iPhone 11 Vergleich mit iPhone XR

0
Was unterscheidet Apples beliebtestes Smartphones und lohnt sich der Wechsel?
LESEZEIT CA: 5 MINUTEN

Apple spendiert seinem beliebtesten Smartphone einen Nachfolger: Das Apple iPhone 11 beerbt seinen Vorgänger iPhone XR und muss in große Fußstapfen treten. Wir werfen einen Blick auf die Features und vor allem die Unterschiede, um die Frage zu beantworten, ob sich das Warten auf das neueste Modell lohnt oder du getrost zum Vorgänger greifen kannst. Alle Infos, Features und Bilder dazu hier im Artikel.

Apple iPhone 11 Technische Daten im Vergleich

Wir vergleichen erst mal die technischen Daten von iPhone 11 und iPhone XR. Damit hast du vorab einen schönen Überblick über alle Zahlen und inneren Werte.

Vergleich technische Daten iPhone 11 iPhone XR


Apple iPhone 11 Pro Größenvergleich

Suchst du nach einem Vergleich aller neuen iPhones 11, 11 Pro und Max? Dann wirf mal einen Blick in unseren großen Vergleich.

Vergleich hier ansehen »


iPhone 11 und XR im Design-Vergleich

Apple nimmt es nicht mehr so mit Design-Veränderungen – so scheint es zumindest. Das Design der beiden Smartphone-Brüder ist nahezu identisch. Die Maße und das Gesamtgewicht von 194g sind erhalten geblieben. Die Kamera ist nun eine Dualkamera und scheint rein optisch weniger aus dem gerät heraus zu ragen, nimmt aber insgesamt mehr Platz auf der Rückseite ein. Immer noch sind die Hauptmaterialien Aluminium und Glas. Die Farbenpracht hat sich etwas gewandelt: Das iPhone 11 kommt immer noch in 6 aufregenden Farben daher. Das XR erhältst du in den Farben Schwarz, Silber, Rot, Gelb Blau und Koralle (Orange). Das iPhone 11 hingegen kommt in Schwarz, Weiß, Gelb, Rot und neu dabei: Violett und grün – letztere sind allerdings eher zurückhaltend.

Apple iPhone 11 Farben iPhone XR

Das iPhone 11 kommt zusätzlich in Violett und Grün, anders als das XR in Blau und Orange.


Liquid Retina LC-Display: Alles beim alten

Beim 6,1 Zoll Display (LCD) hat Apple alles belassen. Sowohl iPhone XR als auch iPhone 11 bieten ein sehr gutes, helles Display mit einer Auflösung von 1792 x 828 Pixel bei 326 PPI. Einige sind der Meinung, die Auflösung könnte höher sein, aber sein wir mal ehrlich, wie viel Pixel brauchen wir auf so einem kleinen Display wirklich? Mit den OLED-Displays der großen Brüder Xs, und 11 Pro können sie natürlich auch nicht mithalten, da diese einen stärkeren Kontrast und höhere Auflösung mitbringen.

Apple iPhone 11 Kamera: aus eins mach zwei

Der wohl auffälligste und größte Unterschied schlechthin dürfte die neue Dualkamera sein. Das iPhone XR bringt nur eine 12 MP Single-Kamera mit, das iPhone 11 eine 12 MP Dualkamera mit einem Ultraweitwinkelobjektiv. Zwar bedeuten mehr Kameras nicht automatisch bessere Bilder, doch dank des Ultraweitwinkelobjektivs gelingen Gruppenaufnahmen und Fotos in beengten Räumen nun viel besser. Außerdem hat Apple die Performance und die Kamera selbst weiter optimiert, so dass Aufnahmen bei wenig Licht bspw. noch besser gelingen. Dafür ist der neue Nachtmodus verantwortlich.

Apple iPhone 11 Dualkamera

Das iPhone 11 (links) besitzt Dualkamera mit Ultraweitwinkelobjektiv. (Quelle: Apple)


Bessere Selfies dank Kamera-Upgrade

Selfies – egal ob Fotos oder Videos – dürften auf dem iPhone 11 nochmal deutlich besser werden. Die neue Frontkamera löst jetzt mit 12 MP statt 7 MP (iPhone XR) auf, Videos werden jetzt in 4K statt Full HD aufgenommen und Slow Motion ist jetzt auch mit der Selfie-Kamera möglich. Schärfere, besser ausgeleuchtete Selfies erwarten dich.

Übrigens hat Apple die ohnehin schon schnelle Entsperrmethode Face ID weiter verbessert, so dass dich das iPhone 11 bis zu 30% schneller erkennt und entsperrt, als das iPhone XR – na wenn das mal nichts ist.

Performance und Ausdauer

Im iPhone 11 steckt mal wieder der schnellste, stärkste und energieeffizienteste Apple Prozessor aller Zeiten: Der Apple A13 Bionic Prozessor mit bis zu 2,9 GHz. Damit sind lt. Apple ganz neue Möglichkeiten und eine ungeahnte Performance möglich. Bisher führten Apple Prozessoren Benchmarks recht gut an – sogar gegen die harte Konkurrenz vom Qualcomm, Huawei und Samsung. Übrigens hat das  XR nur 3 GB Arbeitsspeicher (RAM), wohingegen das 11er 4 GB vorzeigen kann, das heißt für dich ein besseres Multitasking und mehr gleichzeitig geöffnete Tabs im Browser, ohne dass das Gerät schwächelt.

Apple iPhone 11 A13 Prozessor iPhone XR A12 Prozessor

Im iPhone 11 werkelt der neue A13 Prozessor. (Quelle: Apple)


Im Alltag reicht die Leistung natürlich allemal – selbstverständlich auch die des A12 Prozessor im iPhone XR. Du wirst daher im Alltag keine Unterschiede ausmachen. Nur wenn es um ausdauernde 3D-Spiele oder Grafikanwendungen geht, könnte das iPhone XR früher oder später mal an seine Grenzen stoßen. Das dürfte aber noch dauern.

iPhone XR Akkulaufzeit plus 1

Beim Thema Energiebedarf und Akku hat der Apfelkonzern viel gedreht und nach eigener Aussage dem iPhone 11 eine ganze Stunde mehr Akkulaufzeit ermöglicht (im Vergleich zum Vorgänger XR). Das klingt jetzt erst mal nicht nach sonderlich viel, das XR hat ohnehin die beste Akkulaufzeit in seiner Generation. Doch in Anbetracht des stärkeren A13 Prozessors den Strombedarf zu senken ist schon eine beachtliche Leistung. Wie man es nun dreht und wendet – zumindest dürfte die Akkulaufzeit sich nicht verschlechtern.

iPhone 11 Ausstattung: da geht noch mehr

Hier trennen sich die Wege unser beiden Kontrahenten wieder etwas mehr: Beim Schutz gegen Wasser und Staub kannst du das 11er einen ganzen Meter (insgesamt 2m) tiefer ins Wasser eintauchen lassen, als das XR. Die Lautsprecher wurden weiter verbessert, sie bieten jetzt Dolby Atmos und räumliche Wiedergabe. Im neuen iPhone steckt ein Ultrabreitband-Chip für eine genauere Ortung.

Falls du mehr Speicher benötigst als 128 GB, so kannst du zum neuen iPhone 11 mit 256 GB Speicher greifen. Denn das XR kommt mit 64 oder maximal 128 GB, das 11er Modell mit 64, 128, oder 256 GB.

Apple iPhone 11 XR Wasserschutz

Das iPhone 11 kann 2m tief tauchen, das XR 1m. (Quelle: Apple


iPhone XR und 11 im Vergleich: Fazit

Von Vorn erkennst du keinen Unterschied, denn Display und Design sind gleich. Im wesentlichen unterscheiden sich die beiden Smartphones in ihren “inneren” Werten: Eine bessere Kamera, ein schnellerer Prozessor, ein größerer Akku und Speicher und etwas bessere Zusatzausstattung für das 11er Modell. Es ist kein Geheimnis, dass das XR das beliebteste Apple Smartphone wegen seines recht günstigen Preises ist. Immerhin sinkt der Preis des iPhone 11 im Vergleich zum XR bei seinem Marktstart nochmal um ganze 50€. Dafür bekommst du das iPhone XR aber jetzt noch günstiger und ohne Wartezeit. Denn das 11 lässt aufgrund der großen Nachfrage auf sich warten.

Wenn dir es darum geht, möglichst viel Geld zu sparen und dir Features des Vorjahres ausreichen, kannst du getrost zum günstigeren iPhone XR greifen. Wenn dir die neuste Technik wichtig ist, du die Dualkamera und den noch schnelleren Prozessor benötigst, dann schnapp dir lieber das iPhone 11.

 

Keine Lust, im Apple Store Schlange zu stehen? Hol dir jetzt das neuen iPhone 11 noch günstiger das iPhone XR mit Vertrag bei mobildiscounter!

Apple iPhone 11 mit vertrag bestellenDas iPhone 11 ist dank leistungsstarkem A13 Bionic Prozessor und rahmenlosem 6,1 Zoll Display der perfekte Einstieg in Apples Universum. Die neue Dualkamera macht die schönsten Fotos und der starke A13 Prozessor gewinnt jedes Match!

iPhone 11 ansehen »

Apple iPhone XR mit Vertrag kaufenMit dem iPhone XR bekommst du noch ein solides Leistungspaket, iOS 13, eine kompakte Single-Kamera, eine hohe Akku-Laufzeit und praktisch alles, was du zum Einstieg in Apples Universum brauchst – und das zum unschlagbar günstigen Preis.

iPhone XR ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort