Samsung Galaxy S7 Vertrag | Galaxy S7 Edge mit Vertrag günstig kaufen

Galaxy S7

Galaxy S7 Edge

Variante wählen:
ab 1,00 €*

Lieferbarkeit »

versandkostenfreie Lieferung
zur Tarifauswahl
Galaxy S7 Front
Abbildungen können vom Original abweichen
Galaxy S7 Front Galaxy S7 Seite Galaxy S7 Rückseite
Samsung
Samsung Galaxy S7
  • Fingerabdruck-Scanner
  • 12,95cm/5,1" QuadHD-Display
  • QHD: 1440x2560 Pixel
  • 12 Megapixel Kamera
  • Android 6.0 Marshmallow
  • IP68 zertifiziert
» weitere technische Daten Samsung Galaxy S7

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag

 

 

Samsung Galaxy S7 Vertrag: Preis deutlich geringer

Günstig kaufen bei mobildiscounter.de

 

 

Lang ersehnt und nun sind sie da: Die neuen Premium-Smartphones von Samsung. Top-Ausstattung und innovative Funktionen machen sie zu Flaggschiffen, welche neue Maßstäbe setzen. Keine Abschläge beim Samsung Galaxy S7 /Galaxy S7 Edge: Preis und Leistung sind wie gewohnt auf einem hohen Niveau. Bei mobildiscounter.de kannst du seit der Präsentation am 21. Februar 2016 das Samsung Galaxy S7 Edge mit Vertrag sowie das Samsung Galaxy S7 günstig schon ab 1€ bestellen. In unseren Top-Angeboten siehst du auf einen Blick, welche Handyverträge perfekt zu deinem neuen Smartphone passen. Vergleiche die Tarife nach Grundgebühr, Flatrates sowie dem besten Netz und finde deinen Samsung Galaxy S7 Vertrag.

 

 

Galaxy S7: Wasserdicht und robust dank IP68

Akku, Speicher und IP-Zertifizierung

 

 

Besserer Akku, erweiterbarer Speicher sowie wasserdicht und staubfest – Das Samsung Galaxy S7 (Edge) ist der perfekte Begleiter und punktet mit optimaler Alltagstauglichkeit. Das neue Premium-Android-Phone von dem südkoreanischen Hersteller besitzt 32 Gigabyte internen Speicher. Zusätzlich ist es möglich, im Samsung Galaxy S7 eine SD-Card einzulegen. Diese kann den Speicherplatz um bis zu 128 GB vergrößern. Das bedeutet für dich ausreichend Freiraum für Games, Bilder und Videos.

 

 

Samsung Galaxy S7 SD Card Erweiterung

 

 

3000 Milliampere Stunden fasst der Samsung Galaxy S7 Akku. Das versorgt dich bis zu zwei Tage mit Energie. Damit du auch immer mobil und erreichbar bist, bietet Samsung zusätzlich große Akku Packs für das Galaxy S 7 an. Der Ladevorgang kostet dich auch kaum noch Zeit. Innerhalb von 90 Minuten ist deine Batterie wieder vollständig aufgeladen. Dafür verbindest du dein Samsung Galaxy S7 via Mikro-USB-2.0-Anschluss mit dem Schnellladekabel oder nutzt eine induktive Ladestation. Der Galaxy S7 Akku ist nicht wechselbar. Dies bringt einen weiteren Vorteil mit sich, welcher das Smartphone für den harten Alltag wappnet. Samsung hat es geschafft sein Galaxy S7 wasserdicht und staubfest zu machen. Das neue Flaggschiff ordnet sich mit der IP68-Zertifizierung in die höchste Schutzklasse ein. Das heißt für dich: Du kannst mit deinem Samsung Galaxy S7 in der Hosentasche bis zu einer halben Stunde schwimmen gehen (im Süßwasser) oder auch bei starkem Regen deine Mails beantworten.

 

 

Gleiches gilt für das Samsung Galaxy S7 Edge – wasserdicht, robust und bequeme Kompatibiilität. Jedoch ist der Samsung Galaxy S7 Edge Akku größer. Auf ganze 3600 mAh Power haben die Entwickler gesetzt. In ca. 100 Minuten hast du dieses Akkumonster aufgeladen.

 

 

Offizieller Trailer: Samsung Galaxy S7 Video

 

 

 

 

Ultraschneller Prozessor im Galaxy S7 gleich mitgekauft!

Starke Hardware und High-End Display

 

 

Für den europäischen Markt wird das Samsung Galaxy S7 sowie die Edge-Variante mit dem hauseigenen 64-Bit-Prozessor Exynos 8890 ausgestattet. Dieser Octacore-Prozessor taktet von niedrigen bis in extrem hohe Frequenzbereiche. Er besteht aus vier Cortex-A53-Kernen, welche mit rund 1,6 GHz takten und vier Exynos-M1-Kernen, die mit 2,3 GHz arbeiten. Speziell im Exynos 8890 ist, dass zwei Kerne bei sehr hoher Beanspruchung auf bis zu 2,6 Gigahertz hochtakten können. Diese unterschiedlichen Kerne sorgen für reibungsfreieste Abläufe sowie optimale Energieschonung. Mit diesen Voraussetzung erfüllt das Samsung Galaxy S7 die Maßstäbe, um in der Liga der schnellsten Smartphones mitzuspielen, wenn nicht sogar diese anzuführen. Die gesamte CPU-Einheit ist somit 30 Prozent schneller als ihre Vorgängerin. Auch mit der Grafikeinheit Mali T880MP12 kann sich Samsung mit dem Samsung Galaxy S7 und dem Samsung Galaxy S7 Edge verbessern. Ganze 64 Prozent ist diese schneller. Die tatsächliche Leistung des Premium-Phablets werden erste Galaxy S7 Tests zeigen müssen. Hier halten wir dich natürlich auf dem Laufenden.

 

 

Samsung Galaxy S7 Prozessor

 

 

4 GB RAM stehen für dich in der Galaxy S7 Generation bereit. Dieser große Arbeitsspeicher im Samsung S7 trägt für flüssigste Programmabläufe bei. Damit du auch garantiert keine Probleme mit der Überhitzung bekommst, baute Samsung in das neue Flaggschiff ein Prozessor-Kühlsystem ein. Somit wird dieser automatisch durch die sogenannte Heatpipe mit Wasser gekühlt.

 

 

Always-on Display: Individuelles Statement

 

 

Das Samsung Galaxy S7 hat ein 5,1 Zoll (12,95 cm) großes Quad-HD-Super-AMOLED Display und liegt mit den Maßen von 142,4 x 69,6 x 7,9 mm insgesamt optimal in der Hand des Bedieners. Die Bildschirmauflösung beträgt 2560 x 1440 Pixel, was zu einer Pixeldichte von ultrascharfen 577 ppi führt.

 

 

Das Samsung Galaxy S7 Edge hingegen trumpft mit einem größeren Display auf. In dem neuen Galaxy-Phablet erfreuen uns ein 5,5 Zoll (13,97 cm) großes, geschwungenes Dual-Edge-Quad-HD-Super-AMOLED-Display. Dieser Unterschied vom Galaxy S7 Edge zum Galaxy S7 macht vorerst ein Samsung Galaxy S7 Edge Plus überflüssig. Die schönen abgerundeten Edges fließen links und rechts an der Gehäuseseite ab. Rückseitig wurden die Kanten ebenfalls leicht abgerundet, sodass das Samsugn Galaxy S7 Edge optimal in der Hand liegt.

 

 

Samsung-galaxy-s7-kaufen

 

 

Die Besonderheit des neuen Modells ist das Always-on-Display. Hierbei werden im Standby-Modus dauerhaft einzelne Pixel auf dem AMOLED-Panel beleuchtet. Diese Eigenschaft kannst du nutzen, um jederzeit einen Blick auf die Uhrzeit, das Datum oder neue Benachrichtigungen zu werfen. Auch der Kalender kann angezeigt und Termine schnell gecheckt werden. Dieses Feature belastet kaum merklich deinen Akkuladezustand und bietet dir zudem die Möglichkeit, deinen Samsung Galaxy S 7 Bildschirm mit einem Theme-Bild zu individualisieren. Diverse Sensoren an der Außenseite des S7 registrieren, wenn das Handy komplett in der Tasche verschwindet und schalten dann sämtliche Beleuchtung des Displays aus.

 

 

Umfangreiche Galaxy S7 Edge-Funktionen erweitern das Leistungsspektrum

 

 

Mit dem neuen Samsung Galaxy S 7 Edge kommen auch neue und überarbeitete Edge-Funktionen. Diese sind angeknüpft an das neue Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow und eine neue, verbesserte Touchwiz-Oberfläche. Dass Samsung den Leistungsumfang der gewölbten Displaykante erweitert, war nur eine Frage der Zeit. Von eingangs zwei verschiedenen Darstellungen wartet das Galaxy S7 Edge nun mit vier unterschiedlichen Modi auf, welche den App-Entwicklern zur Verfügung:

 

 

〜 Edge Single Mode

〜 Edge Single Plus Mode

〜 Edge Feed Mode

〜 Edge Immersive Mode

 

 

samsung-galaxy-s7-edge-funktionen

 

 

Den Single- sowie den Feed-Modus kennen wir bereits vom Edge-Modell der sechsten Generation. Diese Modi ermöglichen die Darstellung von kurzen Benachrichtigungen sowie die Verankerung von häufig genutzten Anwendungen oder VIP-Kontakten. Neu ist, dass die geschwungenen Kanten im Galaxy Edge S7 in mehreren Apps mit Sonderfunktionen ausgestattet werden und ausführlichere Informationen bereitstellen. Im Edge Single Plus Mode zeigt wird beim einmaligem Wischen über die gebogene Displaykante ein schmaler Streifen mit Informationen angezeigt. Bei einem erneuten Wischen wird dieser Streifen breiter gezogen und bietet detailliertere Angaben. Den Immersive Mode unterstützen Anwendungen, welche Zusatzeinstellungen bzw. Menüpunkte auf diesen Bereich des Bildschirms auslagern können. Ein Beispiel dafür ist die Kamera-App. Auslöser, Blitz oder auch die Einstellung des ISO-Wertes, können schnell und einfach über einen Tipp auf das jeweilige Symbol geregelt werden. Somit wird der gradlinige Bildschirmbereich "bereinigt" und Nutzer des Samsung Galaxy S7 Edge profitieren von einer einfacheren, schnelleren Bedienbarkeit. Das Menü als schmaler Ticker-Streifen sowie als Wide-Type-Infofläche ist eine sinnvolle Erweiterung der bisher nur als Shortcut-Leiste genutzten Edge, welche das Samsung Galaxy S7 Edge zum großen Teil ausmacht.

 

 

galaxy-s7-edge-funktion

 

 

Vulkan-API: Gaming und Konnektivität auf neuem Level

 

 

Aufwendige Effekte, spannende Verfolgungsjagden und gestochen scharfe Bilder: Mit dem neuen Samsung Galaxy S7 wird das Mobile Gaming revolutioniert. Egal ob Mini-Game oder grafiklastige Multiplayer-Games, dein neues Galaxy führt dich vollkommen ruckelfrei und energiesparend durch die aufregendsten Spielwelten. Die integrierte Vulkan-Entwicklerschnittstelle sorgt für den nötigen Effekte-Input. Dank VR Brille und der sagenhaften Grafik des Smartphones zockst du die neuesten 3D-Spiele. Damit du dein Gaming-Erlebnis ohne Störung genießen kannst, wurden in das Galaxy S7 diverse Einstellungen integriert. So kannst du zum Beispiel einstellen, dass du keine Alerts während des Spiels bekommen möchtest. Zudem nimmst du einfach und schnell deinen Spielverlauf mit der Record-Funktion auf und kannst deinen Freunden zeigen, wer der Meister / die Meisterin ist.

 

 

Das Samsung Galaxy S7 wird ab Werk mit dem aktuellen Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem ausgeliefert. Die überarbeitete Samsung Touchwiz 4.0 Oberfläche führt dich zudem intuitiv durch die Settings und macht die Bedienung kinderleicht. In Sachen Konnektivität macht dem Galaxy S 7 so schnell keiner etwas nach. WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS und natürlich NFC sind an Bord. Für schnellstes Surfen steht sogar LTE Cat.9 zur Verfügung. Hier müssen jedoch erst einmal unsere Netzbetreiber auf diesen Standard aufrüsten. Schnellste Up- und Download-Raten sind jedoch garantiert.

 

 

Samsung-galaxy-s7-kaufen

 

 

12-MP-Kamera in Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge

Dual-Pixel und edler 3D-Design-Body

 

 

Keine scharfen Kanten, keine umständliche Einhandbedienung: Das Samsung Galaxy S7 glänzt durch durchdachtes und edles Design. Durch das 3D-Forming schmiegen sich die hochwertigen Materialien nahtlos aneinander. Auf der Rückseite biegen sich die Kanten des Metallgehäuses in weichen Linien um das Gerät. Hervor kommt ein schlankes, kurviges aber solides High-End-Smartphone. Mit nur 152 Gramm liegt es leicht in der Hand. Das Galaxy S 7 Edge bringt es auf ebenfalls leichte 157 Gramm.

 

 

Kaum fühlbar ragt die Kamera-Linse nur noch 0,46 Millimeter aus dem edlen Metall-Body hervor. Aber auch im Inneren der Kamera des Samsung Galaxy S7 hat sich einiges verändert. Den größten Unterschied zum Vormodell Samsung Galaxy S6 macht die reduzierte Anzahl der Megapixel aus. 12 statt 16 MP finden im neuen Modell auf dem vergrößerten Bildsensor Platz. Der geschaffene Freiraum auf dem Sensor wurde jedoch sinnvoll genutzt. Jeder einzelne Bildpunkt wurde vergrößert und gleichzeitig geteilt. Im Galaxy S7 finden sich zwei Fotodioden auf einem Pixel (Dual Pixel), was zu der ultraschnellen Phasenerkennung beiträgt. Das Samsung Galaxy S7 löst so schnell aus, dass man keine Verzögerung bei der Fokussierung mehr wahrnehmen kann. So kannst du einfach losknipsen und dir gelingen die unglaublichsten Schnappschüsse. Außerdem verbaute Samsung eine f/1,7 Blende. Diese Innovationen sorgen für optimalen Lichteinfang bei den schwierigsten Lichtverhältnissen. Großartige, gestochen-scharfe Low-Light-Resultate bei Kerzenschein oder in der Partynacht sind mit der Samsung Galaxy S7 Kamera garantiert. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixeln auf. Hier sorgt die 120-Grad-Aufnahme für weite Gruppen-Selfies und auch ohne Blitz wirst du vom Selfie-Flash harmonisch ausgeleuchtet.

 

 

Samsung Galaxy S7 Kamera

 

 

Bekannt aus dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus bietet auch das Samsung Galaxy S7 von nun an die Funktion, lebendige Bilder aufzunehmen. Mit zwei Unterschieden: Bei Samsung heißt es nicht Live Photo sondern Motion Photo sowie Motion Panorama. Und statt 1,5 Sekunden vor und nach dem Auslösen das Geschehen festzuhalten, trumpft das Galaxy S7 (Edge) sogar mit 3 Sekunden vor und nach Abdrücken auf. So entstehen Erinnerungen, die dich vom Sofa direkt ans Meer oder zu der Geburtstagsparty zurückbringen.

 

 

Mit gutem Gewissen das Samsung Galaxy S7 kaufen

Innovative Technik zu einem günstigen Preis

 

 

Mit dem Samsung S7 mit Vertrag surfst und spielst du schneller, stabiler und energiesparsamer als alle anderen! Das neue Galaxy ist ein echtes Juwel in deiner Tasche und erleichtert dir den Alltag. Wenn du sparen möchtest, kaufst du dir das Samsung Galaxy S7 mit Vertrag. Du findest das neue Galaxy S7 (Edge) in den Farben Gold, Schwarz und Weiß ab 1 Euro im Handyshop bei mobildiscounter.de.

 

 

Unser Tipp: Ein Samsung Galaxy S7 (Edge) Vertrag mit großem Datenvolumen und LTE ermöglicht es dir, deine Motion Photos und die aufgenommenen Screen-Videos jederzeit mit Freunden zu teilen.

 

 

 

Samsung Galaxy S7 Technische Daten

GSM, UMTS, LTE, WLAN
Android 6 (Marshmallow)
Samsung Exynos 8890
142,4 x 69,9 x 7,9 mm
152 g
Metall, Glas
QHD Super-AMOLED
5,1 Zoll / 12,95 cm
1440 x 2560 Pixel
12 Megapixel
LED-Blitz
4K
5 Megapixel
GPS
LTE Cat9
802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz)
Bluetooth 4.0
microUSB 2.0
3.5 mm Audio
3.000 mAh
32 GB
microSDHC (bis 128 GB)
Nano-Sim
4 GB
» Hier geht’s zu unseren Samsung Galaxy S7 Top Angeboten

Samsung Galaxy S7 Handytarife

Samsung Galaxy S7 32GB weiß mit Vertrag im Netz Telekom Tarife im Netz Telekom »
Samsung Galaxy S7 32GB weiß mit Vertrag im Netz vodafone Tarife im Netz vodafone »
Samsung Galaxy S7 32GB weiß mit Vertrag im Netz e-plus Tarife im Netz e-plus »
Samsung Galaxy S7 32GB weiß mit Vertrag im Netz o2 Tarife im Netz o2 »
Samsung Galaxy S7 32GB weiß mit Vertrag im Netz D-Netz Tarife im D-Netz »