Bis zu 56% sparen im Urlaub

0
LESEZEIT CA: 2 MINUTEN

Endlich beginnt die schönste Zeit des Jahres und der Urlaub steht kurz bevor. Sonne, Meer und Strand versprechen Erholung vom stressigen Alltag. Man genießt das süße Nichtstun und schwelgt auch danach noch in Erinnerungen. Bis dato war aber jegliches Urlaubsfeeling dahin, wenn die nächste Telefonrechnung ins Haus flatterte.

 

Seit dem 1.7.2014 entfällt der Kostenschock! Denn eine neue EU-Richtlinie tritt in Kraft, die die Kosten für die Smartphone-Nutzung im europäischen Ausland um bis zu 56% reduziert.

 

Preisersparnisse von 20% bis 56%

 

Wenn man sich die Preisentwicklung innerhalb eines Jahres anschaut, dann fangen die Augen eines jeden Sparfuchses an zu leuchten. Alle Preise in unserer Tabelle sind ohne MwSt. angegeben:

 

Dienst 1.7.2013 1.7.2014 Preisersparnis
Eigene Anrufe pro Minute 0,24 Cent pro Minute 0,19 Cent pro Minute ~ 21 %
Angenommene Anrufe pro Minute 0,07 Cent pro Minute 0,05 Cent pro Minute ~ 29 %
Datendienst pro MByte 0,45 Cent pro MByte 0,20 Cent pro MByte ~ 56 %
SMS ausgehend 0,08 Cent pro Minute 0,06 Cent pro Minute  25 %
SMS eingehend kostenlos kostenlos

 

Die neue EU-Richtlinie

gardasee_urlaub

Seit 1.7.2014 gilt die neue EU-Richtlinie zur Absenkung der Auslandstarife. Das Ziel ist, dass sich die Auslandstarife in Europa den Inlandstarifen annähern. Extrakosten sollen entfallen, um den Geldbeutel der Urlauber zu schonen.

 

Bereits jetzt gibt es einen Kostendeckel von 60 Euro, bei dem der Anbieter verpflichtet ist, seinen Kunden per SMS über das Erreichen dieser Kostengrenze zu informieren, und die Datenverbindung wird gekappt.

 

Jeder Anbieter darf seinen Kunden spezielle Roaming-Angebote für den Urlaub anbieten. Vergleichen lohnt sich auch hier und schont die Urlaubskasse.

 

Entwicklung ab 2015

 

Ab Ende nächsten Jahres sollen die Roaming-Gebühren in der EU wegfallen. Dann zahlt man bei Anrufen aus Spanien, Griechenland oder Frankreich genauso viel wie in Deutschland.

 

Bitte unbedingt beachten!

 

Diese Preise gelten NICHT für die Schweiz, Türkei oder andere nicht-europäische Urlaubsländer! Unsere Empfehlung für den sorglosen Urlaub in Europa: Einfach einen unserer günstigen EU-Tarife buchen und sparen.

 

Hier klicken und mehr erfahren!

 

Unsere Empfehlung für Reisen ins nicht-europäisches Ausland:

 

Vor Reiseantritt die mobile Datenoption im Einstellungsmenü des Smartphones deaktivieren und lediglich den WLAN-Modus nutzen. Die Deaktivierung der mobilen Datendienste ist wichtig, da sich Smartphones ständig im Hintergrund aktualisieren, ohne dass es auffällt.

 

Ebenfalls empfiehlt es sich beim eigenen Anbieter nachzufragen, ob es für die gewünschte Urlaubsregion ein besonderes Angebot gibt.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort