Neue Microsoft Lumia Smartphones erst im September 2015?

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Windows Phone Liebhaber und Lumia Fans müssen jetzt ganz stark sein! Zu beiden großen Elektronik-Messen, CES und MWC 2015, in der ersten Jahreshälfte soll laut GeekOnGadgets kein neues HighEnd Lumia vorgestellt werden. Erst im September soll ein neues Flaggschiff aus Redmond laut Nokiapoweruser vorgestellt werden. Die IFA in Berlin bzw. der Release von Windows 10 könnten mögliche Rahmen geben.

Es sollen in der ersten Jahreshälfte (lediglich) neue Mittelklasse Lumias das Licht der Welt erblicken. Microsoft wird laut Gerüchten zum Mobile World Congress 2015 in Barcelona vor Ort sein und wahrscheinlich auch das ein oder andere Gerät im Gepäck haben. Schon Nokia stellte immer wieder im Rahmen dieser Messe neue Smartphones vor.

htc-one-m8-windows

Windows Phone von HTC?

Sollten sich die Gerüchte mit einem Microsoft-Release im September bewahrheiten, dann kommt das nächste Windows Phone Flaggschiff nicht aus Redmond, sondern wahrscheinlich aus Taiwan von HTC. Aktuell geistert eine Windows Phone Version des neuen HTC One M9 Hima durch die Gerüchteküche. Dies wird als möglicher Nachfolger des HTC One M8 for Windows gehandelt und soll im Frühjahr vorgestellt werden.

Gleichzeitig gilt es zu hoffen, dass das HTC Windows Phone den Sprung nach Europa schafft, denn bis dato ist das HTC One M8 for Windows lediglich in den USA erhältlich.

Lumia 1030 aka Lumia McLaren – fällt ersatzlos aus! :(

Microsoft legte das Lumia 1030, Codename Lumai McLaren, auf Eis, obwohl sich die Community schon höchst erfreut über diesen Zuwachs zeigte. Denn es gab bereits Bilder auf CNbeta.com und auch mehr als genügend Gerüchte zum McLaren, einem möglichen Nachfolger des Kameraprimus Nokia Lumia 1020.mclaren-hinten

Vielleicht überdenkt Redmond noch einmal diesen Entschluss und stellt doch noch das Lumia 1030 aka Lumia McLaren vor. Die kursierenden technischen Daten des Lumia McLaren lassen sich auf jeden Fall sehen.

Es sollte eine Displaygröße von 5 bis 6 Zoll verbaut werden. Als Auflösung wurde FullHD mit 1920 x 1080 Pixel angegeben. Als interner Speicher werden 32 GB angegeben und 2 GB Arbeitsspeicher. Alle Technik sollte in einem Aluminiumgehäuse ähnlich dem beim Lumia 925 verwendeten Platz finden. Der typische „Kamera-Buckel“ des 1020 sollte sich auch beim direkten Nachfolger finden. Aber laut Nokia PowerUser sollte die Pure View Kamera mit extremen 50 Megapixel auftrumpfen. Ebenfalls sollte die schon beim 1020 verwendete Oversampling-Technik verwendet werden. Bei diesem Verfahren werden aus großformatigen 20 oder sogar 41 Megapixelaufnahmen, speicherschonende kleine Aufnahmen mit 5 Megapixel errechnet. Diese liegen qualitativ aber deutlich über Fotos, die mit handelsüblichen 5 Megapixel Smartphone-Kameras erstellt wurden. Bis dato ist diese Technik einzigartig.

mclaren-vornmclaren-kamera

Die Empfehlung – Lumia 930

Nokia-lumia-930Wer sich aktuell nach einem neuen Lumia umschaut, dem sei das Lumia 930 empfohlen. Noch unter der Mithilfe von NOKIA entwickelt, stellt hier Microsoft ein echtes Fotosmonster vor. Mit einem 5 Zoll Full HD Display passt das Lumia 930 immer noch in die Hosentasche. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 800 Quad Core 2,2 GHz zum Einsatz. LTE, NFC und WLAN IEEE 802.11 a/b/g/c sind ebenfalls mit an Bord. Die Hauptkamera löst mit 20 Megapixel auf und verfügt ebenfalls über PureView und arbeitet mit der Oversampling-Technik. Weitere Lumia-Smartphones gibt es hier.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort