LG G6 mit Vertrag - Alle Informationen und Gerüchte

LG-G6-Bilder

 

 

LG G6 Vertrag, für den sich das Warten lohnt

 

 

Das LG G6 wird neu, anders und doch ein Stück konventioneller als sein Vorgänger LG G5. Das neue Flaggschiff der Premium-Smartphone-Reihe G6 von LG erscheint mit Handyvertrag im Frühjahr 2017 in unserem Handyshop. Es konkurriert in dieser Zeit bewusst mit dem Samsung Galaxy S8. Um in diesem Wettstreit gut dazustehen, lässt sich LG wieder einmal viel einfallen. Die Gerüchte der Technik-Branche überschlagen sich und sprechen von starken 5 GB Arbeitsspeicher, einer 24-MP-Dualkamera und einem herkömmlichen Unibody-Design. In diesem Falle würde der Magic-Slot und die Konnektivität mit den LG-Friends aus dem Jahre 2016 wegfallen.

 

 

Wann kommt das LG G6 – Alle Infos zu Preis und Release

 

 

LG wird sein LG G6 voraussichtlich am 26. Februar 2017 vorstellen. Dieses Datum liegt einen Tag vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress 2017 in Barcelona. Den Vortag dieser wichtigen Technik-Messe suchten sich bereits im Jahr 2016 Samsung wie auch LG für die Vorstellung der neuen Flaggschiffe aus. Das LG G6 Release findet dann wahrscheinlich in der dritten April-Woche statt, sodass der Vorverkauf in Deutschland um den 22. April starten wird.

 

 

Der LG G6 Preis orientiert sich an den Premium-Geräte seiner größten Konkurrenten und wird ca. 799€ betragen. Das heißt, für die High-End-Ausstattung bekommst du ein sehr interessantes Preisangebot von LG. Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, präsentieren wir dir attraktive Handyverträge zum G6 bereits ab einem Gerätepreis von günstigen 1 Euro. Deinen LG G6 Vertrag findest du durch den einfachen Vergleich aller Tarife in den besten Netzen der Telekom, Vodafone, O2, E-Plus sowie Klarmobil und Otelo. Sei also schlau und bestelle dein neues LG G6 mit Vertrag bei mobildiscounter.de.

 

 

Alle Gerüchte zur technischen Ausstattung des LG G6

 

 

Oh mein Freund, die Gerüchte um das LG G6 verheißen wahrhaft Gutes! Stehst du auf 4K-Displays, scharfe Dual-Kameras, über 2 Terabyte Speicher und 4.200 mAh Akkuleistung? Ich schon, und deshalb zähle ich dir alle Gerüchte rund um die technische Ausstattung des LG G6 gern im Detail auf.

 

 

LG G5 Jason Statham

 

 

LG G6 Kamera

 

 

Die Rückseite des LG G 6 wird eine 24-Megapixel-Dualkamera mit optischen Bildstabilisator und Autolaserfokus zieren. Mit dem praktischen Weitwinkelobjektiv fotografierst du den Kölner Dom in Gänze, auch wenn du gar nicht weit weg stehst. Ebenfalls passt deine Großfamilie endlich auf nur ein Foto. Falls dir dein Gesicht besser gefällt als der Dom, dann lichtest du dich mit dem LG G6 und seiner megastarken 7-Megapixel-Frontkamera mit Bildschirm-Blitz perfekt selbst ab. Diese Eigenschaft ist natürlich auch praktisch, wenn du häufiger video-telefonierst. Kleine Zusatzinfo: WhatsApp will demnächst Videotelefonie über WLAN ermöglichen. Wenn es soweit ist, ist eine grandiose Frontkamera unabdingbar. ;)

 

 

Irisscanner, Wasserdichtheit und Megaspeicher erinnern an das Note 7

 

 

In Sachen Smartphone-Sicherheit will LG ebenfalls aufrüsten. Ein Fingerabdruckscanner wie auch ein Irisscanner sind im LG G6 mit an Bord. Dementsprechend positioniert sich das neue Flaggschiff als Alternative zum Galaxy Note 7. Um sich dahingehend weiter zu empfehlen, besitzt es außerdem zusätzlich eine schnurlose Lade-Funktion und wird wasserdicht. Der erweiterbare interne Speicher kann mit Hilfe einer microSD-Karte auf über gigantische 2 Terabyte aufgebläht werden. Genug Platz also, um größte Dateien dauerhaft auf dem Smartphone dabei zu haben.

 

 

LG G6 mit Snapdragon 830 Prozessor und 5 GB RAM

 

 

Die nötige Power wird das LG G6 durch Qualcomms kommenden Snapdragon 830 bekommen. Dieser Octacore-Prozessor befindet sich momentan noch in der Entwicklung. Seine höchste Taktungsfrequenz wird bei stolzen 3 GHz liegen. Die Besonderheit des Vorzeige-Takters ist sein Herstellungsverfahren. Mit einer extrem niedrigen Strukturgröße von 10 nm ist der Prozessor energiesparender, dünner, strahlungsärmer und günstiger in der Produktion als seine Konkurrenten mit 14 nm (Snapdragon 820) als auch mit 16 nm (Apple A10). Des Weiteren sinkt die Hitzeentwicklung mit fallender Strukturgröße. Unterstützt wird der Snapdragon 830 von gewaltigen 5 Gigabyte Arbeitsspeicher für den schnellsten Leistungsabruf. Der Vorgänger LG G5 besitzt beispielsweise 4 GB Arbeitsspeicher (RAM).

 

 

LG G6 Display: 5,6 Zoll und 4K-Auflösung

 

 

Das LG G6 wächst im Vergleich zu seinem Vorgänger von 5,3 Zoll auf 5,7 Zoll an. Die Displaydiagonale misst somit 14,2 cm. Das Gerücht um ein größere Display kam schon sehr zeitig auf. Erst drehte es sich um einen großen gebogenen Bildschirm (ähnlich zum LG G Flex) dann jedoch gingen die Spekulationen eher hin zu einem geraden Touchscreen mit - Achtung - einer 4K-Auflösung! Dieses Format, auch bekannt unter "Cinema 4K" oder "UltraHD", hat mit bis zu 4096 x 2160 Pixeln viermal so viele Bildpunkte wie FullHD. Mit dem 4K-Display des LG G6 wird somit einfach alles messerscharf dargestellt und du hast das High-End-Heimkino-Feeling jederzeit direkt in deiner Hand. Umschlossen wird der Bildschirm von dem sehr kratzfesten Gorilla Glass 4. Darunter liegt ein Gehäuse aus hochwertigem Metall. Die Zeiten der Plastik-Ummantelung sind somit endgültig vorbei.

 

 

Good bye my Friends – LG G6 wird nicht modular

 

 

Seit dem erfolgreichen Release des LG G4 2015 behauptet sich der südkoreanische Hersteller neben den Größen der Smartphone-Welt wie Samsung, Apple, Sony und Huawei. Auch mit dem neuen LG G6 stehen alle Segel auf Angriff.

 

 

Im vergangenen Jahr trieb es LG auf die Spitze. Am selben Tag wie Samsung präsentierte das Unternehmen sein neues Flaggschiff. Wo das Samsung Galaxy S7 wasserdicht, mit einer Spitzenkamera und der Kompatibilität zur Haus eigenen VR-Brille daherkam, wurde das LG G5 mit dem "Magic Slot" vorgestellt. Über diesen ausziehbaren Port an der Geräteunterseite können Zusatzbaugruppen an das Smartphone gedockt werden. Zur Verfügung stehen ein modulares Kameramodul zur besseren Bedienbarkeit, eine zusätzliche HiFi-Einheit von Bang&Olufsen sowie u.a. eine 360° Kamera (sogenannte LG Friends). Diese Innovation fand Begeisterung. Ein modulares Top-Smartphone gab es in der Riege der Premium-Hersteller noch nie zuvor.

 

 

Das modulare Smartphone LG G5 mit Vertrag

 

 

Das LG G5 ist mit dieser Eigenschaft und der gleichzeitig hochmodernen technischen Ausstattung alleinstehend auf dem Markt. Auch das Nachfolgemodell soll diese Position nicht angreifen. Mit dem LG G6 will sich LG noch einmal neu erfinden und kehrt dafür zurück zu einer konventionellen Erscheinungsform. Diese besteht aus einem Aluminium-Unibody-Gehäuse quasi "aus einem Guss" und dem gewohnten geraden Display. Der Umstand, dass in dieser Form auch die Modularität wegfällt, heißt, LG Friends werden nicht kompatibel zum LG G6 sein.

 

 

LG G6 Kaufempfehlung

 

 

Wenn du im Jahr 2017 ein topmodernes High-End-Smartphone benötigst, solltest du unbedingt das LG G6 mit in die engere Wahl einbeziehen. Für den nötigen Überraschungseffekt, die Praktikabilität und Innovation wird LG am 26. Februar sorgen. Mit den günstigen Angeboten von mobildiscounter.de kaufst du das G6 günstig ein. In den Netzen der Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus bieten wir dir eine große Auswahl an Allnet-, Internet- und SMS-Flats. Ganz groß im Kurs stehen des Weiteren auch die Vodafone-Smart- sowie die Telekom-Magenta-Tarife mit EU-Flat. Mit diesen Handyverträgen nutzt du deine Surf-Freiheit auch im Ausland. Über die aktuellen News zum LG G6 halte ich dich natürlich permanent auf dem Laufenden, sodass du nichts verpassen kannst. Somit kannst du dich schon jetzt für dein neues LG G6 mit Vertrag bereitmachen.