LG G3: Die Pixelbombe zündet

0
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Gestern Abend stellte LG sein neues High-End-Smartphone G3 in London vor. Im Vorfeld zu dieser Präsentation gab es bereits viele Spekulationen und auch Gerüchte, die sich nun bewahrheiteten.

„Einfach ist das neue Smart“ unter diesem Konzept wurde das G3 von LG entwickelt. Keine Bedienungsanleitungen mehr, sondern einfach intuitive Bedienung so lautet das Motto.

LG-G3

Design des LG G3

Das LG G3 wurde mit einem fast rahmenlosen 5,5 Zoll IPS-Display ausgestattet. Mit einer sagenhaften Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und einer Pixeldichte von 538ppi pro Zoll bietet das G3 eine bis dato nicht gesehene Displayschärfe in Quad HD. Das entspricht 4-facher HD-Auflösung bzw. 2-facher FullHD-Auflösung.

Das Design des LG G3 ist betont reduziert und in matter Metall-Optik gehalten. Das Plastikgehäuse fasst sich trotzdem sehr wertig an und wird von LG als „Metal Skin“ betitelt. Mit Abmessungen von 146.3 x 74.6 x 8.9mm und 149 g liegt es gut in der Hand. Erhältlich wird das G3 in den Farben Metallic Black, Silk White, Shine Gold, Moon Violet, Burgundy Red sein.

LG G3 Ausstattung

Im Inneren gibt ein 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor den Takt an. Die kleinere Version mit 16 GB internem Speicher hat einen Arbeitsspeicher von 2 GB. Die größere Version mit 32 GB internem Speicher verfügt über einen Arbeitsspeicher von 3GB. Per MicroSD-Card sind beider Versionen um bis zu 128 GB erweiterbar. Mit an Bord sind 4G, LTE,  Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, NFC und Bluetooth 4.0.

Der austauschbare 3000 mAh große Akku bringt einen zuverlässig durch den Tag. Endlich hat der Kabelsalat ein Ende, denn das LG G3 lässt sich per Wireless Charger kabellos Aufladen. Ausgeliefert wird das G3 mit Android 4.4.2 (KitKat) und der LG eigenen Benutzeroberfläche.

Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Software ist Smart Notice, der persönliche Assistent. Dieser funktioniert ähnlich wie Google Now und erinnert beispielsweise an den Regenschirm.

Kamera-Leistung des LG G3

Der 13 Megapixel-Kamera wurde ein OIS+ (verbesserter optischer Bildstabilisator) spendiert. Revolutionär ist der Laser Autofokus. Damit soll man innerhalb von 100 bis 200 Millisekunden, also kürzer als ein Wimpernschlag fokussieren können.

Lg-G3-Circle-Case

LG G3 mit Quick Circle Case

Das speziell für das G3 entwickelte Schutz-Klapp-Cover namens Quick Circle Case bietet einige durchdachte Funktionen. Das Cover hat auf der Displayseite ein kreisrundes Fenster in der oberen Hälfte. Bedient man nun den Ein-/Aus-Schalter auf der Geräterückseite erscheint eine analoge Uhr. Aber es gibt noch andere Funktionen. Es lässt sich beispielsweise die Kamera-App starten und man sieht durch das Fenster das Vorschaubild. So muss das Cover nicht erst geöffnet werden um sich den Schnappschuss anzuschauen. Zusätzlich ersetzt das Cover den Standard-Akku-Deckel.

Technische Daten: LG G3

  • Edler Metallic-Look
  • 13,97cm/5,5″ QHD-Display
  • 4x 2,5GHz Prozessor
  • 13 Megapixel Kamera
  • Android 4.4.2

Die Erwartungen an die Südkoreaner von LG wurden erfüllt. LG legt mit dem G3 einen mehr als würdigen Nachfolger für die Höllenmaschine G2 vor. Für alle die knackige Displays lieben, ist das G3 das momentan schärfste Smartphone auf dem Markt. Voraussichtlich erhältlich wird das LG G3 ab Mitte Juni sein.

Hier kannst du dir dein neues LG Smartphone günstig sichern.
Die Präsentation in London findet Ihr als Video hier.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort