Apple iPhone 5S: Fingerabdruck-Sensor gehackt

0
LESEZEIT CA: 1 MINUTEN

Hackern des Hamburger Chaos Computer Clubs (CCC) ist es bereits nach 3 Tagen gelungen, den Sicherheitsmechanismus Apple TouchID des iPhone 5S mit einfachsten Mitteln zu umgehen.

iPhone 5s Fingerabdruck-Scanner
Dafür nutzten Sie einfachste Mittel, fast wie in alten Agenten- oder Spionagefilmen:

  1. Fingerabdruck von einer Glasoberfläche abfotografieren
  2. Foto mit Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeiten und bereinigen
  3. Ausdruck auf eine Transparenzfolie
  4. Auftragen von hautfarbener Latexmilch auf den Ausdruck
  5. Entsperren des iPhone 5S mit dem so erzeugten Kunstfinger

 

 

Laut Apple wurde der Fingerabdrucksensor im Vorfeld als sicher angepriesen.
„Wir hoffen, daß dies die restlichen Illusionen ausräumt, die Menschen bezüglich biometrischer Sicherheitssysteme haben. Es ist einfach eine dumme Idee, etwas als alltägliches Sicherheitstoken zu verwenden, was man täglich an schier unendlich vielen Orten hinterläßt“, sagt Frank Rieger, Sprecher des CCC.

Hier der Artikel des CCC: https://www.ccc.de/de/updates/2013/ccc-breaks-apple-touchid

 

Und hier findest du die beliebtesten Apple Smartphones zu unschlagbar günstigen Preisen.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort