Die neuesten Top-Smartphones im Vergleich

0
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

“Wer die Wahl hat, hat die Qual.” Dieser Ausspruch gilt gerade bei den aktuellen Top-Smartphones. Wir haben die aktuellen Edel-Smartphones von Apple, Samsung, Sony, LG und HTC auf Herz und Nieren geprüft und geben euch einen Überblick über die besonderen Vorzüge der einzelnen Geräte.

iPhone 6

iphone6-bb

“Mehr als größer!” – mit diesem aktuellen Werbespruch von Apple setzten wir hohe Erwartungen in das iPhone 6, das nur zarte 6,9 mm dünn und mit 129 g ein wahres Leichtgewicht ist.

Apple folgte dem Smartphone-Trend zu großen Displays und hat nicht nur sein Standardmodell auf 4,7 Zoll gesteigert, sondern noch dazu das iPhone 6 Plus mit – im Vergleich zu den Vorgängermodellen –beträchtlichen 5,5 Zoll herausgebracht. Beide Modelle verfügen neben ihrem Display in Retina HD Auflösung aber über die gleiche Ausstattung.

Der Fingerabdruck-Sensor im Home-Button blieb erhalten, jedoch ist es nun möglich über Apple Pay damit verifiziert zu bezahlen. Mit dem neuen iPhone ist superschnelles LTE über 20 Frequenzen möglich – mehr als bei jedem anderen Smartphone. Als Betriebssystem ist iOS 8 installiert. Apple spendiert dazu ein kostenloses App-Paket zu dem u. a. „iTunes U“, „GarageBand“ und „Find My iPhone“ gehören.

Die Kameraauflösung von 8 Megapixel blieb bestehen, wurde aber mit einer neuen Blende, Focus Pixel und verbesserten True-Tone-Blitz mit 2 LED-Lampen ausgestattet, die knackig-scharfe Fotos sogar bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen. Außerdem sind, angesichts des neben dem starken A8-64bit-Prozessor existierenden M8 Motion Coprozessors, wunderschöne 1080px-Slow-Motion-Videos möglich.

Samsung Galaxy Note 4

samsung-galaxy-note-4-bb

Das Samsung Galaxy Note 4 ist das größte Modell in unserem Vergleich. Mit einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll kann man wahrlich von einem Riesendisplay sprechen. Gerade zum Spielen, Videos schauen und Surfen ist die Größe ein Genuss.

Der optimierte starke Akku hält lange und lässt sich zudem um 50 % schneller aufladen.

Vom Samsung Galaxy S5 wurden der Pulsmesser und der Fingerabdrucksensor übernommen. Der obligatorische Infrarot-Sensor fehlt natürlich auch nicht. Dank der überarbeiteten Multi-Window-Funktion kann man mehrere Programmfenster gleichzeitig nebeneinander betrachten.

Die Druckempfindlichkeit des integrierten S-Pen wurde weiter verbessert, dadurch lässt er sich sowohl als Stift wie auch als Computermaus benutzen. Gerade für Studenten und Schüler empfehlen wir die Funktion, eine Mitschrift zu fotografieren und diese dank Schrifterkennung weiterzubearbeiten.

Der smarte optische Bildstabilisator in der 16 Megapixel Kamera erlaubt selbst von sich schnell bewegenden Objekten gestochen scharfe Fotos aufzunehmen. Durch das große Software-Gratispaket kann die Arbeit mit dem „Mini-Büro“ sofort beginnen. Zudem sind 120 Grad- Weitwinkelaufnahmen mit der Frontkamera möglich – für extragroße Gruppen-Selfies.

Samsung Galaxy S5

Samsung_galaxy_S5

Hervorzuheben ist beim Samsung Galaxy S5 die Outdoor-Fähigkeit dank Staub- und Spritzwasserschutz. Ein weiterer Aspekt ist die verbaute 16 Megapixel Kamera, die durch vielfältige Funktionen überzeugt. Verwackelte Bilder gehören dank des extrem schnellen Autofokus der Vergangenheit an und die Aufnahmen werden extrem kontrastreich. Ebenso punktet das innovative Design in Kombination mit ausgezeichneter Verarbeitung. Durch integrierten Fingerabdrucksensor kann man den Display entsperren und unkompliziert per Paypal bezahlen. Ebenso ist der wechselbare Akku des Galaxy S5 ein weiterer Pluspunkt.

Dank der Fitness-Anwendung S Health und dem auf der Rückseite verbauten Puls-Sensor behält man zudem immer seine Gesundheit im Blick. Samsung überzeugt weiterhin mit überarbeiteter hauseigener TouchWiz-Benutzeroberfläche, die nun deutlich übersichtlicher für den Nutzer gestaltet wurde.

 

Sony Xperia Z3

Sony-Xperia-Z2

Auf Nummer sicher geht man mit dem Sony Xperia Z3, da dies in allen Bereichen mit sehr guten Leistungen überzeugt. Es zeichnet sich durch ein FullHD-Display, das durch kratzfestes Mineralglas geschützt wird sowie durch die lange Akkulaufzeit, die laut Sony für mindestens 2 Tage halten soll, aus.

Egal ob leichter Sommerregen oder Sandsturm in der Wüste – das Z3 hat ein besonderes Alleinstellungsmerkmal: es ist durch zertifizierten Wasser- und Staubschutz überall einsetzbar und man kann sogar damit in den Pool springen! Auch in der bevorstehenden kalten Jahreszeit lässt es uns dank den innovativen Handschuhmodus nicht im Stich, ohne dass wir frieren müssen.

Sony wertete seine 20,7 Megapixel-Kamera mit einem Exmor RS Sensor, der auch in Digitalkameras verwendet wird, auf. So gelingen auch bei schwierigsten Lichtverhältnissen wunderschöne Fotos und Selfies. Verwackelte Bilder gehören dank SteadyShot und Active Mode der Vergangenheit an und exklusive Kamera-Apps wie z. B. „Face In“ sind schon vorinstalliert um direkt loslegen zu können. Außerdem ist es ab November 2014 möglich, dein Xperia Z3 per PS4™ Remote PLAY an den Controller anzuschließen und deine Lieblingsspiele von der heimischen Playstation 4 auf dem Smartphone zu zocken.

 

LG G3

LG-G3_BB

Das LG G3 bietet die beste Displayschärfe in Quad HD, welches einer 4-fachen HD-Auflösung entspricht.

Das Gerät in matter Metall-Optik fasst sich hochwertig an und lässt sich auch ohne Anleitung einfach intuitiv bedienen.

Der austauschbare 3000 mAh große Akku bringt einen zuverlässig durch den Tag und erlaubt sogar kabelloses Aufladen per Wireless Charger. Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Software ist Smart Notice, der persönliche Assistent. Dieser funktioniert ähnlich wie Google Now und erinnert beispielsweise bei schlechter Wettervorhersage daran, einen Regenschirm mitzunehmen.

Die 13 Megapixel-Kamera besticht mit verbessertem optischen Bildstabilisator und revolutionärem Laser Autofokus, der in weniger als 200 Millisekunden das Motiv scharfstellt.

HTC One M8

HTC-One-M8

Das HTC One M8 überzeugt vor allem mit edlem Design. Das schicke Aluminiumgehäuse liegt zudem hervorragend in der Hand. Auffällig gut sind auch die vielfältigen Multimedia-Details, wie der selektive Fokus der Hauptkamera oder die 5 Megapixel Frontkamera.

Das Musikhören wird durch den für HTC typischen Stereo BoomSound ebenfalls zum absoluten Genuss.

Ein besonderes Merkmal des One M8 ist der BlinkFeed. Egal ob die neusten Facebook- oder Twitter-Posts, die aktuellsten Nachrichten oder einfach nur der Wetterbericht, alles kann nach persönlichem Geschmack auf dem Startbildschirm des One M8 angezeigt und positioniert werden.

Zum besseren Überblick haben wir euch die wichtigsten Eigenschaften der Geräte noch einmal in der Tabelle zusammengefasst:

vergleich-smartphones-september

Hier bestellst du dir ein aktuelles Smartphone. Vergleiche dazu gleich jetzt unsere günstigen Top-Smartphone bereits ab 1€!

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort