Gute Vorsätze fürs neue Jahr

0
App-Hilfe gegen lästige Angewohnheiten
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

Vorsätze fürs neue Jahr fasst nahezu jeder, doch die meisten halten mit ihren Plänen nicht mal bis Ende Januar durch. Wer noch Inspiration für seine Neujahrs-Vorsätze benötigt, braucht nur den “Vorsatz-O-Mat” im Internet betätigen und schon sprudeln die Ideen. Und wer bereits konkrete Pläne hat, kann sich per App auf seinem Smartphone Unterstützung holen. Wir haben da ein paar gute Tipps für dich.

Hol dir von deinem Smartphone Unterstützung                                       für deine guten Vorsätze

Vorsatz: Mehr Sport treiben Runtastic Six Pack Workout – Screenshot

Ja klar, joggen geht irgendwie jeder und postet seine Ergebnisse stolz über Runtastic auf Facebook. Aber wie wäre es mit einem sexy Sixpack? Auch dafür gibt es eine App namens “Runtastic Six Pack Workout”, die in der einfachen Android-Version sogar kostenlos ist. Du brauchst selbst keine Ausrüstung und täglich nur ein paar Minuten für das Bauch Workout. Die Runtastic-Avatare zeigen dir in über 50 qualitativ hochwertigen HD-Videos wie es geht und helfen dir, intensive Trainingseinheiten mit individuellen Workouts für deine Bauchmuskeln zu absolvieren. Weck deinen Ehrgeiz und arbeite mit der App schon jetzt an deinem Beachbody: Bauch weg, Sixpack her. Such dir ein Workout aus und schon kann’s losgehen. Erreiche mit Sit ups, Crunches und Co. deine Ziele. Runtastic Six Pack Bauchmuskeltraining für iOS bekommst du HIER gratis. 

 AlcoDroid Alcohol Tracker – Screenshot Vorsatz: Weniger Alkohol trinken

Mit der kostenlosen App “AlcoDroid Alcohol Tracker” kannst du eine Art “Trinktagebuch” führen. Sie listet dir auf, wann du wie viel Alkohol getrunken hast und vor allem auch wie viel Geld du dafür verprasst hast. Aus einer Liste kannst du eine Vielzahl von Getränken auswählen. AlcoDroid schätzt dann deine Blutalkohol-Konzentration und errechnet durch deine eingetragenen Drinks, wie hoch deine aktuelle Promille-Anzahl im Blut ist und wann du in etwa wieder nüchtern sein wirst. Die Android-Version bekommst du HIER gratis. Eine ähnliche App namens “IntelliDrink” gibt es für 2,99 Euro für iOS-Nutzer.

 Der Nichtraucher Coach – Screenshot Vorsatz: Mit dem Rauchen aufhören

Jedes Jahr aufs Neue ist “Ich will mit dem Rauchen aufhören” der Renner unter den guten Neujahrs-Vorsätzen. Wer es schon nicht schafft, ganz aufzuhören, will zumindest weniger qualmen. Darüber freut sich nicht nur die Gesundheit, sondern auch der Geldbeutel. Die App “Der Nichtraucher Coach” aus dem Play Store wirkt recht vielversprechend und soll dir dabei helfen. Texte motivieren dich dabei. Ebenso lernst du, wie Nikotin Stress und Stimmungsschwankungen verursacht. Du kannst dir eigene Ziele und Belohnungen setzen. Und bekommst aufgelistet, wie viel du gespart hast, sei es an Geld, Lebenszeit oder eben Teer. Eine ähnliche App, “Rauchfrei Gratis”, bekommst du im iOS App Store. Beide sind kostenlos.

Vorsatz: Weniger Zeit am Handy verbringen

 Menthal – Screenshot Eigentlich wolltest du nur mal kurz WhatsApp-Nachrichten lesen, mit Freunden telefonieren, Mails checken oder bei Facebook deine neue Verlinkung anschauen. Und schon ist wieder mindestens eine halbe Stunde draufgegangen, in der du wild in Gruppen chattest, dir witzige Videos bei Facebook anschaust und einfach durchscrollst, was bei deinen Freunden so läuft. Wo du grad schon mal am Handy hängst, gönnst du dir gleich noch ein bisschen Onlineshopping oder zockst ein neues Spiel. Unglaublich wie schnell ein Tag rum geht und wie viel Zeit wir davon am Smartphone verbracht haben. Wenn man nicht ständig schauen kann, wird man gleich hibbelig und es fehlt irgendwas. Das Gefühl der ständigen Erreichbarkeit und alles jederzeit unter Kontrolle zu haben ist aber auch oft belastend. Genehmige dir deshalb auch mal eine kleine Smartphone-Pause, besonders vor dem Schlafengehen kannst du so besser abschalten. Wenn du denkst: “Ach ich bin doch nicht viel am Smartphone”, dann miss doch mal deinen Handykonsum mit einer App nach. Die iOS-App “Moment” zeichnet automatisch auf, wie viel Zeit du damit verbringst, auf deinem Smartphone herumzutippen. Android-Nutzer sind mit der App “Menthal” gut bedient. Hier siehst du nicht nur den Gesamtzeitraum deiner Smartphone-Nutzung am Tag, sondern in welcher App die meiste Zeit draufgegangen ist!

Wer auch 2018 nicht auf ein geliebtes Smartphone verzichten möchte, bekommt HIER ein neues Smartphone.

 

Vorsatz-O-Mat: Ideengenerator für Einfallslose

Zugegeben, allzu ernst solltest du die Maschine “Vorsatz-O-Mat” nicht nehmen, du bekommt aber witzige Beschlüsse für das neue Jahr vorgeschlagen. Diese sind zwar meist sinnfrei, sorgen aber für ein kleines Schmunzeln zwischendurch und bringen dich vielleicht auf verrückte eigene Ideen. Da der Generator von einer Schweizer Marketingagentur herausgegeben wurde, tauchen gelegentlich auch Schweizer Begriffe auf, die eventuell nicht jedem geläufig sind. Heraus kommen am Ende Sprüche wie zum Beispiel “In 10 Tagen Personality-Tussies kraulen” oder die auf unten stehenden Bildern zu sehen sind. Einfach mal ausprobieren ;)

Vorsatz-O-MatVorsatz-O-Mat

Was hast du für neue Vorsätze gefasst? Lässt du dir von einer App dabei helfen? Schreib mir in den Kommentaren :)

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort