Bea-fon S33: Kleiner Helfer in Notfällen

0
LESEZEIT CA: 1 MINUTEN

Eleganz und einfache Bedienung verschmelzen im Bea-fon S33 zu einer Einheit, die vor allem in Notfallsituationen glänzen kann. Ausgestattet ist das österreichische Handy mit einer Notfalltaste kann man einfach per Tastendruck einen Hilferuf an bis zu 5 Personen absetzen.

 

Beafon_S33_Black_Front_Dock_500Aussehen

 

Große Tasten und ein kontraststarkes Display dominieren das schwarze S33. Auf der Geräterückseite ist die Notruftaste platziert.

 

Um das Handy wieder aufzuladen, muss man es lediglich in die mitgelieferte Ladeschale stellen oder man lädt es wie üblich per Ladegerät.

 

 

Ausstattung

 

Die wichtigste Funktion des S33 ist der SOS Notruf. Hier können bis zu 5 Notrufnummern im Handy hinterlegt werden, die nach dem Betätigen der Notruftaste nacheinander angerufen werden, bis einer der hinterlegten Kontakte das Gespräch annimmt.

 

Der Vibrationsalarm und ein extra lauter Klingelton lassen einen keinen Anruf mehr verpassen. Die Freisprechfunktion erleichtert zusätzlich den Umgang mit dem S33. Die verbaute Taschenlampe bringt auch Licht ins Dunkel, wenn dies benötigt wird. Außerdem wurde dem S33 noch ein FM Radio spendiert.

 

Technische Daten

 

  • SOS-Notruftaste
  • Große, beleuchtete Tasten
  • Extra lauter Klingelton
  • Taschenlampe
  • Tischladestation
  • FM Radio

 

Das Bea-fon S33 macht keine Abstriche in Sachen Komfort und Funktion. Durch die einfache Bedienung gibt es einem auch in stressigen Situationen eine gewisse Sicherheit, dass man einen Notruf absetzen kann.

Aktuelle Smartphones und Handys mit tollen Hilfe-Eigenschaften findest du im Handyshop günstig mit Vertrag.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort