Deshalb ergibt ein Galaxy S9 Mini Release Sinn

1
Gibt es eine Neuauflage der kompakten Samsung Smartphones?
LESEZEIT CA: 5 MINUTEN

Samsung wird neuesten Gerüchten zufolge bereits im Februar die neue S-Reihe vorstellen. Neben den beiden bereits inoffiziell bestätigten Galaxy S9 und Galaxy S9+, könnte noch eine dritte Variante erscheinen: So halten sich hartnäckige Gerüchte um ein Samsung Galaxy S9 Mini. Was dahintersteckt und wie Samsung der S-Mini-Serie erfolgreich neues Leben einhauchen könnte, gibt es hier.


Hier alle weiteren Infos zum Galaxy S9


Galaxy S Mini: Der günstige Blender

Die Mini-Serie führte Samsung im Rahmen des Galaxy S3 im September 2012 ein. Es folgten weitere Mini-Modelle zu Galaxy S4 und S5. Danach entschlossen sich die Südkoreaner, die Kompakt-Reihe zu streichen. Die Mini-Serie überzeugte leider lediglich durch den niedrigeren Preis und die kompakte Bauweise. Die technischen Daten waren keinesfalls mit den “echten” Galaxy-S-Smartphones vergleichbar. Somit sahen sie zwar dem großen Bruder ähnlich, die inneren Werte waren jedoch deutlich schlechter.

vergleich_s3_s4

Links: Galaxy S4 (mini), rechts: Galaxy S3 (Mini)


So zeigte sich im Vergleich zwischen Galaxy S5 und S5 Mini schnell, dass weder der Akku, noch die Leistung ansatzweise vergleichbar waren. Das S5 Mini war etwa halb so schnell, wie der große Bruder. Es bot nur eine Speichererweiterung um 64 GB maximal gegenüber 128 GB beim S5. Außerdem verfügte es nur über einen 2.100 mAh Akku, welcher in etwa halb so lang hielt, wie der 2.800 mAh Stromspeicher des Galaxy S5.

Vergleich_S5_vs_S5_Mini

Galaxy S5 vs. Galaxy S5 Mini


A-Serie statt Mini-Smartphone

Der Trend zu größeren Smartphones führte zum Ende der S-Mini-Reihe. Ersetzt wurde sie durch die erfolgreiche Galaxy A-Serie. Hier gelingt Samsung seit dem Jahre 2015 der elegante Spagat zwischen Mittelklasse- und Premium-Smartphone. So konnten die aktuellen Vertreter rund um Galaxy A5 (2017) und Galaxy A3 (2017) sowohl bei Preis, als auch Leistung überzeugen. Die Nachfolger sind bereits im Gespräch und sollen zu Beginn 2018 erscheinen.

Deshalb ergibt ein Galaxy S9 Mini Release in Deutschland Sinn

Hat Samsung nicht also bereits eine günstige Alternative zum Galaxy S8 bzw. dem Nachfolger S9? Jein. Je nachdem, wie man es betrachtet: Samsung sollte keinesfalls versuchen, ein Galaxy S9 Mini mit abgespeckten Features zu präsentieren. Dafür gibt es schließlich das ebenfalls recht kompakte Samsung Galaxy A3 (2017).

Kaum Alternativen unter 5 Zoll

Eher sollten die Südkoreaner eine echte Kompakt-Version des Top-Modells präsentieren. Viele User beschweren sich über die Gleichheit und die fehlende Innovation aktueller Smartphones. Ein potentes Mini-Smartphone käme da gerade recht.

Im Kompakt-Smartphone-Bereich gibt es neben dem mittlerweile über 1 Jahr alten iPhone SE und den relativ großen iPhone 8 (4,7 Zoll) und Sony Xperia XZ1 Compact (4,6 Zoll) keine nennenswerten Premium-Smartphones. Somit hätte Samsung unter den Android-Smartphones keine Konkurrenz mit Ausnahme von Sony. Das Sony Xperia XZ1 Compact kann hierbei leider weder vom Design, noch von den Specs mit der S-Serie von Samsung mithalten.

Sony Xperia XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 Compact


So wäre es lohnenswert, ein Galaxy S9 Mini im Bereich von kompakten 4 bis 5 Zoll zu präsentieren. Dafür bekäme Samsung das “Hallelujah” aller Menschen mit ebenfalls kompakten Händen gratis dazu. Die Specs entsprächen denen der “großen” S-Serie, das heißt: Iris-Scanner, superAMOLED dual edge Infinity Display, starker Prozessor, überzeugende Kamera. So bekäme der Nutzer auch möglichst viel Display auf wenig Raum und könnte sogar noch etwas erkennen. Schließlich beträgt auch beim Galaxy S8 das Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis grandiose 83,6 %. Der Akku kann hingegen sogar etwas kleiner werden, da auch das Display deutlich kompakter ausfällt und bei solch einem kleinen Screen definitiv keine QHD+ Auflösung nötig ist. Kleinerer Bildschirm und geringere Auflösung sparen wiederum Strom. So könnte Platz für weitere Bauteile im Inneren freigegeben werden.

Vorstoß in neue (alte) Märkte

Samsung im Bereich der Smartphones unter 5 Zoll zahlreiche (Neu)Kunden finden. Hierbei muss natürlich ein Blick auf den Preis geworfen werden. Dabei stellt sich die Frage, wie teuer eine Entwicklung und Produktion des kompakten S9 Mini ausfällt:

Wie viele Teile der normalen S9 können verwendet werden? Kann Samsung Einsparungen machen, welche weder Benutzerfreundlichkeit negativ beeinflussen, noch die Nutzer verärgern oder gar die Sicherheit gefährden?

Eine kostensparende Alternative wäre der Release eines Samsung Galaxy S8 Mini. So bringt Samsung ein kompaktes Gerät auf den Markt, dessen Hardware bereits bewährt und getestet ist. Vorteil: Die Kosten wären gegenüber eines Galaxy S9 Mini deutlich geringer, wie der Preisverfall des Galaxy S8 zeigt. Die Gretchenfrage lautet aber auch hier: Passt die aktuelle Hardware ins Gehäuse?

Samsung_Galaxy_S8_mit_Vertrag_kaufen


Wenn Apple vorlegt, muss Samsung mitziehen

Auch möglich ist die Präsentation eines neuen iPhone SE 2018 (wir berichteten). Spätestens wenn sich Apple zu diesem “kleinen” Schritt entscheidet, sollte Samsung im Kampf um Kunden nachziehen. Schließlich liegen beide Unternehmen derzeit an der Spitze der weltweiten Verkaufszahlen. Deshalb wird Samsung der Konkurrenz aus Cupertino den Kompakt-Markt sicherlich nicht kampflos überlassen.

Galaxy S9 Mini Release: Wünschenswert aber unwahrscheinlich

Du wirst dir denken: Jedes Jahr die gleiche Leier. Schließlich wurde eine Mini-Version auch bereits für das Galaxy S7 angekündigt. Und für das Galaxy S8. Offizielle Berichte zu einer geplanten Mini-Version gibt es ebenfalls keine. Das Gleiche gilt für Leaks. Es wäre mehr als unwahrscheinlich, dass bei der Entwicklung eines solchen “Game-Changers” keinerlei Informationen nach außen dringen. Schließlich gab es die in Hülle und Fülle zum S8, zum Note 8 und nun bereits zu den übrigen S9-Varianten. So befürchte auch ich, dass ein Galaxy S9 Mini Release zumindest sehr unwahrscheinlich ist. ?

S9-Präsentation vor MWC wahrscheinlich

Sollte es jedoch zu einer Präsentation kommen, so steht bei der Gerüchteküche derzeit der Mobile World Congress (MWC) Ende Februar ganz oben auf der Liste. Das ergibt auch historisch betrachtet durchaus Sinn: Schließlich erschien das Samsung Galaxy S8 lediglich aufgrund des Note-7-Debakels später. In den Jahren zuvor wählte Samsung stets ein Release-Datum vor (Galaxy S7 und S6) bzw. zum MWC (Galaxy S5). Somit sollte auch das Galaxy S9 (wieder) früher erscheinen.

Galaxy_S9_Mobile_World_Congress_2018

Quelle: facebook.com/mobileworldcongress


Fazit: Zu klein, um wahr zu sein?

Für mich wäre das Samsung Galaxy S9 Mini eine gelungene Alternative. Ordentliche Specs in kompakter Hülle – das wäre mal wieder etwas Neues. Solltest du noch auf der Suche nach etwas Neuem sein, so empfehle ich einen Blick in unseren Shop unter www.mobildiscounter.de für günstige Smartphones mit Vertrag.

Yay or Nay? Was hältst du von einer Neuauflage der Galaxy-S-Mini-Serie? Würde dir ein kompaktes Smartphone mit fetten Specs gefallen? Sag es mir in den Kommentaren.

 

 

Ist es Zeit für neues Smartphone? Sieh dir mal das Samsung Galaxy S8 an im mobildiscounter.de Onlineshop…

Samsung Galaxy S8 kaufenDas Samsung Galaxy S8 setzt mit seinem Infinity-Display, dem wunderschönen Design und der ausgezeichneten Kamera neue Maßstäbe für Android-Phones.

Galaxy S8 ansehen »

 

 

Teilen:

1 Kommentar

  1. Genau so sollte es sein! Gleiche Hardware CPU, Speicher, RAM, und Cams eie das S9. Das Display mit mittlerer Pixeldichte und irgendwo zwischen 4,5-5 Zoll mit wenig Rand, besser kein Edge. Zu dem furchtbar eckigen Teil von Sony mit der mittelmäßigen Cam kann ich mich irgendwie auch nicht durchringen. Lange plage ich mich mit meinem S4 mini nicht mehr rum. Wenn die Android Welt 2018 nichts ordentliches Kompaktes heraus bringt, kaufe ich mir auch ein I-Phone SE.

Hinterlasse eine Antwort