Mehr Akkupower in 10 Schritten

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

akku-totIch gebe dir 10 Tipps, wie du das Leben deines Smartphones verlängerst ohne auf deine Lieblingsfunktionen verzichten zu müssen. Denn ein Leben ohne Smartphone ist möglich, aber sinnlos, vor allem wenn der Akku gerade den nächsten Heldentod stirbt.

Grundsätzlich ist es ja immer so, es melden sich immer erst alle, wenn man nur noch 3-5 Prozent verbleibende Akkuleistung hat und nirgends eine Steckdose samt Ladekabel in Reichweite ist. In solchen Momenten ist man für jedes noch so kleine Prozentchen dankbar, damit man nicht die  neusten Neuigkeiten verpasst.

Display-Helligkeit verringern

Das Display ist Akkufresser Nummer 1. Je heller das Display, desto mehr saugt es den Akku leer. Regle deine Display-Helligkeit einfach über die Schnelleinstellung etwas herunter und schone so deinen Akku.
Screenshot_2015-06-22-15-09-32Screenshot_2015-06-22-15-10-01
Hast du noch die Funktion adaptive Helligkeit aktiviert, dann schalte diese ebenfalls aus um ebenfalls Akku zu sparen.

WLAN deaktivieren

Nutzt du kein WLAN, dann schalte es einfach aus. Auch die dauerhafte Suche nach einem WLAN verschlingt unnötig Akkukapazität.
Screenshot_2015-06-22-15-10-29 Screenshot_2015-06-22-15-10-40
Unter Android 5.0 kannst du das WLAN ganz einfach über die Schnelleinstellungen mit einem einzigen Fingertipp ausschalten.

GPS ausschalten

Benötigst Du die Standortbestimmung nicht, dann schalte sie einfach aus unter Einstellungen > Persönliches > Standort. Im gleichen Menü siehst Du auch, welche Apps zuletzt darauf zugegriffen haben.

Akkufresser identifizieren

An manchen Tagen ist der Akku schneller leer als an anderen. Das ist nicht nur so ein unbestimmtes Bauchgefühl. sondern leider auch Tatsache. Denn manche Apps saugen den Akku besonders schnell leer.
Screenshot_2015-06-22-15-10-58 Screenshot_2015-06-22-15-11-12
Du möchtest die besonders großen Akkufresser identifizieren, dann gehe unter Einstellungen > Akku > Akkuverbrauch. Im Menüpunkt Akku kannst du dir auch besonders leistungshungrige Apps anzeigen lassen und diese wenn Du möchtest schließen. Benötigst Du diese Apps nicht mehr, dann deinstalliere sie doch und schaffe so mehr Akkupower und zusätzlichen Speicherplatz.

Live-Wallpaper vermeiden

So schick sie auch sind, so viel Strom fressen auch die Live- Wallpapers. Nutze doch lieber einen ganz individuellen Schnappschuss, wenn Du deinen Smartphone-Akku schonen möchtest.

Hintergrundsynchronisation einschränken

Gerade die Facebook-App, die Wetter-App oder auch die News-App aktualisieren im Hintergrund immer wieder Daten. Du kannst über die jeweilige App einstellen, wie oft diese Aktualisierung stattfinden soll. Wählst du längere Intervalle, dann schonst Du deinen Akku zusätzlich.

Automatische App-Updates deaktivieren

Der Google Play Store ist generell so eingestellt, dass er ganz automatisch App-Aktualisierungen herunterlädt. Das ist nicht nur für den Akku ungünstig, sondern saugt auch recht schnell das kostbare Datenvolumen leer.
Gehe dazu einfach in die Google Play Store App > Menü > Einstellungen > Allgemein > Automatische App-Updates und dort kannst du auswählen, ob du ein Update nur im WLAN zulassen möchtest, was das Datenvolumen schont oder generell automatische Updates verbietest.

LTE deaktivieren

Gerade wenn du viel mit dem Zug reist, kannst du deinem Akkubalken beim Schrumpfen zuschauen. „Schuld“ daran ist die ständige Netzsuche, die sehr zu Lasten des Akkus geht.
Screenshot_2015-06-22-15-38-30 Screenshot_2015-06-22-15-38-38
Du hast ein LTE-fähiges Smartphone, aber einen Vertrag ohne LTE, dann schalte LTE direkt unter Einstellungen > Drahtlos & Netzwerke > Mehr > Mobilfunknetze > Bevorzugter Netzwerktyp aus. Wähle danach einfach 3G / WCDMA & GSM oder das noch energiesparendere 2G / GSM, wenn Du selten surfst.

Tastatur-Vibration ausschalten

Ein heimlicher Akkusauger versteckt sich im Vibrationsmotor des Smartphone. Tippst du viel auf deinem Smartphone, dann ist ein Abschalten der Funktion „bei Tastendruck vibrieren“ empfehlenswert. Dazu gehst du einfach unter Einstellungen > Sprache & Eingabe > Google Tastatureinstellungen > Einstellungen > Bei Tastendruck vibrieren.
Screenshot_2015-06-22-15-14-44 Screenshot_2015-06-22-15-15-07

Stromsparmodus aktivieren

Nutze den Stromsparmodus deines Smartphones, wenn der Akku noch ein paar Stunden durchhalten soll. Dieser Modus spart dadurch Akkuleistung, da er vor allem leistungsintensive Anwendungen stoppt.

Meine Meinung

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Akkuleistung schnell mal knapp wird und ich immer sehr froh über den Energiesparmodus bin, damit ich wenigstens noch erreichbar bleibe.

Jetzt kannst Du Dir ein aktuelles Smartphone sichern.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort