Apple iPhone 7 – Daten, Release, Bilder, Preis

1
LESEZEIT CA: 4 MINUTEN

Nach dem iPhone 6 ist vor dem iPhone 6s oder auch iPhone 7. Das iPhone 6 wurde erst im September vorgestellt und schon jetzt brodelt die Gerüchteküche um mögliche Nachfolger. Denn es gilt immer noch der Satz „Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone!“.
iphone7-design
Apple iPhone 7 Update 12.3.2015
Apple iPhone 7 Design
Apple iPhone 7 Technische Daten
Apple iPhone 7 Release und Marktstart
Apple iPhone 7 Preis
Fazit

Apple iPhone 7 Update 12.3.2015: Farbe, Release und Technik

Das iPhone 7 wird bunt. Zu silber, gold und spacegrey soll noch die Farbe pink kommen. Keine Farbe teilt die Lager so. Manchen drehen sich die Fußnägel schon bei der Erwähnung dieser Farbe die Fußnägel hoch, wie andere haben Herzchen in den Augen. Ein elegantes Rosé Gold oder doch ein schockendes Pink wie schon beim iPhone 5C, beide Varianten finden garantiert ihre Liebhaber.

Anders als wie bisher angenommen, wird es 2015 ein ein “sanftes” Update des iPhone 6 auf die S-Variante geben. Es wird im Frühjahr 2015 kein neues iPhone geben, auch wenn sich das viele zur Apple Watch gewünscht haben. Die US-Amerikaner bleiben ihrem Veröffentlichungszeitpunkt im September treu.

Das iPhone 7 wird kuschelig und merkt wie stark man es drückt. Denn es kommt die Force Touch Technologie zum Einsatz. Diese Technologie erkennt die Druckstärke und je nach Intensität können verschiedenste Zusatzbefehle genutzt werden.

Apple iPhone 7 Design

Bringt Apple 2015 das 4 Zoll Modell zurück? Feng.com brachte die Spekulationen in Umlauf, dass Apple für die weibliche Kundschaft ein kleineres Smartphone positionieren möchte. Begründet sei dies angeblich dadurch, dass Frauen die großen Bildschirme nicht mögen. Der Wahrheitsgehalt dieses Gerüchtes dürfte gen null tendieren, so der allgemeine O-Ton.

Eine Fortführung des iPhone 6 Plus ist sicher, da beide neu eingeführten Größen sich überragender Beliebtheit erfreuen.

Apple iPhone 7 Technische Daten

Der A9 Prozessor

Häufig wird darüber spekuliert, ob Samsung wirklich die Fertigung der neuen A9 Prozessoren übernehmen wird. Hier soll es eine Änderung auf das 14-Nanometer-Verfahren geben. Bei diesem können mehr Bauteile auf einer Fläche platziert werden und gleichzeitig der Stromverbrauch gesenkt werden.

Ein Rauchmelder im iPhone?

Laut Angaben der Süddeutschen Zeitung soll Apple eine Patentanmeldung vollzogen haben, dass sich mit dem Schutz von Rauchsensoren in elektronischen Geräten beschäftigt. Apple möchte seine Geräte zu mobilen Nachrichtenzentralen für Brände wandeln, so die Spekulation.

Apple ist dafür bekannt, viele Patente einzureichen, aber nicht jedes Patent schafft es schlussendlich in ein fertiges Produkt. Aber generell setzt damit Apple auch ein Zeichen, dass es den Bereich des vernetzten Zuhauses (Smart Home) durch aus ins Auge fasst.

Dual-Linse für die Kamera?

Es gibt Gerüchte, dass das neue iPhone eine Dual-Linse bekommen soll. Diese soll Bilder wie eine Spiegelreflexkamera ermöglichen. Basis dieser Spekulationen ist ein Beitrag in der China Post, der dies aus dem steigenden Aktienkurs des Dual-Linsen-Herstellers Altek Co. ableitet. Der angesehene Blogger John Gruber zitierte zudem eine Apple-Quelle nach der ein großer Sprung in der Kameraqualität zu erwarten sei.

3D auf dem iPhone 6S oder iPhone 7?

Soweit hergeholt scheint dieses Gerücht nicht zu sein, denn Apple besitzt bereits ein Patent für ein interaktives Display. Möglicherweise soll es schon in der nächsten Generation möglich sein 3D ohne Brille mit dem iPhone genießen zu können. Die extrem anspruchsvolle Produktion dieser Displays und die damit verbundenen Kosten stören momentan noch die Verwirklichung des Patentes.

iOS 9 – das neue Betriebssystem

Es gibt schon jetzt sehr schöne Konzepte zu iOS 9. Eines der interessantesten ist von Ralph Theodory. Er zeigt on seinem Video wie z.B. ein intelligenter Nachtmodus aussehen könnte. Dieser soll für bessere Kontraste in dunkler Umgebung sorgen und dabei auch noch Akkuleistung sparen.

Apple iOS 9 Video

Apple iPhone 7 Release und Marktstart

Komplett neue Geräte gab es immer aller 2 Jahre und dazwischen erfolgte eine sanfte Produktpflege mit dem Namenszusatz “S”. Dies könnte sich nun ändern. Stable Times spekuliert darüber, dass bereits im Frühjahr das 6s vorgestellt wird und ein Marktstart zusammen mit der Apple Watch erfolgen soll. Als Datum kursiert hier März bis April. Wie gewohnt soll im September dann das neue iPhone 7 vorgestellt werden.

Ebenfalls wäre denkbar, dass man im Frühjahr das iPhone 6S veröffentlich und dann erst im Frühjahr 2016 das iPhone 7. So würde sich Cupertino den Zyklen der anderen Hersteller anpassen, die alle im Frühjahr ihre Flaggschiffe für das Jahr vorstellen.

Apple iPhone 7 Preis

Der Preis für das neue iPhone dürfte sich in ähnlichen Dimensionen bewegen, wie der des iPhone 6. Es wird für die kleinste Variante zwischen 699 Euro und 899 Euro fällig. Der Preis des iPhones 6 Plus liegt zwischen 799 Euro und 999 Euro.

Fazit

Egal ob das nächste iPhone den Namen iPhone 6S trägt oder doch iPhone 7, man darf gespannt sein, was sich Apple als besonderes Highlight einfallen lässt. Denn Apple hat den großen Joker mit einem größeren iPhone bereits 2014 gezogen.

Was für Funktionen wünschst Du Dir von einem neuen iPhone?

 

Teilen:

1 Kommentar

  1. Nicht nur manche weibliche Kundschaft interessiert sich für 4″-Smartphones.

    Auch ich als Mann kann mit 5 oder 6″-Geräten nichts anfangen.

    Ich hab gerne Platz in meiner Hosentasche und es gibt noch ein Leben neben dem Smartphone.

    Und für ein größeres Display hab ich daheim ein Tablet und ein Notebook…

Hinterlasse eine Antwort