Apple iPhone 11 | iPhone XI 2018 mit Vertrag günstig | Alle Gerüchte und Infos zum Release

Apple iPhone 11 mit Vertrag bestellen: News, Gerüchte und Leaks zum iPhone X-Nachfolger 2018

Alle Infos zu Ausstattung, Features, Kamera, Erscheinungsdatum und Preis des neuen iPhone X 2018

 

Auf der diesjährigen Apple Keynote im September 2018 wird Apple voraussichtlich gleich drei neue iPhones im Gepäck haben. Neben einem Budget-Modell mit 6,1 Zoll LCD-Display (iPhone 9) und einer XXL-Version (Apple iPhone X Plus) wird es einen direkten Nachfolger für das iPhone X aus dem Vorjahr geben. Das iPhone 11 / XI 2018 soll dabei mit (erneut) 5,8 Zoll überraschend das kleinste Modell der neuen X-Reihe sein. Mit an Bord: Neuer A12 Prozessor, größere Kamera-Linsen und eine Überraschung – Apple scheint seine Preispolitik für das iPhone X 2018 zu ändern!

 

Konzeptentwurf des iPhone X 2018

So könnte das neue iPhone 11 aussehen. Quelle: conceptcreator (forbes.com)

 

 

Bald in Deutschland verfügbar: iPhone XI 2018 mit Vertrag online bestellen

 

Wenn du keine Zeit verlieren willst und als einer der Ersten das neue iPhone XI 2018 in der Hand halten willst, bist du bei uns genau richtig. Pünktlich zum Release bekommst du das iPhone 11 mit Vertrag bei mobildiscounter.de bereits ab 1€. Du willst am liebsten im Netz von Telekom, Vodafone oder o2 (Telefónica) unterwegs sein? Kein Problem – wir schnüren dir die passenden Angebots-Pakete zum günstigen Preis. Dein neues iPhone landet dann schon kurz nach dem Erscheinungsdatum versandkostenfrei bei dir im Briefkasten.

 

Das Äußere des iPhone X 2018: Notch und 5,8 Zoll Display bleiben bestehen

 

Spätestens seitdem die ersten 3D-Modell-Entwürfe der neuen iPhone X-Reihe im Netz aufgetaucht sind, gehen die meisten Experten davon aus, dass das iPhone X 2018 optisch ein Klon seines Vorgängers wird. Das heißt: Das iPhone X 2018 kommt höchstwahrscheinlich mit 5,8 Zoll-OLED-Display und mit dem gleichen Gehäuse-Format. Auch die Notch bleibt uns erhalten. Die Einkerbung am oberen Displayrand, hat sich (wohl auch aus Mangel an Alternativen) mittlerweile durchgesetzt: Sowohl OnePlus 6, Huawei P20 als auch das kommende Xiaomi Mi 8 verstecken Frontkamera und Sensoren in einer Notch.

 

iPhone X 2018 vs. iPhone X

Erste 3D-Modelle aufgetaucht: Das neue iPhone X 2018 wird seinem Vorgänger (zumindest optisch) vermutlich sehr ähnlich sein. Quelle: macotakara.jp/blog

 

 

Kamera: Größere Linsen für die Dual-Kamera im iPhone 11

 

Alle Hinweise der letzten Tage deuten darauf hin, dass Apple für das iPhone X 2018 auf die vom Vorgänger bewährte Dual-Kamera-Technologie zurückgreift. Optisch wird sich am Aufbau und der Anordnung der Dual-Cam nichts ändern. Allerdings will Apple Gerüchten zufolge größere Sensoren und Linsen verbauen. Damit sollen mit dem iPhone X 2018 noch bessere Bilder möglich sein. Bereits der Vorgänger erreichte beim DxOMark Foto-Benchmark grandiose 101 Punkte! Noch besser könnte die Kamera im ebenfalls angekündigten Apple iPhone X Plus ausfallen: Hier werden womöglich sogar drei Linsen in einer Triple-Kamera verbaut! Dass das möglich ist und für bisher unerreichte Bildqualität sorgen kann, wissen wir vom Huawei P20 Pro.

 

iPhone X 2018 Dual-Cam

Vermutlich nur optisch ähnlich: Wir können davon ausgehen, dass die Dual-Kamera des iPhone X 2018 ein deutliches Upgrade erhält. Quelle: macotakara.jp/blog

 

 

Performance: Neuer A12 Prozessor im iPhone XI 2018 wird erstmals im 7nm-Verfahren hergestellt

 

Im Inneren des neuen iPhone X 2018 wird definitiv der von TSMC produzierte Apple A12 Prozessor stecken. Erstmals im Einsatz: Die neue 7-nm-Technologie. Diese ermöglicht deutlich höhere Leistung bei geringerem Stromverbrauch. Darüber hinaus wird der neue Sechskern-Prozessor weniger Platz beanspruchen. Zum Vergleich: Sowohl der A11 Bionic (aus den Vorgänger iPhones) als auch der viel später erschiene Snapdragon 845, der 2018 in fast jedem Android-Flaggschiff verbaut wird, wird im 10-nm-Verfahren produziert. Dadurch könnte das iPhone X2 noch dünner werden. Ob der Arbeitsspeicher auf 4GB anwächst, ist bisher unklar – möglicherweise kommt das RAM-Upgrade jedoch lediglich für das X Plus-Modell, um die Abgrenzung innerhalb der eigenen Produktpalette zu vergrößern.

 

Back to Gold?: Kommt das iPhone X 2018 wieder in drei Farben?

 

Seit der Veröffentlichung des iPhone 5s gehörten goldene iPhones zu jeder neuen Generation dazu. Mit dem iPhone X verschwand die goldene Variante jedoch überraschend aus der Farbpalette. Gerüchten zufolge soll sich das mit dem iPhone 11 2018 ändern: Der Nachfolger des iPhone X kommt vermutlich wieder in Gold! Bereits das Vorgängermodell war in einer goldenen Variante geplant. Das belegen zumindest geleakte Bilder der amerikanischen Zulassungsbehörde, die vor einigen Wochen im Internet auftauchten. Angaben zufolge sorgten Produktionsprobleme dafür, dass Apple das iPhone X letztendlich lediglich in den Farben Silber und Spacegrau auslieferte.

 

iPhone X 2018 Gold

Geleakte Bilder der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC zeigen eine goldenen iPhone X. Für die neue iPhone X 2018 Modellreihe soll Gold wieder zur Farbpalette gehören. Quelle: macrumors.com

 

 

iPhone 11 erstmals mit USB-C Anschluss. Bald komplett kabellos?

 

Bisher setzt Apple für seine iPhones auf den Lightning-Anschluss. Das kam selbst bei eingefleischten Apple-Fans nicht immer gut an. Seit einiger Zeit werden MacBooks einzig und allein mit USB-C-Anschluss ausgeliefert. Das heißt: Selbst untereinander nutzen Apple-Geräte unterschiedliche Anschlussstandards. Das will Apple mit dem iPhone XI 2018 erstmals ändern und setzt auf USB-C. In Zukunft will das Unternehmen nicht nur komplett auf Anschlüsse verzichten, sondern ebenso alle Tasten entfernen. Damit würde Apple nach dem Klinkenstecker auch noch den Anschluss für das Ladekabel und z.B. die Lautstärkeregler am Gehäuse wegrationalisieren! Technisch ist das dank Wireless Charging und Gestensteuerung bereits heute möglich. Bis es soweit ist, vergeht jedoch vermutlich noch mindestens ein weiteres Jahr.

 

iPhone X 2018 Gold

Bald ohne Adapter: USB-C soll den Lightning-Anschluss der iPhone X 2018 ersetzen. Quelle: apple.com

 

 

Preis: Wird das iPhone 11 günstiger als der Vorgänger?

 

Analysten zufolge scheint Apple für das iPhone X 2018 Modellreihe etwas an seiner Preispolitik ändern zu wollen. Angaben von Lieferanten bestätigen, dass die einzelnen Komponenten, wie z.B. das Display deutlich günstiger im Einkauf werden. Dadurch könnte der Preis des iPhone X 2018 ohne Vertrag zwischen 800 und 900 Dollar liegen. So hätte Apple sowohl Spielraum nach oben (ca. 1000 Dollar für das iPhone X Plus), als auch nach unten für das günstigere iPhone 2018 (iPhone 9) mit 6,1 Zoll LCD Display, das zwischen 600 und 700 Dollar kosten soll.

 

 

Release im September: Wann du das neue iPhone 11 in Deutschland kaufen kannst

 

Das genaue Erscheinungsdatum des iPhone 11 in Deutschland kennen wir noch nicht. Wie der Rest der Welt, müssen auch wir uns bis zur Apple Keynote im September gedulden. Sobald der Release feststeht, wirst du es auf mobildiscounter erfahren. Darüber hinaus wirst du von uns über alle Updates und Leaks sowohl zum iPhone 11 als auch zum Apple iPhone X Plus und iPhone 9 auf dem Laufenden gehalten. Pünktlich zum Release kannst du das iPhone XI 2018 online mit Vertrag bei mobildiscounter Vertrag kaufen können. Dein neues iPhone kommt dann stress- und versandkostenfrei direkt zu dir nach Hause. Bis dahin solltest du dir die aktuelle Generation von Apple-Smartphones anschauen: Da bereits die Nachfolger in den Startlöchern stehen, sind die Preise sowohl für iPhone X als auch iPhone 8 und iPhone 8 Plus in letzter Zeit gefallen.