MWC 2015 – Produktfeuerwerk mit Galaxy S6 & HTC One M9

0
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

Neue Smartphones für alle! Die MWC 2015 in Barcelona, die wichtigste Smartphone-Messe neben der IFA in Berlin, öffnet vom 2. März bis zum 5. März ihre Türen. Wir sehen auf der Messe endlich das heiß ersehnte Samsung Galaxy S6, das edle HTC One M9 und das kleine Huawei Mate 7 Compact. Huawei und LG stellen jeweils gleich vier Smartphones für alle Sparfüchse vor, Lenovo sogar fünf. Aber auch neue Wearables, Smartwatches, Prozessoren und Ladetechnologien warten auf uns.

mwc-2015-logo

Samsung
HTC
Huawei und Honor
LG
Lenovo
Windows
Ladeinnovationen – es geht ohne Strick
Prozessortechnologie – es muss nicht immer Qualcomm sein
Und sonst so?

Samsung

Das Warten hat ein Ende, denn mit Projekt Zero oder auch Six Appeal oder einfach nur Samsung Galaxy S6 steht das erste Messe-Highlight bereits seit langem fest. Samsung postete fleißig auf Facebook und Instagram unter dem Motto „WirSagenNichts“ erste Videos und Bilder des neuen Flaggschiffs.

Samsung Norwegen und Dänemark zeigen auf witzige Art und Weise, was sie von den aktuellen Gerüchten halten. Dieser Seitenhieb zielt auf die zum Teil sehr wilden Spekulationen rundum das neue Galaxy S6 ab.
mwc-samsung-antwort

Ähnlich wie schon bei der Samsung Galaxy Note 4 Präsentation erwartet man die Vorstellung einer geknickten Edge Variante. Eine Samsung-Präsentation ohne Smartwatch gab es die letzten Jahre nicht. Wir wünschen uns die schon durch die Gerüchteküche geisternde runde Smartwatch Orbis. Aber auch an die Outdoorfans wird gedacht – mit dem Galaxy Xcover 3 bekommen sie endlich einen würdigen Smartphone-Begleiter.

mwc-samsung-announcement

Messe-Highlight: Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge – alles dazu hier
Termin Pressekonferenz: 1. März 2015 – 18.30 Uhr

HTC

Das Produktfeuerwerk der MWC zündet HTC mit der Vorstellung seines neuen Flaggschiffes HTC One M9. Obwohl HTC bis dato ein großes Geheimnis um die Präsentation macht, pfeifen es die Spatzen von den Dächern, dass man „Großes“ erwarten darf. HTC soll wieder ein großes Schwestergerät zum aktuellen Flaggschiff vorstellen.
Neben dem One M9 hat Petra ihren großen Auftritt. Hinter Petra verbirgt sich ein neuartiger Fitnesstracker, ähnlich der Gear Fit von Samsung. Mit Petra will HTC den Markt der Smartwatches und Wearables für sich erschließen.

mwc-htc-produkte

Messe-Highlight: HTC One M9 – alles dazu hier
Termin Pressekonferenz: 1. März 2015 – 16 Uhr

Huawei und Honor

Gleich 1 +3 Smartphones bekommen wir von Huawei zu sehen. Dabei wird es sich um das Huawei Mate 7 Compact und 3 Smartphones unter der Marke Honor handeln. Zusätzlich haben die Chinesen eine Smartwatch mit dem Betriebssystem Android Wear im Messeaufgebot. Letztes Jahr überraschte Huawei mit dem Talkband, einer Kombination aus Fitnesstracker und Bluetooth-Headset. Wir freuen uns auf ähnlich cooles Zubehör.
Das neue High-End Flaggschiff Ascend P8 sehen wir leider erst am 15. April.
mwc-huawei-announcement
Termin Pressekonferenz: 1. März 2015 – 18.00 Uhr

LG

Mit Leon, Magna, Spirit und Joy zeigt LG 4 individuelle günstige Smartphones. Das Spirit hat ein gekrümmtes Display, Joy ist mit 4 Zoll der Mini-Zwerg, Leon bringt es immerhin auf 4,5 Zoll und Magna glänzt mit einer neuartigen In-Cell-Displaytechnologie (Touch-Sensoren Display liegen auf einer Ebene). Zusätzlich hat LG noch seine neue G Watch Urbane im Gepäck.

mwc-lg-produkte

Lenovo

Die Chinesen von Lenovo stellen gleich 5 verschiedene Smartphones vor. Das Lenovo Vibe S1 soll vor allem durch seine knallbunten Farben das jüngere Publikum ansprechen. Das Vibe X3 ist vollgestopft mit neuster Technik auf High End Niveau. Das Vibe P1 soll als Ausdauerläufer mit einen 4000mAh starken Akku auftrumpfen. Wem die Akkupower des Vibe P1 nicht reicht sollte zur Pro Variante mit 5000 mAh greifen.

mwc-lenovo-produkte

Microsoft

Zur MWC werden neue Lumia Smartphones, wie das Lumia 435, zum Sparpreis erwartet. Leider gibt es kein High-End Flaggschiff aus Redmont zu bestaunen.

mwc-lumia-produkte Termin Pressekonferenz: 2.3.2015 – 8.30 Uhr

Ladeinnovationen – es geht ohne Strick

Das Ladekabel wird auch gern mal als Ladestrick bezeichnet und seine Tage sind gezählt. Denn mit der neuen Qi-Technologie kann endlich kabellos geladen werden. Zuerst bei den Smartwatches eingesetzt, kommen jetzt endlich die Smartphones in den Genuss der kabellosen induktiven Aufladetechnologie.

Durch den Einsatz neuer energiesparender Prozessoren, wie dem Exynos 7420 Prozessor, schrumpfen erstmalig die Akkugrößen bei gleichbleibender Ausdauer.

Neue Prozessoren – es muss nicht immer Qualcomm sein

qualcomm-snapdragon-dracheDie Luft wird dünn für den Prozessoren-Platzhirsch Qualcomm. Bis dato wurden die Android-Flaggschiffe der verschiedenen Hersteller meist mit einem Snapdragon Prozessor ausgestattet. Inzwischen setzen viele Hersteller aber auf Eigenentwicklungen um einfach unabhängiger und kostensparender zu sein.

Das Samsung Galaxy S6 ist mit dem hauseigenen Exynos-7420 Prozessor ausgestattet und Huawei setzt auf seinen eigenen HiSilicon Kirin 930 Prozessor. Nach der Messe wird LG sein G4 nach jetzigem Stand mit der NUCLUN-Prozessor-Eigenentwicklung vorstellen. Lediglich HTC und Sony setzen bei ihren Flaggschiffen One M9 und Xperia Z4 auf den Snapdragon 810 von Qualcomm.

Und sonst so?

Sony hält leider keine eigene Pressekonferenz und damit ist die Vorstellung des neuen Sony Xperia Z4 zur MWC endgültig vom Tisch.

Die Chinesen kommen, anders kann man es bei diesem Aufgebot nicht formulieren. Mit dem Nubia Z9 von ZTE steht ein Smartphone mit quasi randlosem Display in den Startlöchern. Gionee stellt das Elife S7 als den Nachfolger des Elife S5.1 (dünnstes Smartphones der Welt) vor. Meizu präsentiert das erste Smartphone mit einem Ubuntu for Phones Betriebssystem.

Was ist dein Produkt-Highlight der Messe? Schreibe uns deine Meinung in den Kommentaren!

Es gibt viel zu entdecken in Barcelona und wir freuen uns auch über die ein oder andere Überraschung!

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort