MWC 2018: Galaxy S9, Huawei P11, Nokia 9 und weitere Smartphones im Anmarsch

0
Welcher Hersteller präsentiert was in Barcelona?
LESEZEIT CA: 7 MINUTEN

Schon bald dürfen wir uns auf die ersten neuen Premium Smartphones der Top-Hersteller freuen. Schließlich waren Präsentationen auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas rar gesät. So werden viele  Unternehmen neue Produkte zum Mobile World Congress 2018 (MWC 2018) präsentieren. Neben Samsung Galaxy S9 und Nokia 9 erwarten wir auch das neue LG V30+ alpha sowie neue Sony Xperia Smartphones. Außerdem nutzt Huawei die Gunst der Stunde für die Präsentation des Huawei P11. Wir werden diesen Beitrag stets aktuell halten und dir (sobald bekannt) weitere Informationen zu Terminen und Streams der Präsentationen bereitstellen.

#MWC2018 auf den Punkt gebracht

Was ist der Mobile World Congress (MWC), fragst du dich? Während vielen sicherlich die Internationale Funkaustellung (IFA) in Berlin ein Begriff ist, gilt das nicht unbedingt für den MWC. Dieser findet nun schon seit 31 Jahren an wechselnden Standorten statt. Seit 2013 – und bis 2023 – ist Barcelona die Heimat des MWC. Im Gegensatz zur CES oder IFA, geht es beim MWC um alle Themen rund um Smartphones und deren Zubehör. Auch deshalb ist dieser für Präsentationen neuer Modelle so beliebt. Schließlich bietet der MWC die perfekte Bühne für die Hersteller, ihre neuen Produkte im angemessenen Rahmen einer breiten Masse zu präsentieren. Im vergangenen Jahr kamen über 100.000 Besucher, was den MWC zur größten Smartphone-Messe Europas macht. Dieses Jahr findet er vom 26. Februar bis 01. März statt – mit dabei sind auch wieder über 2.300 Aussteller.

Samsung zeigt “neues Flaggschiff” am 26. Februar

Gemäß einer offiziellen Aussage von Samsung Mobile Chef DJ Koh präsentieren die Südkoreaner ihr neues Flaggschiff im Rahmen des MWC. Zählt man eins und eins zusammen, kann es sich dabei nur um das neue Samsung Galaxy S9 (Plus) handeln. Passend dazu verkündete auch der stets gut informierte Leaker Evan Blass (evleaks), dass Galaxy S9 / Galaxy S9+ am 26. Februar präsentiert werden. Der Vorverkauf beginnt demnach bereits am 01. März, die Auslieferung dann etwas später am 16. März. Jedoch ist zum jetzigen Zeitpunkt fraglich, ob die letztgenannten Termine auch für den deutschen Markt gelten. Nach aktuellen Gerüchten wird sich das Galaxy S9 nur marginal vom Galaxy S8 unterscheiden. Das Design bleibt nahezu unverändert: Allerdings bekommt das Galaxy S9 den neuen Snapdragon-845-Prozessor (USA / Asien) sowie einen verbesserten Iris-Scanner. Anmerkung: In Europa wird – wie bereits berichtet – der neue Exynos 9810 verbaut. Wie bei Apple, erhält das Plus-Modell eine Dual-Kamera. Das normale Galaxy S9 soll hingegen auch eine variable Kamera-Blende haben. Samsung setzt also anno 2018 voll auf neue Kamera-Features. Alle aktuellen Informationen zum Galaxy S9 gibt es hier.

Samsung_Galaxy_S9_Render

Quelle: Quelle: twitter.com/samsung_news_

Termin: 26. Februar 2018, erfahrungsgemäß 19 oder 20 Uhr


Huawei lädt zur P11-Präsentation am 25. Februar

***Update vom 24.01.2018***

Gemäß einer Meldung von ETNews wird Huawei kein P20 / P11 auf dem MWC präsentieren. Über die Gründe für den Rückzieher kann derzeit nur spekuliert werden. Eventuell möchte man sich keine Bühne mit Samsung teilen. Schließlich ist zu befürchten, dass das Galaxy S9 allen übrigen Smartphones die Show stiehlt. Eventuell liegen die Chinesen auch mit dem Triple-Kamera-Setup noch hinter dem Zeitplan.

Original-Meldung

Oftmals hat Samsung einen Tag vor Messestart das neue Galaxy präsentiert. Dieses Jahr sichert sich Konkurrent Huawei diesen Slot vor dem MWC 2018 und lädt bereits am 25.02. zur Präsentation eines neuen Produkts. Erfahrungsgemäß kann es sich dabei nur um den Nachfolger des erfolgreichen Huawei P10 handeln. Dieser erscheint als Huawei P11 oder Huawei P20. Möglich sind sogar bis zu drei Gerätevarianten – mit dabei auch ein Huawei P11 Pro.

Bisher hält sich die Gerüchteküche mit Informationen zum neuen Flaggschiff von Huawei noch sehr bedeckt. So ist nicht einmal der Name bisher bekannt. Selbiges soll bis zu drei Leica-Kameras auf der Rückseite haben. Außerdem wird die “Notch” des iPhone X übernommen. So bringt Huawei möglichst viel Displayfläche auf die Front. Damit verfügt das Huawei P11 / Huawei P20 auch über ein trendiges 18:9-Display. Dazu erwarten wir 6 GB Arbeitsspeicher und verschiedene Speichervarianten ab 64 GB. Außerdem verfügt das Huawei P11 über eine Gesichtserkennung á la Face ID und Animojis. Bilder oder Prototypen gibt es noch nicht, jedoch einige Designstudien, welche zeigen, wie die verschiedenen Modellvarianten des Huawei P11 aussehen könnten. Spätestens am 25. Februar wissen wir mehr.

Huawei_P11_Concept

Quelle: Youtube.com/Conceptcreator

Termin: 25. Februar 2018, 14:00 Uhr


Kommt ein LG V30 Plus?

Erst kürzlich hat LG bekannt gegeben, dass die Südkoreaner deutlich weniger Smartphones veröffentlichen wollen. Dafür werden die aktuellen Smartphones, wie das LG G6, vermehrt Updates und Verbesserungen erhalten. Ein erster Schritt dieser Neuausrichtung ist eine Präsentation des verbesserten LG V30+ alpha. Während das Smartphone äußerlich unverändert zum 2017 erschienenen LG V30 erscheint, soll es gravierende Verbesserungen der künstlichen Intelligenz mitbringen. Eine Kooperation zwischen LG und Google macht’s möglich. Der Google Assistent wird hierbei eine zentrale Rolle einnehmen – welche ist jedoch bisher vollkommen offen. Es bleibt fraglich, ob LG sich mit dem Release eines verbesserten V30 einen Gefallen tut. Schließlich ist das ursprüngliche V30 erst im September 2017 präsentiert worden. Der Deutschland-Release erfolgte gar erst im Dezember 2017. Rund um das LG G7 ist es derweil still geworden. LG selbst gab zu Protokoll, dass das Unternehmen kein hinreichendes Verkaufsargument für das neue Premium-Modell finden konnte und selbiges demnach komplett überarbeitet werden müsse. Ein Release erfolgt deshalb wohl nicht vor April 2018.

01_LG_V30_pink

Das LG V30 wurde erst kürzlich in Asien präsentiert. Quelle: LG

Termin: Noch nicht bekannt


Zeigt Sony das Xperia XZ Pro oder mehrere XZ1-Nachfolger?

Auch Sony lädt zur eigenen Präsentation auf dem MWC 2018: Vorgestellt wird aller Voraussicht nach das neue Premium-Modell Sony Xperia XZ Pro. Hierbei soll es sich um das erste Top-Smartphone mit Dual-Kamera von Sony handeln. Außerdem soll es ein modisches 18:9-OLED-Display erhalten. Für ausreichend Leistung sorgt zudem ein brandneuer Snapdragon 845 Prozessor. Das Xperia XZ Pro soll das bisherige Top-Modell Xperia XZ Premium beerben. Auch eine neu-designte XZ1-Reihe ist im Gespräch (wir berichteten). Damit könnten auch Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact Nachfolger mit neuem Design erhalten.

02_Sony_Xperia_2018_hinten

So könnten die neuen Sony Smartphones aussehen. Quelle: vortex.ge

Termin: 26. Februar 2018, 08.30 Uhr


Nokia 9 kommt zum MWC 2018

Auch HMD Global präsentiert auf dem MWC 2018 das neue Nokia-Top-Modell. Selbst spricht man von einer “exklusiven Enthüllung des nächsten Kapitels” in Barcelona. Neben den Europa-Releases des Nokia 6 und/oder Nokia 7 erwarten wir deshalb auch das neue Premium-Gerät Nokia 9 zum MWC. Selbiges verfügt über ein 5,5 Zoll OLED Display. Dieses nutzt das 18:9-Format und wird mit gebogenen Rändern daherkommen. Damit erinnert das Design an das Samsung Galaxy S9. Dazu wird erstmals ein Iris-Scanner und der neue Snapdragon 845 verbaut. Nokia selbst gibt sich bedeckt. Lediglich ein Tweet von Juho Sarvikas, dem Produktchef von HMD-Global lässt aufhorchen: “Wir sind super beschäftigt mit der Planung des #MWC2018. Rechnet damit, dass es großartig wird!”

Nokia_9_Bilder_Leak

Quelle: Twitter.com/Onleaks

Termin: 25. Februar, 16 Uhr


Auch Xiaomi war fleißig: mit dem Mi Mix 2S zum MWC

Nachdem das Xiaomi Mi Mix 2 seinen erfolgreichen Europa-Release feiern durfte, arbeiten die Chinesen bereits am Nachfolger – dem Mi Mix 2S. Unterschiede zum Vorgänger gibt es reichlich: Das Seitenverhältnis wird von 18:9 auf 19,5:9 verändert. Dadurch könnte es auch eine Notch wie das Apple iPhone X besitzen. Auch bei der Leistung geben sich die Chinesen keine Blöße: Der Snapdragon 845 ist auch hier die “schnellste” Wahl gewesen. Dazu gibt es erneut 6 GB RAM. Im Gegensatz zum Mi Mix 2 wird auf der Rückseite eine Dual-Kamera verwendet. Wir hoffen, dass das Mi Mix 2S wasserdicht wird und das hübsche Design des Vorgängers beibehalten wird. Einen Termin gibt es jedoch noch nicht. Xiaomi gab jedoch an, dass das Unternehmen auf dem MWC 2018 vertreten sein wird.

xiaomi_mi_mix_2_iphone_x

In unserem Vergleich mit dem iPhone X konnte das Xiaomi Mi Mix 2 überzeugen.

Termin: Noch nicht bekannt


Zahlreiche Highlights erwartet

Die Smartphone-Hersteller zeigen uns zum MWC endlich neue Modelle. Nach der – für Smartphone-Fans – recht ereignisarmen CES 2018 ist das auch bitter nötig. Somit freuen wir uns umso mehr auf Galaxy S9, Nokia 9 und Co. Auch wir sind gespannt, welche neuen Features und Trends das Jahr 2018 bringt. Voll im Trend liegen auch unsere Smartphones mit Vertrag. Bei mobildiscounter.de findest du die aktuellen Vertreter der besten Hersteller günstig online.

Auf welches Smartphone freust du dich besonders? Sag es mir in den Kommentaren.

 

Die aktuellen Flaggschiffe von Apple, Samsung und Co. kannst du bereits jetzt  jetzt günstig mit Vertrag bei mobildiscounter.de bekommen:

Apple iPhone X mit Vertrag kaufenApple iPhone X

iPhone X ansehen »

 


Samsung Galaxy Note 8 kaufenSamsung Galaxy Note 8

Galaxy Note 8 ansehen »

 


LG V30 mit Vertrag kaufen

LG V30

LG V30 ansehen »

 


Huawei Mate 10 Pro mit Vertrag kaufen

Huawei Mate 10 Pro

Mate 10 Pro ansehen »

 

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort