Huawei P30 im Vergleich mit P30 Pro und P30 Lite

0
Alles, was du zum Display, Kamera, Performance und Preis wissen musst
LESEZEIT CA: 7 MINUTEN

Nachdem der chinesische Hersteller nun seine neuen Modelle Huawei P30 und P30 Pro vorgestellt, ausliefert und nun auch das kleine P30 Lite folgt, wird es Zeit für einen Vergleich der drei Brüder. Ich vergleiche für dich die wichtigsten Features und kann dir somit hoffentlich die Kaufentscheidung erleichtern. Alles rund um Display, Triple-Kamera, die hohe Performance und weshalb sich das P30 (als “goldene Mitte”) nicht wirklich als Preis-/Leistungssieger eignet, erfährst du jetzt.

Huawei P30, P30 Pro und P30 Lite: Technische Daten

Zuerst die technischen Daten der P30-Serie für dich im Überblick.

Huawei P30 P30 Pro P30 Lite Technische Daten

Der Vergleich der Daten offenbart vor allem im Preis große Unterschiede


Das Flaggschiff: Huawei P30 Pro

An der Spitze des Trios steht das P30 Pro. Es hat mit Abstand das größte Display mit 6.47 Zoll und kommt – typisch Flaggschiff – selbstverständlich mit OLED-Technik . Entsperren kannst du das Smartphone mit deinem Finger – der Sensor befindet sich im Display selbst. Am oberen Rand ist die relativ kleine Notch – die Einkerbung im Display mit der 32 MP Selfie-Kamera. Die Display-Ränder sind im Vergleich mit den anderen beiden P30-Modellen am dünnsten und seitlich abgerundet (Edge), wie beim Samsung Galaxy S10 (Plus).

Auf der Rückseite besteht die Kamera aus ganzen vier Einzelkameras, die vom Traditionsunternehmen Leica mitentwickelt wurden  Fotos mit bis zu 40 Megapixeln auf. Hier steht besonders die 4. Linse im Mittelpunkt, die einen 10-fach Hybrid-Zoom (nahezu ohne Qualitätsverlust) garantiert. Im Herzen trägt das P30 Pro den von Huawei selbst entwickelten Kirin 980 Prozessor, der mit 2,6 GHz taktet. Er bietet außerdem dank eines zusätzlichen Coprozessor für künstliche Intelligenz mehr Leistung und Features für die Kamera und weitere Apps. Strom zieht das Gerät aus einem großzügigen 4.200 mAh Akku.

Der Arbeitsspeicher hat Platz für 8 GB Daten und Bilder, Apps und Musik legst du auf dem wahlweise 128 GB oder 256 GB großen Flash-Speicher ab. Als einziges der drei Geräte ist es nach IP68-Zertifizierung gegen Staub und Wasser vollumfänglich geschützt. Das Gerät bietet Dual SIM, einen USB-C-Anschluss und leider keine klassische Buchse für Kopfhörer. Allerdings bietet das Flaggschiff als einziges der drei Brüder kabelloses Laden an, zudem Superfast Charging mit einem 40-Watt-Netzteil Reverse Charging zum drahtlosen Laden von anderen Geräten, wie beim Mate 20 Pro.

Huawei P30 Pro Kamera Display Performance Fingerabdrucksensor


Farben, Preise und Release des P30 Pro

Das P30 Pro kommt in den Farben Schwarz, einem hellen Blau und Aurora – einem schimmernden Türkis. Außerdem gibt es noch ein leuchtend rotes Orange als Farbton, aber dieser ist in Europa offiziell nicht erhältlich. Der UVP beträgt stolze 999 €. Die Vorbesteller-Phase gilt noch bis 04. April 2019. Einen Tag später erfolgt der offizielle Verkaufsstart.

Huawei P30 Pro Farben

Das Huawei P30 Pro kommt in Schwarz, Blau, Aurora (und Rot-Orange)


Die Mitte: Huawei P30

Namensgebend und etwas günstiger ist das Huawei P30. Vergleichbar ist es wohl mit dem Konkurrenten Galaxy S10e von Samsung. Es hat im Vergleich das kleinste Display mit “nur” 6,1 Zoll. Dafür ist es aber auch ein OLED-Display, hat eine ebenso hohe Auflösung und im Verhältnis sogar das schärfste Display. Im Gegensatz zum P30 Pro sind die Displaykanten flach und nicht abgerundet. Dafür sitzt auch hier der Fingerabdrucksensor im Display. Obwohl die Displayränder am unteren Bereich hätten dünner sein können, entschieden sich die Designer dagegen. Damit soll die Stabilität des Rahmens gewährleistet und die Benutzererfahrung verbessert werden.

Die Frontkamera nimmt deine Selfies mit bis zu 32 MP auf. Bei der Hauptkamera gibt es im Vergleich zum großen Bruder eine Linse weniger – das P30 verfügt also “nur” über eine Triple-Kamera. Diese löst deine Bilder allerdings ebenfalls mit bis zu 40 MP auf und stammt ebenso von Leica. Im Vergleich zum P30 Pro musst du dich mit einem 5-fach Hybrid-Zoom “begnügen”. Mit dem Kirin 980 ist dafür der Hauptprozessor gleich. Beim Arbeitsspeicher musst du Abstriche machen, da stehen dir 6 GB RAM zur Verfügung. Ebenso deutlich kleiner ist der Akku mit 3.650 mAh und den Festspeicher gibt es nur mit 128 GB.

Anschließen kannst du auch hier ein USB-C-Kabel und Kopfhörer über den klassischen 3.5mm Klinker-Anschluss. Bei der Widerstandsfähigkeit gegenüber Staub und Wasser musst du aufpassen, denn hier gibt es nur die IP53-Zertifizierung: Das P30 ist damit nur bedingt gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt.

Huawei P30 Kamera Display Performance Features


Farbvarianten, Preis und Verkaufsstart des Huawei P30

Das Huawei P30 kommt, wie sein Bruder, in den 3 Farben Schwarz, Blau und dem Aurora-Türkis. Der UVP ist hier mit 749 € immer noch ziemlich happig. Der Verkaufsstart beginnt ebenfalls am 05. April. 2019.

Huawei P30 Farben

Das Huawei P30 kommt in den Farben: Schwarz, Blau, Aurora


Der Einstieg: Huawei P30 Lite

Erst war es nicht sicher, dann war es praktisch tot, jetzt ist es doch offiziell: Das P30 Lite. Es ist zwar erst ab 8. Mai 2019 erhältlich, gespannt warten wir auf den Preistipp. Das Display ist mit 6.15 Zoll Bilddiagonale minimal größer als das des P30 und hat eine leicht geringere Auflösung. Zudem handelt es sich hier nicht mehr um ein farbenfrohes OLED-Display, sondern LCD.

Die Frontkamera ist offenbar identisch mit denen der großen Brüder und nimmt Selfies mit 32 MP auf. Die Hauptkamera ist eine Triple-Kamera und zeichnet Fotos mit bis zu 24 MP auf. Das ist dennoch positiv, denn Mittelklasse-Geräte in der Preisspanne bieten immer noch nur selten Dreifach-Kameras mit der Auflösung – von Apples Flaggschiffen wie dem Xs Max ganz zu schweigen!

Taktgebend ist der Kirin 710 Mittelklasse Prozessor mit 2,2 GHz. Zur Seite stehen ihm 4 GB RAM. Der Flash-Speicher bietet (wie das P30) 128 GB Speicher, den du mittels microSD-Karte auf bis zu 256 GB erweitern kannst. Die nötige Energie liefert ein 3.340 mAh Akku, das ist nur geringfügig weniger als beim P30 und in Anbetracht der geringeren Auflösung durchaus zu verschmerzen . Den Fingerabdrucksensor suchst du im Display übrigens vergeblich, der befindet sich hier ganz klassisch auf der Rückseite. Zum Schutz gegen Wasser und Staub lässt sich Huawei leider gar nicht aus. Ansonsten findest du aber auch hier den modernen USB-C-Anschluss und einen klassischen Kopfhörer-Anschluss.

Huawei P30 Lite Kamera Display Performance Features


Farbvarianten, Preis und Verkaufsstart des Huawei P30 Lite

Das Huawei P30 Lite kommt in den drei Farbvarianten Schwarz, Blau/Violett und Weiß-Silber. Der UVP macht hier den größten Unterschied zu den beiden anderen Geräten: Denn mit 369 € kostet das Lite-Modell nur etwas mehr als die Hälfte des P30 und etwas mehr als ein Drittel des Pro. Der Verkaufsstart beginnt am 8. Mai 2019.

Huawei P30 Lite Farben

Das Huawei P30 Lite kommt in Schwarz, Blau-Violett und Weiß


Fazit zum P30 Vergleich

Im Vergleich zeigt sich: Der Preis ist der größte Unterschied zwischen P30 (Pro) und P30 Lite. Optisch ähneln sich P30 und P30 Lite sehr. Unterschiede gibt es hier insbesondere bei der Kamera, Display, Prozessor und – erneut – beim Preis. Abstriche musst du beim Lite-Gerät im Detail zwar machen, sparst aber dafür eine Menge Geld, wenn dir High-End-Features nicht so wichtig sind. Damit ist das Lite wohl auch ein echter Spar-Tipp! Am oberen Ende kann das P30 Pro durch seine Quad-Kamera auftrumpfen, dem sehr viel größeren Akku und dem besseren Wasser- und Staubschutz. Dafür kostet das Highend-Flaggschiff aber knapp 1.000 €. Gerade, weil das P30 preislich nicht in der Mitte liegt und doch relativ viele Gemeinsamkeiten zum Lite existieren, macht es die Entscheidung schwer, sich für die goldene Mitte zu entscheiden. Das P30 eignet sich für diejenigen, die auf einen OLED-Display nicht verzichten wollen, und nicht mit dem Edge-Display der Pro-Variante zurechtkommen. Grundsätzlich gilt jedoch: Entweder du willst ein günstiges P30 Lite Gerät mit “deutlichen Abstrichen” oder du gönnst dir mit dem P30 Pro die absolute Oberklasse mit Highend-Features. Denn dank Leica-Quad-Kamera schafft es Huawei erneut, mit dem P30 Pro das beste Kamera-Smartphone der Welt zu bauen.

Huawei P30 Pro & Lite jetzt bei mobildiscounter mit Tiefpreisgarantie

Wie du dich auch entscheidest, bei mobildiscounter bekommst du deinen persönlichen Favoriten mit günstigem Vertrag, schnell und versandkostenfrei mit der Tiefpreisgarantie. Bei uns umgehst du die relativ hohen Anschaffungskosten des P30 und seiner Brüder und erhältst zudem noch einen passenden, günstigen Tarif dazu. Damit kannst du dein neues P30 vollumfänglich für Streaming, Social Media, Telefonie, und Surfen unterwegs nutzen.

Nun zu dir: Welches Modell der Huawei P30-Serie ist dein persönlicher Favorit und weshalb? Schreib mir dazu einen Kommentar.

Jetzt günstig bei mobildiscounter: Hol dir deinen P30-Favoriten mit günstigem Vertrag und 100% Tiefpreisgarantie!

Huawei P30 Schwarz mit Vertrag kaufenDas Huawei P30 Pro bietet ein 6.47″ OLED Display, eine Quad-Kamera mit 40 MP von Leica, einen 4.200 mAh Akku, bis zu 256 GB Speicher und lässt sich drahtlos aufladen.

P30 Pro ansehen »

Huawei P30 Aurora mit Vertrag kaufenMit dem Huawei P30 bekommst du ein 6.1 Zoll OLED Display, eine 40 MP Triple-Kamera, den Kirin 980 Prozessor mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

P30 ansehen »

Huawei P30 Lite Blau günstig mit Vertrag kaufenDas Einsteigesmodell P30 Lite bietet einen 6.15 ” LC-Display, eine 24 MP Triple-Kamera, und eine Frontkamera mit 32 MP und 128 GB Speicher. Es hat zudem den günstigsten Preis.

P30 Lite ansehen »
Teilen:

Hinterlasse eine Antwort