Galaxy X: Samsung überrascht mit neuem Design-Ansatz

0
Smartphone im Buchformat oder doch Klapphandy mit flexiblem Display?
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

Sehen wir endlich erste offizielle Bilder des Samsung Galaxy X? Seit Jahren gibt es Gerüchte um das faltbare Super Smartphone von Samsung. Diese trugen bisher jedoch wenig Früchte. Nun berichtet die niederländische Technik-Seite LetsGoDigital über das bisher umfangreichste Patent zum Galaxy X. Dieses zeigt ein anderes Design, als bisher vermutet. Wirft Samsung damit bisherige Konzepte komplett über Board?


Seit der CES 2018 brodelt die Gerüchtküche

Das Galaxy X sollte zur Consumer Electronics Show 2018 präsentiert werden (wir berichteten). Erfahrungsgemäß war dem nicht so. Jedoch mehren sich Gerüchte, dass ein Prototyp des Galaxy X im Rahmen der CES einigen Auserwählten präsentiert wurde. Samsung-Mobile-Chef DJ Koh lies zudem verlauten, dass das Galaxy X im Jahr 2019 erscheinen soll. Außerdem soll es Teil der Note-Reihe werden. Eventuell erwartet uns also ein faltbares Galaxy Note 10. Die Massenproduktion beginnt demnach Ende diesen Jahres. Vermutet wurde bisher ein Smartphone, welches seitlich ausgeklappt zum Tablet (Phablet) mutiert. Ein neues Patent widerlegt diese Vermutung.

Samsung Galaxy X Faltbares Display

So wird das Samsung Galaxy X nicht aussehen.


Patent zeigt neues Design und verrät technische Details

Auf den Bildern zeigt sich ein ein anderer Design-Ansatz. Gezeigt wird ein faltbares Klapphandy. Kein Smartphone, welches sich zum Tablet ausklappen lässt. Das Patent wurde am 14. Juni 2017 bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) eingereicht und nun veröffentlicht. Im Vergleich zu früheren Patenten verfügt dieses über detailreichere Zeichnungen, englische Anmerkungen (vorher oftmals nur koreanisch) und mehr Details zur Funktionsweise. Deshalb liegt laut LetsGoDigital der Verdacht nahe, dass es sich tatsächlich um das Galaxy X handelt. Allerdings kann die Technik, laut Patentschrift, auch Verwendung bei faltbaren Notebooks oder Tablet-PCs finden.

Samsung_Galaxy_X_Patent_stehend

Gigantisch:7,3 Zoll  (rund 18,5 cm) beträgt die Displaydiagonale.


So funktioniert das Samsung Galaxy X

Hauptaugenmerk des Galaxy X: Der 7,3 Zoll OLED Screen mit Touch-Funktion. Unter dem oberen Teil des Bildschirms befindet sich eine verschiebbare Platte. Diese wird beim Ausklappen herausgefahren und eingezogen, sobald das Galaxy X “zusammengefaltet” wird.

 

Samsung Galaxy X Patent Platte

(Quelle: patentscope.wipo.int)


So wird das Smartphone größer bzw. kleiner, wenn es aus- bzw. eingeklappt wird. Aufgrund der Krümmung kannst du dir auch Ständer sparen. Das Galaxy X kann selbstständig (je nach Falt-Winkel) stehen. Dafür sorgt das Gelenk, welches ausführlich im Patent beschrieben wird. Dieses ist fest mit dem Gehäuse verbunden und ermöglicht das Falten des Galaxy X.

fatlbares_Samsung_Galaxy_X_Patent

Galaxy X: Das erste Smartphone mit eingebautem Ständer. (Quelle: patentscope.wipo.int)


Ausstattung des Galaxy X im Überblick

Auch die Features finden Erwähnung im Patent. So verfügt das Galaxy X über eine Haupt- und Frontkamera. Zudem haben diese einen Blitz für Bilder bei Dunkelheit. Selbstverständlich gibt es auch die übliche Sensorik, den Herzfrequenzmesser und die typische LED-Anzeige. Mikrofon und Akku befindet sich im unteren Teil des Gehäuses. Lautsprecher hingegen sind oben platziert.

Samsung_Galaxy_X_Patent_Gefaltet

Die rückseitige Kamera und der Pulsmesser wurden bereits berücksichtigt. (Quelle: patentscope.wipo.int)


Fazit: Das Galaxy X ist Weit mehr als nur Zukunftsmusik

Ein weiteres Patent möchte man meinen. Na und? Gab es ja schon zahlreiche in den letzten Jahren. Aber in der Tat beschrieb keines so detailliert die Technik hinter dem ersten faltbaren Smartphone. Der neue Design-Ansatz mag gegenüber der Tablet-Variante nachteilig wirken – jedoch wird er die Welt der Smartphones nachhaltig verändern. Schließlich bieten faltbare Displays ganz neue Design-Möglichkeiten: Größere Displays auf kleinerem Raum und zusätzliche Stabilität. Samsung scheint also (hinter verschlossenen Türen) kräftig am neuen Vorzeige-Modell zu feilen.

Dabei ist das Galaxy X erst der Anfang. Es wird wohl ausschließlich in Südkorea in einer relativ geringen Stückzahl erscheinen. Dabei muss es dann die ersten Feldtests überstehen. Daraus werden neue Geräte erwachsen, welche auch den deutschen Smartphone-Markt verändern. Möchtest du hingegen deine aktuelle Smartphone-Lage nachhaltig verändern, so empfehlen wir dir einen Blick auf unsere aktuellen Samsung Smartphones mit Vertrag im Online-Shop von mobildiscounter.de.

Welche Variante gefällt dir besser? Das Klapphandy-Design oder ein faltbares Smartphone-Tablet?

 

Samsung Galaxy S8 mit Vertrag kaufen

Das Samsung Galaxy S8 setzt mit seinem Infinity-Display, dem wunderschönen Design und der ausgezeichneten Kamera neue Maßstäbe für Android-Phones.

Galaxy S8 ansehen »

Samsung Galaxy S8 Plus kaufenDas Galaxy S8+ von Samsung bietet das gleiche Erlebnis des kleinen Bruders S8 mit einem größeren Bildschirm und mehr Akku-Power oben drauf.

Galaxy S8+ ansehen »

Samsung Galaxy Note 8 kaufenDas Galaxy Note 8 ist mit dem riesigen 6,3″ Display, dem S-Pen und der Dualkamera nicht nur im Business ein Smartphone  der Superlative.

Galaxy Note 8 ansehen »

 

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort