samsung die Idee von Microsoft Continuum beim S8 hoffentlich auch für Android massentauglich. So wird das Smartphone noch tiefer in unserem täglichen Arbeitsablauf verankert. Und nicht nur das: Auch die Nutzung zu Hause wird durch die verbesserte Darstellung vereinfacht. Somit ist auch die Umsetzung der Idee von gleichzeitiger Nutzung mehrerer Betriebssysteme nur noch eine Frage der Zeit. Ich freu mich drauf!

Eine Frage der Zeit ist auch die Veröffentlichung des Galaxy S8, dessen Release-Termin zum Mobile World Congress 2017 verraten wird. Bis dahin findest du bei uns die übrigen Samsung Smartphones im Shop auf www.mobildiscounter.de.

Freust auch du dich auf die vielen neuen Möglichkeiten durch die Verschmelzung von Smartphone und Desktop PC? Sag es mir in den Kommentaren!

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort