IFA 2014: LG G3 Stylus als direkter Konkurrent zum Samsung Galaxy Note 4

0
LESEZEIT CA: 2 MINUTEN

Kürzlich wurde das LG G3 Stylus von den Experten noch als Konkurrenz zum Samsung Galaxy Note 4 gehandelt. Aufgetaucht ist das neue LG Phablet in einem Werbespot für das LG G3 s. Am Ende des Spots das LG G3 Stylus zu sehen, dass bis dato keiner auf der Rechnung hatte. Dieses offizielle Video von LG ist aber inzwischen auf YouTube wieder verschwunden. Es soll über einen Stift zur Eingabe verfügen, der im Gerät versenkbar ist. Ähnliches bietet bis dato nur Samsung‘s Note Reihe.

Inzwischen dämpft aber ein aktueller Bericht im Korea Herald die Erwartungshaltung deutlich. Die Zeitung beruft sich dabei auf Insider-Quellen.

lg-g3-stylus

Design des LG G3 Stylus

Auch die Stylus-Variante des LG G3 soll sich am edlen Design des Flaggschiffs orientieren. Laut Korea Herald soll die Bildschirmdiagonale 5,5 Zoll umfassen. Andere Gerüchte sprechen von einem 5,9 Zoll Display. Ebenso herrscht absolute Uneinigkeit über die Auflösung. Es gibt Quellen, die lediglich von einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel sprechen. Andere behaupten es wird genauso wie das Flaggschiff in WQHD mit 2560 x 1440 auflösen.

Der Einsatz der bekannten Rear-Key-Bedienung auf der Rückseite des Smartphones gilt als absolut sicher.

G3 Stylus: Ausstattung

Es gibt unbestätigte Gerüchte, dass im Inneren lediglich ein 1,3 GHz Quad-Core Prozessor arbeiten soll. Unterstützung soll er durch 1 GB Arbeitsspeicher erhalten. Zusätzlich steht ein interner Speicher von 8 GB im Raum, der wahrscheinlich per microSD-Card erweitert werden kann. Mit dieser Ausstattung wäre das LG G3 Stylus aber kein direkter Konkurrent zum Samsung Galaxy Note 4.

Andere Quellen sprechen von der gleichen Ausstattung wie beim Flaggschiff. Das würde ein 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Quad Core Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher, sowie 16 GB interner Speicher mit Erweiterungsmöglichkeiten um bis zu 128 GB bedeuten.

Als Betriebssystem gilt Android 4.4.2 KitKat gesetzt und als Benutzeroberfläche wird die hauseigene Optimus UI zum Einsatz kommen.

Es gibt viele verschiedene Spekulationen, ob das G3 Stylus ebenfalls mit Laser-Autofokus und LED-Blitz ausgestattet wird sein. Es stehen auch Behauptungen im Raum, dass das Top-Modell deutlich abgespeckt wurde und lediglich eine 8 Megapixel Hauptkamera und eine 1.3 Frontkamera verbaut werden.

Erscheinungsdatum des LG G3 Stylus

Vorgestellt wird das Smartphone im Rahmen der IFA 2014 in Berlin. Die deutsche Presseabteilung von LG ließ durchblicken, dass das LG G3 Stylus auch in Deutschland erhältlich sein wird. Ein endgültiges Verfügbarkeitsdatum und ein Preis stehen bis dato noch nicht fest. Sollte das G3 Stylus deutlich abgespeckt sein, dann ist ein Preis deutlich unter dem des Samsung Galaxy Note 4 zu erwarten.

Man darf gespannt sein, ob LG mit dem G3 Stylus in direkte Konkurrenz zu Samsung und seinem Galaxy Note 4 treten wird. Es bleibt bis dato absolut offen, ob und was für Funktionen der Eingabestift von LG haben wird. Leider wird es erst absolute Gewissheit zur IFA geben.

Du sicherst dir hier die besten Smartphone-Schnäppchen zu den beliebtesten LG-Handys.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort