Huawei P30 (Pro) und Lite – Vorstellung heute

0
Was wir bisher wissen und warum es vlt. kein P30 geben wird
LESEZEIT CA: 3 MINUTEN

Zwei Mal im Jahr präsentiert Huawei eines seiner beliebten Flaggschiff-Trios. Im Frühjahr ist die P-Serie dran und die kann nun mit dem sehnlichst erwarteten Huawei P30, sowie dem P30 Pro und dem Einsteiger P30 Lite heute endlich starten. Dazu gibt sich der Hersteller die Ehre und stellt die seine Serie heute 14 Uhr in Paris. Was wir bisher wissen und worin sich die Geräte unterscheiden, erzähle ich dir jetzt.


► Livestream und Infos zum Huawei P30 ansehen


Huawei P30, P30 Pro und Lite im Überblick

Für den einfachen, detaillierten Überblick haben wir eine Tabelle mit den wichtigsten Eckdaten der Geräte für dich zusammengestellt.

Huawei P30 P30 Pro P30 Lite Technische Daten

Der Vergleich der Daten offenbart vor allem im Preis große Unterschiede


Huawei P30

Im Mittelpunkt steht das Namens-gebende P30. Wie bei den meisten Smartphone-Trios, bildet es die goldene Mitte aus Preis und gebotener Leistung. Es ist nahezu gleich groß mit dem “kleineren” P30 Lite, bietet aber schon ein OLED-Display, offensichtlich “nur” 128 GB bei der Speicherauswahl und eine Triple-Kamera mit 40 Megapixeln von Leica.

Huawei P30

Das Huawei P30 (Quelle: Slash Leaks)


Huawei P30 Pro

Das Nonplusultra ist natürlich das P30 Pro. Das Flaggschiff bietet ein großes 6,47 Zoll OLED-Display, bis zu 512 GB Flash-Speicher und 8 GB RAM. Taktgebender Prozessor ist, wie im P30, der Kirin 980 mit eigenem KI-Prozessor. Besonders spannend ist natürlich die Quad (4-fach) Kamera mit 40 MP von Leica. Ebenfalls sehenswert ist der große 4.200 mAh Akku, der dem Handy eine entsprechende Ausdauer ermöglichen dürfte. Interessant ist, dass das P30 Pro durch abgerundete Display-Kanten wie ein Galaxy S9+ bzw. S10+ wirkt.

Das Huawei P30 Pro

Das Huawei P30 Pro (Quelle: Slash Leaks)


Huawei P30 Lite

Das Lite-Gerät dürfte, wie schon seine Vorgänger vor allem mit dem Preis überzeugen. Denn es kostet (laut Vorhersage) weniger als die Hälfte des “größeren” P30. Extreme Abstriche bei den Features muss man aber nicht fürchten: Ein 6.15 Zoll großes LC-Display (nicht OLED), eine Triple-Kamera und einen Fingerabdrucksensor, der zwar nicht im Display sitzt, sondern sich auf der Rückseite befindet. Das Lite kommt außerdem mit 64 GB oder 128 GB Speicher. Dem gegenüber stehen 4 GB bzw. 6 GB RAM. Abstriche gibt es beim Kirin 700 Prozessor. Der ist zwar leistungsschwächer als der 980, aber im Alltag dürfte sich das nicht allzu sehr bemerkbar machen.

Wird es überhaupt ein P30 Lite geben?

Die Anzeichen sind etwas verwirrend: Während das P30 und das P30 Po nahezu bestätigt sind und alle technischen Daten vorab bekannt sind, fehlt vom P30 Lite jede Spur. Im Rückblick auf das vergangene Jahr und die P20 Serie, ist es aber gut möglich, dass das nur in China erhältliche Huawei Nova 4e für Europa und die USA in ein P30 Lite umgewandelt wird. Da dessen Vorgänger 2018 ebenso zum P20 Lite erklärt wurde. Dennoch bleibt die Frage offen, zumal das P20 Lite damals als erstes erhältlich war.

Huawei P30 Lite Nova4e

Bereits vorgestellt: Das Nova4e – Sehen wir hier das kommende P30 Lite?


Huawei P30 Preise und Verkaufsstart

Das Huawei P30, P30 Pro (und das P30 Lite?) werden wohl ähnlich, wie bei ihren Vorgängern ab Mitte April dann erhältlich sein. Die UVPs liegen bei ca. 749 € für das P30, bei 999€ für das P30 Pro und für das P30 Lite – wenn es denn kommt – bei ca. 365€ kosten. Der Verkaufsstart erfolgt voraussichtlich im April 2019.

Huawei P30 Livestream bei mobildiscounter mitverfolgen

Gemeinsam mit mobildiscounter kannst du die Präsentation mitverfolgen. Du findest das Video zum Livestream bei uns im Onlineshop. Dort findest du auch im Anschluss an die Präsentation dann die passenden Angebote zum Huawei P30 mit Vertrag. Damit kannst du dir als einer der Ersten dein P30 (Pro) sichern. Ein Klick auf die folgende Schaltfläche bringt dich zum Video und den Angeboten.


► Livestream und Infos zum Huawei P30 ansehen


Was denkst du? Wird es ein P30 Lite geben? Und auf welches Gerät freust du dich am meisten? Lass es mich mit einem Kommentar wissen.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort